Reinigung von Vogelbädern und Vogelhäuschen
Haben Sie kürzlich Ihren Hinterhof-Vogelhäuschen oder Ihr Vogelbad gereinigt? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist es Zeit für eine gute Reinigung. Ich weiß, dass Sie wahrscheinlich denken, dass Sie etwas Gutes tun, indem Sie nur Futter und Wasser für die Vögel bereitstellen. Aber schmutziges Wasser und Samen können für unsere gefiederten Freunde zu vielen Krankheiten führen. Auch Nagetiere wie Ratten und Mäuse tragen Krankheiten, die auf Vögel übertragen werden können, wenn sie mit Samen in Kontakt kommen.

Was Sie beim Reinigen von Vogelbädern tun möchten, ist, eine Lösung von 9 Teilen Wasser mit 1 Teil Bleichmittel (eine 10% ige Bleichlösung) zu mischen. Dies ist am besten, wenn dies monatlich erfolgt. Dadurch wird sichergestellt, dass das Vogelbad und der Futterautomat frei von Krankheiten sind, die die Gesundheit der Vögel erhalten.

Hier ist eine Liste einiger Krankheiten, die durch schmutzige Vogelbäder und Futterhäuschen auf Vögel übertragen werden können:
"Salmonellen, dies ist eine der häufigsten Krankheiten, aber auch eine der tödlichsten." Am häufigsten wird es durch die Aufnahme von Nahrung oder Wasser verbreitet, das mit Fäkalien kontaminiert ist. Dies tritt häufig bei Feedern mit Überfüllung auf.
"Aspergillose", eine Infektion der Atemwege, die auf Vögel übertragen wird, wenn sie sich von verrottendem Saatgut ernähren, auf dem ein Pilz wächst.
"Trichomoniasis" Dies ist ein Parasit, der die Verdauungstrakte von Tauben und Tauben infiziert. Es kann sogar an Raubtiere wie Falken weitergegeben werden, die sich von solchen Vögeln ernähren!
"Vogelpocken, dies kann auf verschiedene Arten verbreitet werden" durch direkten Kontakt oder Kontakt mit Sitzstangen oder Futterern oder sogar durch die Aufnahme von Wasser oder Samen. Das Ergebnis ist, dass es sich in Mund und Rachen der Vögel bildet, was dazu führt, dass die Vögel nicht atmen oder schlucken können.
Ein paar Punkte, die Sie beim Reinigen von Vogelbädern, Futterhäuschen usw. beachten sollten:

Halten Sie diese Produkte von jedem Ort fern, an dem menschliche Lebensmittel zubereitet werden. Reinigen Sie nach Möglichkeit die Futtertröge und Vogelbäder im Freien, um jeglichen Kontakt mit der Zubereitung menschlicher Nahrung zu vermeiden. Das Letzte, was Sie sich wünschen würden, ist, dass Ihre eigenen Lebensmittel kontaminiert werden. Einige Krankheiten wie Salmonellen können für den Menschen sehr schädlich sein.

Ein paar andere Tipps, um Vogelhäuschen sauber zu halten, sind:
1) Achten Sie darauf, sie auseinander zu halten, um eine Überfüllung zu vermeiden
2) Geben Sie Ihr Bestes, um Nagetiere aus dem Samen herauszuhalten




Video-Anleitungen: Der Garten-Freund TV Nistkasten schnell u. einfach reinigen ???? (August 2020).