Buchbesprechung: Zweites Ticket zum Tanz
„Second Ticket To The Dance ist eines der inspirierendsten, ehrlichsten und bewegendsten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe! Egal, ob Sie vor gesundheitlichen Problemen stehen oder sich um einen geliebten Menschen mit schwerwiegenden Gesundheitsproblemen kümmern, Sie werden dieses Buch auf Ihrer eigenen Heilungsreise als erhebenden Begleiter finden. Alan Kalmanoff ist zweifellos ein talentierter und brillanter Schriftsteller! Sein offener Bericht über seine Herztransplantation und die zweite Chance zum Leben wird in diesem schönen Buch durch viele seiner „Nachtdrähte“ an seine Freunde und Familie weitergegeben. Durch einen ehrlichen Dokumentarfilm berührt Second Ticket To The Dance seine Leser tief mit seinen Botschaften der Freude, Dankbarkeit und Inspiration. Vor allem vermitteln die Botschaften in diesem Buch ein tiefes Gefühl der Hoffnung, das uns alle tief verbindet. “ ~ Cara Newman

Als einer der Herausgeber des Coffe Break Blogs erhalte ich regelmäßig Anfragen nach Buchbesprechungen. Dieses Buch ist jedoch ein so einzigartiges Buch, das sich von den anderen abhebt, da es mich wirklich bewegt und mit seinen Botschaften der Liebe und Menschlichkeit auf einer tiefen Ebene mit mir verbunden hat. Bei Second Ticket To The Dance geht es um das Leben, eine ehrliche Darstellung des Lebens und die Bewältigung von Herausforderungen. Ich schätze Herrn Kalmanoffs offenen, aber sehr tiefgründigen Schreibstil. Niemals beschönigt Zucker seine Herausforderungen. Alan bringt seinen Lesern Inspiration und Optimismus, indem er treu und verbunden bleibt.

Die Belastung durch eine Herztransplantation oder eine andere ernsthafte gesundheitliche Herausforderung wird niemals alleine erlebt. Candice, die Frau des Autors, eine Ärztin und die wundervolle Mutter ihrer beiden Töchter, ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil dieses Buches. Es ist nie einfach, sich um ein Familienmitglied mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen zu kümmern. Abgesehen von einigen Frustrationen sehe ich so viel Liebe in ihrer ehrlichen Kommunikation. Obwohl ich diese Frau noch nie getroffen habe, habe ich so viel Respekt vor ihrer Stärke, Liebe und Hingabe. Obwohl es dringend benötigt wird, gibt es derzeit nicht viele Bücher, die aus Sicht eines Hausmeisters Dokumentation bieten. Ich empfehle dieses Buch aufrichtig jedem, der sich um einen geliebten Menschen kümmert.

Die beiden Zeichnungen von Annalise Amylia, der jüngeren Tochter des Autors, sind vielleicht die wertvollsten Seiten in diesem Buch. Die Bilder sagten alles. Mit den unschuldigen Augen eines Kindes, dessen Vater eine Herztransplantation durchlief, zeigen die Bilder die Seite der Herztransplantation, die die Familie des Empfängers betrifft, insbesondere Kinder.

Der letzte Teil von Second Ticket To The Dance handelt vom Herzspender des Autors. Durch die schriftliche Kommunikation mit der Familie des Spenders sehe ich so viel Menschlichkeit, Liebe und Verbundenheit in den Schriften beider Parteien. Durch den Verlust einer Familie erhält eine andere Familie ein neues Leben mit einem neuen Herzen.

Ich empfehle dieses Buch nicht nur jedem, der vor gesundheitlichen Problemen steht oder sich um einen geliebten Menschen kümmert, sondern jedem von uns, der bereit ist, das Leben mit mehr Wertschätzung und Inspiration aus dem wirklichen Leben anders zu betrachten.

„Jedes Leben ist lebenswert, es kann keine Frage geben, aber wir können kein einziges Leben oder Leben als Ganzes erklären. Es wird präsentiert und existiert, es ist nicht mehr sicher, und so viel ruht nur in meinem Bewusstsein und seiner Wahrnehmung und in deinem. “ ~ Alan Kalmanoff

Empfehlung des Herausgebers


Bewertet von Cara Newman
Kaffeepause Blog Editor
Eine elektronische Rezension wurde vom Autor zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.


Video-Anleitungen: Half Life - Sharon Eyal - Staatsballett Berlin (August 2020).