Wir näherten uns den Biggest Loser Cookbooks rückwärts. Wir haben zwei weitere überprüft, bevor wir zum ersten Eintrag im The Biggest Loser Cookbook kamen. Wir hatten mit den Flavours of the World und den Quick & Easy-Kochbüchern begonnen. Beide waren immens enttäuschend. Ich gebe zu, wir haben ziemlich niedrige Erwartungen, als wir anfingen, diese zu testen.

Größtes Verlierer-Kochbuch Wir waren angenehm überrascht. Es gibt eine kleine Menge Hintergrund und Charakter-Biografien, bevor Sie sich mit dem Fleisch der Rezepte befassen, aber nicht zu viel. Ich finde es ziemlich albern, dass jedes Rezept ein Foto des SCHÖPFERS zu haben scheint, aber nicht des ESSENS! Es ist mir egal, wie Wylie aussieht. Ich möchte sehen, wie sein Putengulasch aussieht.

Wir haben Marks Southwest Omelet getestet. Es ist 122 Kalorien / 8 g pro Portion mit Eiweiß sowie ein paar gehackte Gemüse. Es ist ziemlich schnell, einfach und lecker. Wir waren beeindruckt von der Eiweißmethode und haben begonnen, jetzt darauf umzusteigen. Es spart eine beeindruckende Anzahl an Kalorien.

Als nächstes kam das Cocktail-Hour Tuna Tartare, das tatsächlich ein Foto hat. Dies erfordert eine TONNE Hackfleisch und ziemlich teuren Sashimi-Thunfisch. Es kostet mindestens 10 US-Dollar pro Portion - und Sie haben auch viele übrig gebliebene Mangos und andere Gegenstände, für die Sie jetzt andere Verwendungszwecke finden müssen. Natürlich ist diese zusätzliche Mango nicht schlecht, aber es bedeutet, dass Ihre tatsächliche Einkaufsrechnung weit über 10 USD pro Person liegt.

Davon abgesehen war es lecker :). Aber war es 10 Dollar lecker?

Der Spinat Skinny-Dip war kein Hit für mich und ich liebe Spinat im Allgemeinen. Der Geschmack war einfach aus. Vielleicht war es die Kombination von Sauerrahm und Joghurt und Senf. Ich bin mir nicht ganz sicher.

Das einfachste Rezept im Set waren die Haselnuss- und Zitronengrünbohnen. Kochen Sie frische grüne Bohnen. Toasten Sie einige Haselnüsse, werfen Sie ein paar andere Gegenstände hinein. Erledigt. Das war lecker und wir haben es seitdem geschafft. Was mich dazu bringt, ist der bissige Kommentar dazu. "Ich wurde von einem bekannten Produzenten angeheuert ... sie boten mir 300 Dollar pro Person an ... ich kann [dieses Gericht] immer noch nicht ansehen, ohne Dollarzeichen zu sehen." Was?? Dies ist meiner eigenen Lebenseinstellung so entgegengesetzt, dass es schwierig ist, mich überhaupt darum zu kümmern. Beim Essen sollte es darum gehen, Menschen zu nähren und ihnen zu helfen, nicht darum, "Ooooo, ich habe 300 Dollar mit diesen Menschen verdient !!"

Einige Rezepte sind ziemlich dumm. Ein Roastbeef-Sandwich. Einige sind fraglich. Nachos-Käsesauce über Nachos gießen (und natürlich Jennie-O Turkey hinzufügen). Aber ich nehme an, sie wollen für jeden etwas. Die Leute, die gerade kochen lernen, werden etwas haben, das sie ausprobieren können.

Dies ist definitiv weitaus besser als die beiden anderen Biggest Loser-Kochbücher, die wir getestet haben. Das ist also ein Plus. Aber in Bezug auf gesunde Ernährung und tatsächlich "Kochen" gibt es hier eine gemischte Tasche. Einige Rezepte sind kaum Rezepte. Einige erfordern 30 Minuten Zerkleinern. Ich verstehe immer noch nicht, warum sie, wenn sie sowieso ein Fotobuch haben wollten, den ganzen Platz auf den Fotos der Leute und nicht auf den Tellerfotos verschwendeten. Aber am Ende, wenn Sie jemand sind, der ein echtes, physisches Buch in Ihren Händen haben möchte, anstatt die Millionen gesunder Rezepte zu googeln, die kostenlos im Internet verfügbar sind, dann bietet dies einige gute Optionen.

Ich habe dieses Buch mit meinem eigenen Geld gekauft, um diese Rezension zu schreiben.

Kaufen Sie das Biggest Loser Cookbook bei Amazon.com

Low Carb E-Books
Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: The Biggest Loser Weekly Google+ Hangout with Chef Devin Alexander (August 2020).