Zucchini und Kichererbsen Hummus Rezept
Ich gebe zu, wenn es um die Herstellung von Hummus geht, könnten die Rezepte, die ich gerne mache, als ziemlich einfach angesehen werden, Jane. Die exotischste Zutat, die ich normalerweise gerne hinzufüge, ist Zitronensaft. Für mich hat einfacher Hummus mehr als genug Geschmack, ohne dass exotische Produkte wie geröstete rote Paprika oder Jalapenos hinzugefügt werden müssen.

Nachdem dies gesagt wurde, stieß ich kürzlich auf ein Rezept für rohen Zucchini-Hummus. Und aus irgendeinem Grund hat dieses exotisch klingende Rezept mein Interesse geweckt. Obwohl ich nicht sicher war, ob ich einen Hummus nur mit Zucchini haben wollte, war ich fasziniert von der Idee, meinem regulären Hummus-Rezept etwas Zucchini hinzuzufügen und zu sehen, was passiert ist.

Eines Abends, als ich mich etwas abenteuerlustig fühlte, fügte ich die Zucchini meinem üblichen Hummus-Rezept hinzu und das Experiment verlief fabelhaft! Die Zucchini verleiht dem Hummus nicht nur eine lustige Textur, Farbe und Wendigkeit, sondern auch zusätzliche Nahrung in Form von zusätzlichen Ballaststoffen, Vitaminen A und C, Magnesium und Kalium.

In diesem Sinne denke ich, wenn der Sommer herumrollt, werde ich mit einigen weiteren Sommerkürbissorten experimentieren, um meinen Hummus zu ergänzen. Da die meisten Kürbissorten genau wie die Zucchini einen so leichten Geschmack haben, scheint jede Sorte gut zu einem Grundrezept für Kichererbsen-Hummus zu passen.

Zutaten:

1 16 Unzen Dose Kichererbsen
¼ Tasse Flüssigkeit aus der Dose Kichererbsen
½ mittelgroße Zucchini, gewürfelt
2 Esslöffel Tahini
1/2 Teelöffel Salz
3 Knoblauchzehen, zerkleinert
2 Esslöffel Olivenöl
¼ Tasse Zitronensaft

Anleitung:

Waschen Sie die Außenseite der Kichererbsen-Dose und öffnen Sie sie dann. Gießen Sie ¼ Tasse Flüssigkeit aus der Dose in einen Messbecher und stellen Sie sie beiseite. Lassen Sie den Rest der Flüssigkeit aus der Dose ab und spülen Sie die Bohnen in kaltem Wasser ab. Geben Sie Kichererbsen zusammen mit allen anderen Zutaten - einschließlich der 1/4 Tasse Flüssigkeit - in eine Küchenmaschine. Mixen, bis alles glatt und cremig ist. Nach dem Mischen in eine große Schüssel geben und noch etwas Olivenöl und vielleicht eine Prise Paprika darüber träufeln.

Kombinieren Sie diesen köstlichen Dip mit allen Arten von Crackern, Tortillachips und Gemüse wie Karotten- und Selleriestangen.

** Möchten Sie Ihren RV-Reisen mehr vegane Mahlzeiten hinzufügen? Schauen Sie sich mein eBook "Veganer Road Trip: Einfache vegane Rezepte für Ihre Wohnmobilküche" an, das eine Vielzahl leckerer veganer Rezepte enthält - vom Frühstück bis zum Dessert und alles dazwischen. **


Video-Anleitungen: Zucchini Hummus Taler (September 2022).