XCOM-Apokalypse
XCOM Apocalypse (APOC) war der letzte Teil der XCOM-Trilogie. Dieses Spiel hat einen sehr liebevollen Platz in meinem Herzen, weil es mein Favorit unter den dreien war. Dieses Spiel wurde 1997 von Mythos-Spielen veröffentlicht, die von Microprose (einem meiner Favoriten) veröffentlicht wurden. Es zeigt, wie das Ende der Menschheit aussehen könnte.

Die Grundlagen ähneln den ersten beiden der Serie. Aliens erkennen, Aliens bekämpfen, Aliens studieren, Aliens besiegen. Es gibt jedoch noch viel mehr Elemente in diesem Spiel. In Enemy Unknown kamen die Außerirdischen aus Cydonia, Mars. In Terror From the Deep griffen sie vom Ozean aus an. In der Apokalypse kommen sie aus einer anderen Dimension und stehen in keiner Beziehung zu den beiden anderen Angriffen.

Es ist lange her, dass die Außerirdischen in Terror From the Deep besiegt wurden, aber offensichtlich gibt es keinen wirklichen Schutz vor außerirdischen Bedrohungen. Mit außerirdischen Technologien schützen sie sich unter riesigen Kraftfeldern und verlassen die Stadt nie. Die meisten leben hier in Frieden. Die Unternehmen, die einst in den Ländern überlebt haben, die XCOM finanziert haben, finanzieren jetzt direkt XCOM. Das gesamte Spiel findet in einer dieser Städte statt.

Die Menschheit zeigt ihre Narben im Kampf um die Erde. Sektoide Mischlingshybriden leben heute im Schatten der großen Stadt Mega Primus. Die Außerirdischen reisen nun durch dimensionale Tore, um die Menschen anzugreifen. Sie müssen sich nicht nur mit den Außerirdischen auseinandersetzen, sondern sich auch verteidigen oder die anderen Unternehmen überfallen.

Mein Lieblingsaspekt in diesem Spiel ist die Stadt. Wenn Sie einen Außerirdischen entdecken und ihn angreifen, müssen Sie vorsichtig sein. Ihre Waffen können Gebäude und das Transportsystem zerstören. Der Schaden, den Sie dem Gelände zufügen, wird von Ihrem Jahresbudget abgezogen. Die Hybriden sehen ein bisschen wie ihre außerirdischen Eltern aus und kämpfen mit dir gegen die Außerirdischen. Die Hybriden haben eine fortgeschrittene mentale Kontrolle und können Psionik auf dem Schlachtfeld einsetzen. Falls Ihnen die Ressourcen ausgehen, können Sie Ihr Team schicken, um eine der anderen Organisationen zu überfallen. Aber Vorsicht, sie können dich auch jederzeit angreifen. Diese Überfälle sind jedoch eine großartige Quelle für fortschrittliche Ausrüstung und Elerium.

In APOC gibt es eine neue Erweiterung der Kampfoberfläche. Sie können zwischen dem alten rundenbasierten Kampf oder Echtzeit wählen. Im Echtzeitkampf bewegen sich alle Einheiten und die Aliens gleichzeitig und greifen an. Das Spiel kann jederzeit angehalten werden. Während der Pause können Sie Ihrem Gerät Befehle erteilen. Wenn die Echtzeitstrategie Ihr Boot nicht schwimmt, können Sie jederzeit auf rundenbasiert umschalten.

Das Objekt im Spiel ähnelt den ersten beiden: Finde heraus, woher die Aliens kommen, und besiege sie. APOC ist jedoch bei weitem nicht so einfach wie die ersten beiden. Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie durch die Hilfe für die Außerirdischen ihren Lebensunterhalt nach der Niederlage des Menschen sichern. Die Menschheit und die Aliens, die zusammen kämpfen, können Ihre bisher schwierigste Aufgabe sein.
Bist du dabei?

Kaufen Sie die X-COM Collecters Edition bei Amazon.com

Kaufen Sie X-COM Apocalypse auf Amazon.com



Video-Anleitungen: OVERLY AMBITIOUS - X-COM: Apocalypse - Lewis & Ben Save The World - 25th January 2017 (Dezember 2021).