Die Shang-Dynastie
Die Shang-Dynastie ist die zweite offiziell dokumentierte Dynastie in Aufzeichnungen des Historikers von Sima Qian. Der Überlieferung nach wurde die Dynastie zwischen 1600 und 1400 v. Chr. Gegründet. als Jie, der korrupte letzte Herrscher der Xia-Dynastie, von Tang, dem König der Shang-Nation, gestürzt wurde. Diese Dynastie brachte neue und innovative Konzepte nach China, die den Lauf der chinesischen Geschichte verändern würden. Die Dynastie wurde berühmt für die Bronzeartefakte, die in den Gräbern der Könige und der Elite gefunden wurden, die Techniken, die zur Schaffung von Bronzekunst verwendet wurden, die erste mit einem organisierten königlichen Hofsystem in der Geschichte der chinesischen Dynastien, die Erfindung von Essstäbchen und das Spielen Eine wichtige Rolle in der Geschichte der chinesischen Schrift aufgrund der Entdeckung eines fortschrittlichen Schriftsystems während der Shang-Zeit.

Die Shang-Dynastie bestand aus 30 Herrschern mit vollen königlichen Höfen, die den größten Teil Nordchinas regierten. Während der Regierungszeit der Dynastie wurde die Hauptstadt mehrmals verlegt. Die Besonderheiten jeder Hauptstadt sind unbekannt, aber während einer Ausgrabung eines modernen Anyang-Gebiets namens Yinxu in den 1920er Jahren entdeckten Archäologen die vermutlich endgültig errichtete Hauptstadt der Shang-Dynastie. Innerhalb dieser Enklave wurde ein massiver Komplex entdeckt, der zahlreiche Häuser, Hallen, Entwässerungssysteme, Räume und eine Opferstätte enthielt. Die wahrscheinlich wichtigste Entdeckung während der Ausgrabung waren die elf großen und über tausend kleinen Gräber. Diese Gräber waren die letzte Ruhestätte für elf Shang-Könige. Unter den Königen waren viele Stücke der Bronzekunst und andere Kunstwerke begraben, die für die Shang-Ära einzigartig waren, sowie die Überreste von Menschenopfern, die für rituelle und spirituelle Zwecke durchgeführt wurden.

In den Gräbern befanden sich auch Gegenstände, die Orakelknochen genannt wurden. Orakelknochen sind Tierknochen oder Schildkrötenpanzer mit eingravierten Symbolen. Die Gegenstände wurden von Königen und dem Hof ​​während der gesamten Ära als Wahrsagewerkzeuge verwendet. Diese Gegenstände waren die erste Entdeckung in der Geschichte Chinas, die Symbole enthielten, die als Piktogramme und Skripte bezeichnet wurden und als erstes fortschrittliches chinesisches Schriftsystem dokumentiert wurden. Viele dieser Artefakte sind erhalten und werden in Museen in ganz China ausgestellt.

Die Shang-Dynastie endete ungefähr 1000 v. als die Zhou-Nation die Shang in einer großen Schlacht besiegte. Der letzte König der Shang-Dynastie, König Di Xin, war von dieser Niederlage so verärgert, dass er seinen Palast in Brand setzte und sich selbst und seinen Hof tötete.

Yinxu, die letzte Hauptstadt der Shang-Dynastie, ist heute ein beliebter Touristenort in Anyang, Henan, China. Die Stätte wurde 2006 von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur zum Weltkulturerbe erklärt. Diese Organisation arbeitet daran, historische Stätten auf der ganzen Welt zu erhalten.

Video-Anleitungen: How did Chinese Civilization begin? (Shang and Zhou dynasties) Bronze Age China history explained (August 2022).