Wiederholen Sie diesen Swing
Auf dem Cover des Golf Digest dieses Monats in fett gedruckten Buchstaben "Make Your Swing Repeat Repeat Repeat". Das ist mir wirklich aufgefallen, da es mich gestört hat, als ich in letzter Zeit ein paar verrückte Dinge mit meinem Swing gemacht habe. Ich gehe gut mit und der Schwung fühlt sich wirklich glatt an, dann gehe ich zu einem weiteren Schuss und der Schwung geht durcheinander. Der Ball wird weit weg von der Linie fliegen oder ich treffe ihn fett. Ich musste diesen Artikel sofort lesen, um eine gewisse Konsistenz zu erzielen und einen guten Schwung zu wiederholen. Dies scheint mich immer dazu zu bringen, ein oder zwei Löcher zu verschmutzen.

Der Artikel wurde von Matt Kuchar verfasst und zeigt mehrere Bilder von ihm in einer vollständigen Folge. Die Demonstrationen sind eine Zwei-Drei-Serie von Dingen, die während des Swings zu tun sind. Zunächst erklärte er, sein Lehrer Chris O’Connell habe ihm gesagt, er solle die Leichtathletik aus seinem Schwung nehmen. Er wusste nicht, was er damit meinte, ein guter Athlet zu sein, hielt ihn auf der Tour. O'Connell sagte, das sei sein Problem und in der ersten Lektion gab er ihm Anweisungen, die mit einer steileren Schulterdrehung begannen und sich um das linke Bein drehten. Wenn Sie den Schwung einfach halten, können Sie ihn leichter wiederholen.

Die zweite Lektion war auf dem Abwärtsschwung, um die Hüften beim Drehen in einem Winkel von 45 Grad zu bewegen. Wenn Sie sich herausdrehen und nach vorne rutschen, kann der Schlägerkopf in einem schlechten Winkel stehen. Das Reinigen der Hüften ist wichtig, um einen reibungslosen Durchgang durch den Ball zu gewährleisten. Außerdem sorgt es für zusätzlichen Druck, wenn der Schläger mit dem Ball in Kontakt kommt. Er sagte, es geht nur um die linke Hüfte oder wahrscheinlich um Knie, Oberschenkel und Hüfte, die dann hart durch den Ball fahren

Die dritte Lektion befasste sich mit der Ganzkörperfreigabe und wurde auf diese Weise erklärt. Sobald Sie die linke Hüfte verschieben, um den Abwärtsschwung zu starten, bringt Ihr Körper den Schläger herum. Wenn der Körper beim Aufprall nach vorne führt und die Arme zurückverfolgt werden, arbeiten Arme und Körper zusammen. Mit diesen neuen Änderungen sagt Matt, dass er sich nicht mehr auf seine Hände verlässt, um das Gesicht auszurichten, während sich der Körper durch den Ball dreht. Es ist vorhersehbarer, den Golfschwung zu wiederholen.

Das klingt alles so einfach und ich kenne das Gefühl, dass ein guter Körper durch den Ball schwingt, dass ich es nicht bei jedem Schlag wiederhole. Es fühlt sich immer richtig an, wenn ich auf der Driving Range bin, aber manchmal passieren seltsame Dinge während des Spiels. Ich weiß, dass ich den Rückenschwung verlangsamen und eine gute Schulterdrehung machen muss, aber manchmal beeile ich mich und die Dinge laufen schlecht. Ich werde weiter an diesen drei Gedanken arbeiten und hoffe, es durch volle 18 Löcher mit einer Wiederholung eines guten Golfschwungs zu schaffen.

Video-Anleitungen: 3 Proven Swing Trading Strategies (That Work) (September 2022).