Alte Leben sind wichtig
Wir leben in einem Zeitalter der Hypervigilanz in Bezug auf politische Korrektheit, mit Ausnahme einer großen Bevölkerungsgruppe: Senioren. Während politische Kandidaten uns ermahnen, uns einer Selbstprüfung auf impliziten Rassismus und religiöse Vorurteile zu unterziehen, spricht niemand die demütigende Diskriminierung an, der ältere Mitglieder der Gesellschaft täglich ausgesetzt sind. Senioren sind gestresst. Wenn Sie Senioren interviewen, werden sie Ihnen sagen, dass sie:
  • Müde von der abfälligen Bezeichnung "Senior Moment". Wenn sich ein junger Mensch nicht an einen Namen oder eine Nummer erinnern kann, ist das in Ordnung. Wenn sich ein Senior nicht daran erinnern kann, wird er verdächtigt, an Demenz zu leiden.
  • Beleidigt, weil sie zunehmend zum Witzbolde von Late-Night-Comedians werden, die es nicht wagen würden, die Rasse oder Religion einer Person zu beleidigen.
  • In der Belegschaft diskriminiert. Fragen Sie jeden, der im Alter von 60 Jahren entlassen wurde (ersetzt durch eine jüngere Version), wie wahrscheinlich es ist, einen anderen Job zu bekommen.
  • Müde von Betrug, der darauf abzielt, sie um Geld und Wohnraum zu betrügen, unter der Annahme, dass Senioren leichtgläubig und zu müde sind, um wegen eines Fehlverhaltens zu klagen.
  • In der Gesellschaft als unsichtbar angesehen. Zum Beispiel interagieren ältere Menschen in einem Fitnessstudio seltener mit jüngeren Menschen.
  • Opfer von körperlichen Verbrechen wie Überfällen, Schlägen und Mord, da sie leichte Ziele sind.

Und wenn Sie jung, relativ sorglos und nicht an älteren Mitgliedern der Gesellschaft interessiert sind, verstehen Sie, dass das „Wegwerfen“ älterer Mitglieder negative Folgen für das spirituelle, ethische und intellektuelle Barometer des Landes hat. Ältere Menschen können Wissen, Analytik und Lebenserfahrung teilen. Wie George Bernard Shaw treffend sagte: "Die Jugend ist für die Jugend verschwendet."

Und während es um das Thema Jugend geht, haben alte Menschen junge Menschen großgezogen und helfen ihnen finanziell und emotional immer noch, sich in die Erwachsenenwelt hineinzuversetzen. Beachten Sie, wie viele leere Nester erwachsene Kinder zu Hause aufgenommen haben. Nach Angaben der US-Volkszählung von 2010 werden 4,9 Millionen amerikanische Kinder ausschließlich von ihren Großeltern aufgezogen. Die Zahl ist fast doppelt so hoch wie bei der Volkszählung 2000 - 2,4 Millionen. Großeltern ziehen Enkelkinder auf, weil entweder ihre Eltern unfähig sind oder sich keine externe Kinderbetreuung leisten können, während sie arbeiten. Großeltern pflegen starke Bindungen zu ihren Enkelkindern und dienen tendenziell als geduldigere „Elterneinheiten“. Außerdem haben sie mehr Erfahrung und Weisheit im Rückblick auf vergangene Fehler, die sie in der Gegenwart korrigieren können - machen Sie es diesmal besser.

Bedenken Sie, dass das häufigste Alter für Nobelpreisträger zwischen 60 und 64 Jahren liegt. Das Durchschnittsalter der Richter am Obersten Gerichtshof beträgt 75 Jahre. Künstler werden mit zunehmendem Alter besser.

Die ältere Bevölkerungsgruppe ist:
  • Weise
  • Erfahren
  • Nachdenklich im Gegensatz zu Hautausschlag
  • Eifrig, einen Beitrag zu leisten
  • Will nicht unsichtbar sein
  • Werte das Leben

Es gibt ein altes Sprichwort: Eine Mutter kann zehn Kinder großziehen, aber zehn Kinder können sich nicht um eine Mutter kümmern. Unsere Vorfahren haben unsere Identität geprägt und werden unsere Zukunft gestalten. Behandeln wir Senioren mit größerer politischer und emotionaler Korrektheit. Dieses ethische Verhalten wird den Generationen zugute kommen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Stress und zur Wiedererlangung Ihres Lebens finden Sie in meinem Buch: Stresssüchtig: Das 7-Stufen-Programm einer Frau, um Freude und Spontanität im Leben zurückzugewinnen. Um archivierte Radiosendungen mit Gastexperten anzuhören, besuchen Sie Turn On Your Inner Light Radiosendung


Video-Anleitungen: Weshalb es so wichtig ist,das zuhause von allem vom alten Leben, Büchern CDs usw zu bereinigen! (Februar 2021).