15. Oktober und Fehlgeburt
Gesundheit

15. Oktober und Fehlgeburt

Der 15. Oktober ist der offizielle Tag der Erinnerung an Schwangerschaft und Kinderverlust. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie teilnehmen und Ihren Verlust (oder Ihre Verluste) honorieren können.

Zunächst einmal könnten Sie planen, zu Ehren des 15. Oktober Teil der weltweiten Lichtwelle zu sein. Menschen aus aller Welt werden um 19 Uhr in allen Zeitzonen Kerzen anzünden. Laut der Website vom 15. Oktober (//www.october15th.com/) „wird es eine kontinuierliche Lichtwelle geben, wenn jeder um 19 Uhr eine Kerze anzündet und sie mindestens eine Stunde lang brennt.“

Darüber hinaus werden viele Gemeinden und Organisationen Gedenkspaziergänge oder Spendenaktionen sponsern. Meine örtliche methodistische Kirche veranstaltet am Abend des 15. Oktober einen Gottesdienst der Hoffnung und Heilung zu Ehren von Babys, die durch Fehlgeburten, Totgeburten und den Tod von Neugeborenen verloren gegangen sind.

Wenn niemand in Ihrer Nähe eine Veranstaltung plant, können Sie sich trotzdem an Ihren Verlust erinnern. Zusätzlich zur Teilnahme an der oben erwähnten Zeremonie der Lichtwelle können Sie einen Moment der Stille beobachten, ein Gedicht oder Gebet lesen oder Musik hören, die für Sie von Bedeutung ist. Während es möglicherweise zu spät ist, eine Aktivität für dieses Jahr zu organisieren, können Sie inspiriert sein, etwas für das nächste Jahr zu organisieren.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Verlust zu honorieren, besteht darin, sich an eine andere Person zu wenden. Es gibt viele ausgezeichnete Online-Foren und Selbsthilfegruppen, die sich mit Schwangerschaft und Kinderverlust befassen. Die meisten können kostenlos posten. Erzählen Sie Ihre Geschichte oder antworten Sie auf jemanden, der zu diesem Zeitpunkt besonders Probleme zu haben scheint. Unabhängig davon, ob Ihr eigener Verlust vor kurzem oder vor einiger Zeit eingetreten ist, kann es sehr wichtig sein, Ihre Geschichte zu erzählen und Ihre Unterstützung anzubieten.

Wenn Sie soziale Medien wie Facebook oder Twitter nutzen, möchten Sie die Menschen möglicherweise darüber informieren, dass Schwangerschaft und Kinderverlust auftreten und dass es einen Tag gibt, an dem diese Verluste gewürdigt werden. Jeder weiß, dass das Bewusstsein für Brustkrebs in diesem Monat ist, aber viele Menschen sind sich der Schwangerschaft und des Verlusts von Kindern nicht bewusst. Verbreiten Sie das Wort. Links teilen. Leute zum Reden bringen. Sie können Ihre Unterstützung anonym zeigen, wenn Sie Ihre Geschichte wirklich nicht teilen möchten, oder Sie können auch soziale Medien verwenden, um Ihre Erfahrungen zu teilen und warum Bewusstsein für Sie wichtig ist.

Zu oft werden Frauen ermutigt, diese Verluste zu vergessen und weiterzumachen. Ich glaube jedoch, dass wir nur heilen können, wenn wir diese Verluste akzeptieren und sie honorieren.

Video-Anleitungen: Schwanger nach Fehlgeburt | Zwischen Freude und Angst | Das erste Trimester | Mellamama (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Fast ACME Krautsalat Rezept

Primärmusik - Nach dem Programm

Wall Street Survivor Review