Nebraska National Forests & Grasslands
Wir mussten den Nebraska National Forest sehen, der als Experiment begann, sagte mein Sohn Andrew. Der Botanikprofessor der Universität von Nebraska, Dr. Charles E. Bessey, überzeugte mit Unterstützung von Gifford Pinchot, dem ersten Forstdienstleiter, Präsident Theodore Roosevelt, der hinter dem Experiment stand, und legte zwei baumlose Gebiete von Sandhügeln in Nebraska als „Waldreservate“ beiseite. Dr. Besseys Plan war es, schließlich Holzprodukte zu produzieren, was dazu beitragen würde, den nationalen Mangel an Holz aufgrund großer Brände, unregulierter Ernte und des wachsenden Wunsches nach Holzprodukten auszugleichen.

So wurde die Charles E. Bessey Nursery 1902 als Teil des Dismal River Forest Reserve gegründet. Es ist die älteste Sämlingsgärtnerei, die vom USDA Forest Service verwaltet wird. Die Baumschule wurde gegründet, um die Baumsetzlinge zu produzieren, aus denen der "größte künstliche Wald der Welt", der angrenzende Bessey Ranger District, entstanden ist. Der Nursery and Ranger District wurde zu Ehren von Charles E. Bessey benannt, einem Professor für Gartenbau an der Universität von Nebraska, der sich einen Wald vorstellte, der auf den weit geöffneten Sandhills von Nebraska wächst.

Die Baumschule befindet sich etwa eine Meile westlich von Halsey, Nebraska, in der Nähe des Zentrums des Bundesstaates. Das Gebiet besteht aus natürlichen, mit Gras bedeckten Sanddünen, die die typische Deckung darstellen.

Obwohl der Sandhügelwald Besseys Vision, ein holzproduzierender Wald zu werden, nie erfüllt hat, ist er wichtig für seine Tierwelt, seine ästhetischen Werte und seine Erholungswerte und als lebendiges Denkmal für diese Vision. Die Baumschule Charles E. Bessey produziert immer noch 2,5 bis 3 Millionen Setzlinge pro Jahr zur Verteilung an nationale Wälder sowie staatliche und Stammesbehörden in den Great Plains und im Westen. Das nationale Grasland und der einheimische Ponderosa-Kiefernwald in Nebraskas Pine Ridge-Gebiet wurden in den 1950er Jahren dem National Forest System hinzugefügt.

Das Hotel liegt direkt am Nebraska Highway 2, 2 Meilen westlich von Halsey. Etwa 2 Stunden nordwestlich von Grand Island. Das Gebiet ist eigentlich als Sandhills bekannt (verwirrend, ich weiß ...). Der Wald wurde ab 1902 als Experiment gepflanzt und in den 1940er oder 50er Jahren weiter gepflanzt. Sie wurden von frühen Mitarbeitern des Forstdienstes und später vom Civilian Conservation Corps von Hand in Furchen gepflanzt.

Cydney D. Janssen, der Public Affairs Officer, sprach über die Tatsache, dass es verschiedene Baumarten gibt. Vorwiegend Ponderosa Pine und Eastern Red Cedar. Es gibt auch Tannen- und Fichtenarten sowie Jack Pine und verschiedene Arten von Hartholzbäumen. Derzeit haben wir ungefähr 20.000 Morgen handgepflanzten Wald im Bessey Ranger District.

Das Gebiet verfügt über drei Campingplätze. Zwei primitive Campingplätze mit Toiletten und nicht trinkbarem Wasser. Wir haben auch einen größeren, besser ausgebauten Campingplatz in der Nähe unseres Bezirksamtes. Es ist ein Full-Service-Campingplatz mit einer Mülldeponie und Stromanschlüssen. Es gibt ungefähr 30 Meilen ATV-Trails im gesamten Wald sowie Zugang zum Middle Loup River. Beliebte Aktivitäten sind Wandern, ATV-Reiten, Jagen, Angeln, Vogelbeobachtung und fast jede Outdoor-Aktivität, die Sie sich vorstellen können.

Die Baumschule verkauft jährlich mehr als 2 Millionen Setzlinge an staatliche und lokale Naturschutzbehörden zur Verwendung in Windschutz- und Naturschutzpflanzungen. Sie züchten auch Bäume für Wiederaufforstungsprojekte in National Forests in Colorado, Wyoming, South Dakota und Nebraska. Der Wald ist der größte handgepflanzte Wald in den Vereinigten Staaten. Der Kindergarten ist der älteste noch in Produktion befindliche Bundeskindergarten.

Der ursprüngliche Forest Supervisor war Charles Scott, nach dem der Aussichtsturm benannt ist. Er kam 1901 aus Kansas in die Gegend. Der Distrikt ist nach Dr. Charles E. Bessey von der University of Nebraska benannt. Es war Dr. Besseys Vision, dass in den Nebraska Sandhills ein Wald gepflanzt und gepflegt werden könnte.


Video-Anleitungen: Fire Program at Nebraska National Forests and Grasslands (Juni 2022).