Montieren Sie Ihre Orchideen
Da die Montage die natürliche Umgebung nahezu nachbildet, eignet sie sich am besten für epiphytische Orchideen.

1. Holzklötze können erfolgreich zur Montage von Orchideen verwendet werden. Je rauer der Block, desto besser ist der Griff, den die Wurzeln bilden. Sie können eine Rille auskrümmen, wenn der Block glatt ist.
2. Protokolle unterschiedlicher Länge; kann für den Anbau von mehr als einer Orchidee verwendet werden. Wenn es Spalten hat, ist die gefurchte Rinde umso besser. Wenn Sie das Holz von einem Weichholzbaum nehmen, muss es häufiger ersetzt werden als Hartholzstämme. Sie können die Orchideen züchten, die direkt an den Stämmen befestigt sind, und Wachstumsmedium kann vermieden werden. Da werden die Orchideenwurzeln direkt an das Protokoll angehängt. Es wird kein Staunässeproblem geben. Um die Orchideen herum ist jedoch eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich. Bei günstiger Außenfeuchtigkeit können Orchideen auch an einen Baumstamm gebunden werden.
3. Ein anderes Montagematerial kann Weinrebe sein. Es kann mehr als ein Jahrzehnt dauern und hat genug Rillen, in die die Orchideenwurzeln hineinwachsen und sich festsetzen können.
4. Treibholz und Sphagnummoos können auch zum Anbau von Orchideen verwendet werden. Beide behalten etwas Feuchtigkeit, so dass Orchideen, die für längere Zeit Wasser benötigen, darauf wachsen können. Aber Sie müssen das Salz entfernen, wenn Sie Treibholz wählen.
5. Kiefernholz ist eine andere Wahl für die Montage von Orchideen; Es hat raue Rinde, die gut für Orchideenwurzeln ist. Aber es muss nach ungefähr einem Jahr geändert werden. Es ist bekannt, dass Kiefernholz Substanzen freisetzt, die das Wachstum von Orchideen einschränken. Dies geschieht jedoch nur bei lebenden Bäumen. Ich bezweifle die Freisetzung von Chemikalien aus geschnittenen Kiefernstämmen.
6. Die vertikale Montage kann für mehr als eine Orchidee verwendet werden, spart Zeit beim Gießen und auch keine Wasseraufzeichnung;)
7. Sie können Kokosnussschalen als Körbe mit einem Loch am Boden verwenden, um zusätzliches Wasser abzulassen. Legen Sie die Orchidee einfach in die Schale, ohne dass ein Wachstumsmedium erforderlich ist.
8. Gummi- / Reifenschläuche wurden auch von Orchideenzüchtern verwendet, wobei Löcher in Bodennähe gemacht wurden. Orchideen können in den Röhren auf Moos, Schalenstücke, Rindenstücke usw. gelegt werden.
9. Holzkörbe sind eine weitere sehr häufige Option.
10. Hohlbambusstiele, die leicht geneigt aufgehängt sind, um überschüssiges Wasser abzulassen, können auch zur Montage von Orchideen verwendet werden.
11. Moosstangen, wie sie für andere Kletterpflanzen verwendet werden, sind eine weitere Option für die Montage von Orchideen. Auf diesen Stöcken kann ein Orchideenbaum gezüchtet werden
12. Alles andere, was Sie sich vorstellen können. Beachten Sie nur einige Punkte. Es sollte etwas geben, an dem sich die Wurzeln festhalten können. Wasseraufzeichnung ist ein striktes Nein Nein und den Wurzeln steht viel Luft zur Verfügung.

Leistungen
1. Sie können die montierten Orchideen nach Bedarf verschieben. Innen oder außen mit Blick auf eine Sonnenseite je nach Jahreszeit (Ostfenster im Sommer und Südfenster im Winter).
2. Diese Methode zum Züchten von Orchideen entspricht fast den natürlichen Wachstumsbedingungen, sodass Orchideen besser wachsen.

Video-Anleitungen: #22 Regenwassersystem von Mike King | Fleischfressende Pflanzen | Karnivoren | Green Jaws (Oktober 2020).