Meisterwerk Mystery Endeavour
Als großer Fan der Morse Serie von Fernsehdramen - und ihre Spin-off-Serie Lewis- Ich war sehr gespannt Bemühen. Dieses britische Drama, das auf dem PBS-Kanal ausgestrahlt und auch auf DVD erhältlich ist, erzählt die Geschichte des jungen Morse und seine Beteiligung an seinem ersten großen Mordfall.

1965 ist Endeavour Morse ein sehr neuer Detective Constable, der ernsthafte Zweifel an seinem Leben bei der Polizei hat. Aber dann wird er vorübergehend nach Oxford geschickt - dem Schauplatz seiner unvollendeten akademischen Karriere -, um bei der Untersuchung des Verschwindens der Schülerin Mary Tremlett zu helfen.

In Zusammenarbeit mit Detective Inspector Fred Thursday, der zu gegebener Zeit sein Mentor wird, bringt Morse seine intellektuellen Fähigkeiten bald in den Vordergrund. Er löst eine Reihe von verschlüsselten Nachrichten in den Kreuzworträtseln der lokalen Zeitung und entdeckt so, dass Mary einen geheimen Liebhaber hatte. War er auch ihr Mörder?

Es gibt viel zu viele Drehungen und Wendungen in der Handlung, um sie hier zu beschreiben, und diese erzeugen ein ausgezeichnetes Gefühl des Geheimnisses. Ich muss gestehen, dass ich das endgültige Ergebnis nicht erraten habe, und dies trug wesentlich zu meiner Freude am Drama bei, da ich ein Geheimnis mag, das mich auf Trab hält.

Ich war auch beeindruckt von der Qualität des Schauspielens in Bemühen. Auf den ersten Blick dachte ich, dass Shaun Evans in der Rolle fehlbesetzt war, da ich keinen Zusammenhang zwischen Evans und John Thaws Darstellung der reifen Morse erkennen konnte. Im weiteren Verlauf des Dramas konnte ich jedoch die subtile Art und Weise schätzen, in der Shaun Evans den jungen Charakter zu seinem eigenen machte und gleichzeitig die Essenz des Mannes einfing, zu dem Morse werden würde.

Es war auch eine Freude, Roger Allam als Detective Inspector Fred Thursday zu sehen, einen erfahrenen, weisen und einfühlsamen Polizisten, der das Potenzial von Morse erkennt und ihn auffordert, es zu erfüllen.

Zu den erstklassigen Darstellern gehörten auch Patrick Malahide als arroganter Oxford-Akademiker, Richard Lintern als Marys Liebhaber und Flora Montgomery als Opernsängerin, deren Talent Morse sehr bewundert.

Es gibt einige ziemlich berührende Momente in Bemühen, die sowohl den Morse-Dramen als auch dem Schauspieler John Thaw huldigen. Es ist Endeavours Faszination für den dunkelroten Jaguar in einem Autohaus - genau das Auto, das sein älteres Ich so viele Jahre lang fahren wird.

Eine andere bedeutungsvolle Szene findet im Zeitungsbüro statt, wenn der Herausgeber Endeavour fragt, ob sie sich getroffen haben. Wenn er nein sagt, antwortet sie:Ein anderes Leben dann’. Der Editor wird von Abigail Thaw, Johns Tochter, gespielt.

Und schließlich, am Ende der Geschichte, bittet Fred Thursday Endeavour, darüber nachzudenken, wer er in zwanzig Jahren sein wird. Was sich in diesem Moment abspielt, ist für alle Morse-Fans zutiefst bewegend.

Endeavour wurde von Russell Lewis entwickelt und geschrieben, basierend auf Charakteren, die von Colin Dexter kreiert wurden. Der Regisseur war Colm McCarthy, der uns eine überzeugende Einstellung der 1960er Jahre sowie eine großartige Charakterisierung verlieh.

Und es kommt noch mehr - Shaun Evans und Roger Allam werden in weiteren vier zweistündigen Dramen zurückkehren, die Ende 2012 in Oxford gedreht werden sollen. Ich freue mich sehr darauf, mehr von Endeavour Morse zu sehen.


Hinweis: Ich habe Endeavour gesehen, als es auf dem PBS-Kanal ausgestrahlt wurde. Es ist auch auf DVD erhältlich; Sie finden es auf Amazon.com, indem Sie auf diesen Link klicken - Meisterwerk Mystery: Endeavour




Video-Anleitungen: 2017 Maps of Meaning 01: Context and Background (Februar 2024).