Ein Zitat, das Ann Landers zugeschrieben wird, sagt: "Niemand kann das Leben rückwärts leben. Schauen Sie nach vorne; dort liegt Ihre Zukunft." Es ist ein humorvolles Bild. Wer möchte das Leben rückwärts leben? Viele von uns denken jedoch mehr über die Vergangenheit nach als über die Zukunft.

Ich habe in letzter Zeit viel Zeit damit verbracht, über die Vergangenheit nachzudenken. Es gab gute Zeiten, die ich vermisse, und es gibt Dinge, von denen ich mir wünschte, ich hätte sie anders gemacht. Ich kann stundenlang darüber nachdenken, was ich hätte sagen sollen oder wie ich anders hätte handeln sollen. Das Bedauern über Fehler kann angenehme Erinnerungen und Ambitionen für die Zukunft schnell auslöschen. Über dieses Bedauern - Schuldgefühle - nachzudenken, ist Satans Ziel für mich. Das Leben in der Vergangenheit mit seinen Schmerzen und seinem Versagen hält mich davon ab, das Beste aus meinem heutigen Leben zu machen. Die Wahrheit, an die sich Satan nicht erinnern soll, ist, dass meine Vergangenheit vergeben ist. Ich habe gestanden und bereut und Jesus hat den Preis bezahlt. Gott zählt keinen dieser Fehler gegen mich und ich auch nicht (Psalm 32: 1-2). Er hat mir ein neues Leben gegeben - einen Neuanfang. (2. Korinther 5: 7)

Das Wohnen in der Vergangenheit macht mich blind für die Gegenwart und hält mich davon ab, mich auf das zu konzentrieren, was vor mir liegt.

Philipper 3: 13-14 spricht davon, "zu vergessen, was dahinter steckt, und sich auf das zu konzentrieren, was vor uns liegt". Es geht darum, "auf das Ziel hinzuarbeiten, den Preis zu gewinnen". Der Preis ist das Leben in seiner ganzen Pracht. Es ist das Leben, das Gott für mich geplant hat.

Nach Epheser 2:10 hat Gott mich zu dieser Zeit an diesen Ort gebracht, weil er Dinge für mich zu tun hat. Sie werden als "gute Werke" bezeichnet. Diese guten Werke können mich in die Öffentlichkeit bringen oder sie scheinen von geringem Wert zu sein. Es gibt einen Nachbarn, der ein fröhliches Wort braucht, einen Freund, der einen Anruf braucht. Es gibt jemanden, der sich danach sehnt, bemerkt zu werden. Was auch immer meine Werke sind, sie sind im Reich Gottes von großem Wert. Die Befriedigung scheinbar kleiner Bedürfnisse kann ebenso wichtig sein wie die Finanzierung einer Missionsreise in ein ödes Land.

Gott hat mich einzigartig gestaltet und es gibt gute Werke, die auf mich zugeschnitten sind. Meine Aufgabe ist es, die Vergangenheit hinter mich zu bringen und eifrig auf Gott für meine Zukunft zu schauen.

Gott hat mich himmlisch zu aufregenden Möglichkeiten berufen - gute Werke, die er im Voraus für mich vorbereitet hat.


Was kannst du tun?

Namen Gottes Ebook
Allmächtiger Gott. Der Schöpfer von Himmel und Erde.
Unserem Gott werden in der Schrift Namen gegeben
das beschreibt die Eigenschaften seiner Persönlichkeit.




Video-Anleitungen: Lass deine Vergangenheit hinter dir! (Juni 2024).