Wird Abtreibung jemals wirklich legal sein?
Es ist jetzt nicht legal, nicht wirklich. Ja, wir haben einen langen Weg von den Jahren der Abtreibungen hinter Gassenkleiderbügel zurückgelegt. Wir sind jedoch bei weitem nicht wirklich legal.

Politiker und Pro-Lifers wenden irreführende Methoden an, um das Gesetz zu umgehen, und aus diesem Grund gibt es bis heute illegale Abtreibungen.

Die Finanzierung von Schwangerschaftsabbrüchen, Verhütungsmitteln und sogar Sexualerziehung ist weitgehend blockiert. Frauen mit wenig oder gar keinem Geld könnten genauso gut in die Zeit illegaler Abtreibungen zurückkehren, weil sie sich eine sichere Abtreibung sicher nicht leisten können. Leider hätte sie wahrscheinlich keine gebraucht, wenn die Verhütung leicht zugänglich und erschwinglich gewesen wäre.

Jetzt haben wir sogar Apotheker und Ärzte, die es ablehnen können, Empfängnisverhütungsmittel zu verschreiben oder zu füllen, selbst wenn eine Frau dies verlangt, basierend auf den Überzeugungen des Arztes oder Apothekers. Ich bin allergisch gegen Katzen. Sollte ich das Recht haben, meine örtliche Tierhandlung zu zwingen, keine Katzenadoptionstage mehr zu haben, nur wegen meines Leidens? Wenn Sie eine Abneigung gegen Wischen haben, können Sie dies ablehnen, wenn Ihr Arbeitgeber dies verlangt? Sicherlich nicht, ohne Ihren Job zu verlieren.

Wenn Sie Probleme mit der Verschreibung oder Abfüllung von Medikamenten haben, die in Ihrem Job enthalten sein könnten, sind Sie im falschen Beruf. Die Menschen haben das Recht, Impfungen für ihre Kinder zu verweigern. Sie haben nicht das Recht, jemand anderem ihre Meinung aufzuzwingen. Es ist das selbe Ding.

Krisenschwangerschaftszentren und einige Staaten schreiben Ultraschall vor der Abtreibung vor, auch wenn die Frau die Abtreibung bereits als ihre beste Option gewählt hat. Der Grund? Um die Frau vor dem Abbruch des Fötus zu schuldigen und zu wiegen, hat sie ihn nun auf einem Computermonitor gesehen. Es besteht kein medizinischer Bedarf für den Ultraschall, er ist nur eine andere Möglichkeit, die Entscheidungen von Frauen zu erzwingen und dabei die gesetzlichen Grenzen einzuhalten. Es ist eines der Dinge, von denen ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass sie ein Ende haben.

Die Anzahl der Orte in den Vereinigten Staaten, an denen sichere Abtreibungen durchgeführt werden, ist ein weiterer Faktor. Sie nehmen eher ab als zu, was den Zugang für Frauen erheblich erschwert. Schätzungen zufolge muss mehr als ein Viertel der Frauen 80 Kilometer oder mehr in den USA zurücklegen, um eine Abtreibung zu beantragen. Dies in einem Land, in dem Abtreibung in jedem einzelnen Staat legal ist.

Glauben Sie keine Sekunde lang, dass illegale und unsichere Abtreibungen veraltet sind. Sie sind leider nicht. Angesichts all dieser Zugangsbeschränkungen und der Zwangstaktiken, die angewendet wurden, um ihre Entscheidungen zu beeinflussen, einschließlich der elterlichen Beteiligung, sehen einige Frauen und offen gesagt Kinder keine andere Möglichkeit als eine illegale und unsichere Abtreibung anzustreben. Frauen und Mädchen sterben immer noch daran.

Wie können wir guten Gewissens sagen, dass Abtreibung in den Vereinigten Staaten legal ist?


Video-Anleitungen: Abtreibung - So fühlt es sich wirklich an! ☝️???? (Kann 2021).