Ist Suppe der neue Saft?
Während Suppen schon immer Teil einer Mahlzeit waren, besonders wenn Sie in gehobenen Restaurants speisen, ist der Sommer so heiß, dass kalte Suppen, ob Sie es glauben oder nicht, eine schöne erfrischende Art sind, den Körper abzukühlen.

Das Gespräch, das jetzt stattfindet, lautet: "Ersetzen wir den Saftrausch durch Suppen?" Und obwohl dies nicht unbedingt der Fall ist, sind Suppen eine großartige Alternative zum Entsaften, wenn Sie sich hinsetzen und tatsächlich etwas essen möchten.

Das Entsaften versetzt Sie in die Denkweise, etwas unterwegs zu haben, und wenn Sie sitzen und sich mit Freunden oder der Familie unterhalten möchten, ist Suppe eine gute Möglichkeit, dies zu tun und trotzdem die Vorteile zu erhalten, nach denen Sie suchen wenn du entsaftest. So können Sie Suppen aus einer heißen und kalten Perspektive betrachten. Die Leute werden sagen: "Warum denkst du im Sommer an heiße Suppen?"

Weil es eine schöne Art ist, sich zu entspannen. Es ist wie eine Tasse Kaffee am Morgen. Nicht jeder mag den kalten Frappaccino oder den Eiskaffee. Manche Leute mögen eine schöne Tasse Kaffee und obwohl bekannt ist, dass sie Sie wecken, ist die Tatsache, dass es eine schöne Tasse mit etwas Heißem ist, das in Ihren Körper fließt, immer noch beruhigend. Und Suppe ist das Gleiche.

Schauen wir uns also einige Suppen an!

Gazpacho - Diese besondere Suppe gilt oft als Standard für kalte Suppen, wird jedoch als leicht zuzubereiten und leicht zu formulieren angepriesen. Sie können Ihr Lieblingsgemüse anbraten: 10 geschälte Karotten, 2 Blumenkohlköpfe sowie ein Viertel Süßkartoffel und eine gehackte Schalotte, eine Knoblauchzehe und einen Esslöffel geschälten Ingwer. Braten Sie das an, bis es weich ist, und geben Sie es dann mit einer Art Flüssigkeit (Huhn, Gemüsebrühe) auf Püree in den Mixer. Sie können eine Handvoll rohes Grün (Spinat, Grünkohl) hinzufügen und es auch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann fügen Sie einige Gewürze wie Kreuzkümmel oder Chili hinzu und Sie haben gerade Ihre Mahlzeit für den Tag zusammengestellt. Suppen sind auch eine gute Möglichkeit, Ihre Nährstoffe zu erhalten. Suppen präsentieren sich für viele von uns als eine ganze Mahlzeit in einer Schüssel. So können Sie leicht 3-4 Portionen erhalten, wenn Sie eine Charge Suppe zusammenstellen. Aus gesundheitlichen Gründen sollten Sie jedoch eine Mischung aus Gemüse oder Brühe verwenden und keine Suppe, die eine Creme- oder Milchbasis enthält und mit Käse belegt ist. Für die Laktoseintoleranz ist das keine gute Kombination.

In den Sommermonaten werden Sie nach etwas suchen, das Sie nicht belastet, und wenn Sie es in Suppen auf Sahne- oder Käsebasis einnehmen, könnten Sie möglicherweise in ein schläfriges Gefühl geraten und ein Nickerchen machen wollen, weil es so wäre zu heiß sein, um den Käse und die Milch zu verdauen.

So etwas wie eine Erbsensuppe oder eine Butternusskürbissuppe sind leichte Suppen, die sehr lecker sein können und sich gut für den Körper anfühlen. Nur zu wissen, dass die Nahrung, die Sie erhalten, wenn Sie Ihre schöne Suppe genießen und servieren, auch ein gesunder Ansatz ist.

Für diejenigen unter Ihnen, die ein bisschen mehr brauchen, ist der Salat, den Sie zum Mittagessen gewohnt sind, eine großartige Ergänzung für Ihre Suppe. Suppe und Salat auch zum Abendessen in Betracht zu ziehen, macht das gesamte Konzept des Essens viel leichter, besonders bei heißen Temperaturen.

Das wars für diese Woche. Wie immer ...

Ihrer Schönheit gewidmet
Juliettes Website
//www.nyrajuskincare.com
 

Video-Anleitungen: Neues Rezept * Asiatische Kokos - Gemüse Suppe mit fermentierten Zitronen * würzig mega köstlich (Juli 2024).