Erdfreundliches Organisieren: Reduzieren und Wiederverwenden
Haus & Garten

Erdfreundliches Organisieren: Reduzieren und Wiederverwenden

Der diesjährige Tag der Erde ist offiziell gekommen und gegangen, aber es ist noch nicht zu spät, einige umweltfreundliche Praktiken in Ihr Leben aufzunehmen. In den nächsten Wochen werden wir uns einige schnelle und schmerzlose Wege ansehen, um uns zu organisieren und gleichzeitig der Erde Hand anzulegen. Zunächst einmal: sichere und verantwortungsvolle Entsorgung.

Müll oder nicht Müll
Ein großer Teil der Schaffung und Aufrechterhaltung der Organisation in einem Heim oder Büro besteht darin, Dinge auszusortieren, die Sie nicht mehr wollen oder brauchen, was dazu führt, dass viele Dinge entweder entsorgt oder verschenkt werden. Einige der Gegenstände auf dem Entsorgungsstapel sind leicht zu verstehen, was zu tun ist: Beispielsweise haben die meisten Gemeinden jetzt ein gemischtes Papierrecyclingprogramm, sodass die Stapel alter Zeitungen, die Sie dem Schuh geben, in Ihr Recycling geworfen werden können Abfalleimer zur Abholung.

Andere Dinge sind jedoch bei weitem nicht so eindeutig: Können alte verschreibungspflichtige Medikamente in den Müll gelangen? Können leere Farbdosen recycelt werden? Was ist der beste Weg, um Glasscherben zu entsorgen?

Anstatt das Risiko einzugehen, etwas potenziell Gefährliches in Ihre örtliche Deponie oder Ihr Recyclingzentrum zu bringen oder etwas zu entsorgen, das sicher recycelt werden könnte, sollten Sie herausfinden, was Ihr kommunales Abfallentsorgungsprogramm für jede Art von Gegenstand empfiehlt (oder verlangt). Die meisten Gemeinden haben detaillierte Richtlinien, wie, wann und wo Dinge wie Drogen, Haushaltsreiniger, Batterien, Farben, Insektizide und andere potenzielle Toxine zu entsorgen sind.

Darüber hinaus variieren die Recyclingprogramme stark, sodass das, was in einer Gemeinde recycelbar ist, möglicherweise nicht in einer anderen Gemeinde vorhanden ist. Wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um Ihr Rathaus oder Ihre Entsorgungsfirma anzurufen (oder eine Online-Suche durchzuführen), erfahren Sie, wie Sie das Material, von dem Sie sich trennen möchten, sicher entsorgen können.

Werbegeschenke optimal nutzen
Natürlich ist nicht alles, was Sie loswerden möchten, für den Mülleimer oder den Papierkorb bestimmt. Vieles davon wird wahrscheinlich in gutem Zustand sein und könnte möglicherweise für jemand anderen nützlich sein. Dinge wegzugeben - anstatt wegzuwerfen - ist eine großartige Möglichkeit, Unordnung zu beseitigen und Ihren Gegenständen gleichzeitig ein neues Leben zu geben.

Für viele von uns ist das erste, was uns einfällt, wenn wir an Spenden denken, eine große Organisation wie Goodwill oder die Heilsarmee. Gruppen wie diese sind oft eine großartige Möglichkeit, Ihre Sachen weiterzugeben: Sie nehmen eine Vielzahl von Dingen auf, haben zentrale Abgabestellen in vielen Städten und bieten sogar an, große Gegenstände wie Möbel abzuholen. Sie sind jedoch keineswegs die einzige Möglichkeit, ein neues Zuhause für Ihre Sachen zu finden.

Wenn Sie die Gewissheit haben möchten, dass von Ihnen gespendete Dinge direkt vom Empfänger verwendet werden (anstatt als Mittel zum Sammeln von Spenden verkauft zu werden), sollten Sie sie an andere Serviceorganisationen spenden. Zum Beispiel werden sanft benutzte Spielsachen, Spiele und Kuscheltiere oft von außerschulischen Programmen, misshandelten Frauenhäusern und anderen Gruppen begrüßt, die Dienstleistungen für benachteiligte Kinder erbringen. Toilettenartikel in Mustergröße eignen sich hervorragend für Obdachlosenunterkünfte, ebenso wie herausgewachsene Kleidung, die sich noch in gutem Zustand befindet. Viele Krankenhäuser, Langzeitpflegeeinrichtungen und Seniorenheime nehmen gerne Spenden von Büchern und Zeitschriften entgegen.

Eine weitere Option für die Wiederverwendung, die immer beliebter wird, ist die Verwendung von Online-Bulletin Boards, um kostenlose Angebote für Artikel zu erstellen, die Sie entfernen möchten. Die beiden größten und bekanntesten dieser Boards sind Freecycle (www.freecycle.org) und Craigslist (www.craigslist.org).

Mit Freecycle, das mittlerweile über 2.600 teilnehmende Communities auf der ganzen Welt und mehr als eine Million Mitglieder umfasst, können Mitglieder E-Mail-Nachrichten veröffentlichen, die alles bieten, was sie verschenken möchten - von Vorhängen über Gasgrills bis hin zu Gepäck und alten Fernbedienungen. Andere Mitglieder können dann auf das Angebot antworten. Ihre Sachen finden ein Zuhause bei jemandem, der sie benutzen kann, und Sie vermeiden es, sie auf die Mülldeponie zu verbannen.

Die kostenlose Kategorie von Craigslist (Teil der For Sale-Listen) folgt einem ähnlichen Modell: Leute, die etwas zu verschenken haben, veröffentlichen ein Angebot auf der Craigslist-Website, und diejenigen, die interessiert sind, antworten. Wie bei Freecycle ist hier fast alles möglich (mit wenigen Ausnahmen wie Schusswaffen, Materialien für Erwachsene und lebende Tiere), also auch Gegenstände, die seltsamerweise wünschenswert erscheinen (Yucca-Pflanzen, alte Waschmaschinen, Bedienungsanleitungen für 1977 VW Rabbits) ) versuchen, ein Zuhause zu finden.

Nehmen Sie sich Zeit, um die in Ihrer Region verfügbaren Ressourcen für Entsorgung, Recycling und Wiederverwendung zu untersuchen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie mit bescheidenem Aufwand die Vorteile nutzen können, indem Sie sowohl die Dinge beseitigen, die Ihr Leben durcheinander bringen, als auch wissen, dass Sie etwas Gutes für den Planeten tun.

Video-Anleitungen: 30 RECYCLING IDEEN (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Fast ACME Krautsalat Rezept

Primärmusik - Nach dem Programm

Wall Street Survivor Review