Dailey und Vincent sind mehr als ein Name an einer Wand
Ich muss gestehen, ich habe es nie nach Washington DC geschafft oder das Vietnam-Denkmal besucht, das als Mauer bekannt ist. Ich kann mir nur die feierliche Stimmung vorstellen, die von den Namen derer ausgeht, die ihr Leben gegeben haben. Ich bin gesegnet, dass dort kein geliebter Mensch eingraviert ist, aber ich glaube, ich würde dort mindestens zwei Freunde finden. Ich würde vermuten, dass das tiefe emotionale Gefühl, das ich am Arizona Memorial in Oahu, HI, empfand, dem Besuch dieses historischen Denkmals ähnlich wäre. Stolz, patriotisch, geehrt, Traurigkeit, Ehrfurcht, verfolgt, gesegnet, freudig, hoffnungsvolle Gefühle, die alle in einer Mischung von Emotionen vereint sind. Die Mauer ist ein Ort, den ich besuchen möchte.

Dailey und Vincent - die amtierenden IBMA-Entertainer des Jahres 2008 und 2009 - haben sich entschieden, "More than a Name on a Wall" in ihrem Debüt-CD-Projekt zu veröffentlichen und es weiterhin in ihren Live-Shows zu spielen. Die enge Verbindung zwischen diesen beiden Sängern bringt eine ungewöhnlich natürliche und scheinbar mühelose Balance zwischen ihren Harmonien. Die Mischung ihrer Vocals in dieser Melodie trägt zur Tiefe der Emotionen bei, die durch die eindringlichen Worte des Songs hervorgerufen werden.

Dailey und Vincent geben zu, stark von den Statler Brothers beeinflusst worden zu sein. Tatsächlich haben sie ein abgeschlossenes Projekt für Cracker Barrel of Statler Brothers-Cover. "Mehr als ein Name an der Wand" ist ein Originalstück der Statler Brothers, das im April 1989 von Jimmy Fortune / John Rimel geschrieben wurde.

Während diese von Herzen kommende Melodie unsere gefallenen Helden während des Vietnamkonflikts ehrt, ist sie zeitlos für alle Familien, die ihre Söhne und Töchter in jeder Kampfsituation verloren haben.

Die Texte sprechen von einer Mutter, die "The Wall" besucht und den Namen ihres Sohnes findet. Unter Tränen beginnt sie zu ihrem Gott zu beten, dass er ihrem Sohn sagt, wie sehr sie ihn vermisst. Sie erklärt, dass alles, was sie hat, ihre Erinnerungen sind. Sie erinnert sich, wie er in seiner Kindheit immer Krieg spielte - aber er wuchs auf, um für sein Land zu sterben. Sie wünscht sich, sie könnte ihn noch einmal sehen und gibt zu, dass er diesmal nicht nach Hause kommt. Sie dankt Gott für ihre Erinnerungen und bittet ihn, ihrem Sohn zu sagen, dass er für sie mehr als ein Name an einer Wand ist.

Jamie Dailey und Darren Vincent schlossen sich Jimmy Fortune an, der diese ergreifende Melodie zum 25. Jahrestag des Vietnamkriegsdenkmals schrieb. Die drei führten das Lied während der Zeremonie auf. Während eines Gesprächs mit Jamie und Darren drückten sie den Stolz und die Ehre aus, die sie bei der Teilnahme an dieser feierlichen Zeremonie empfanden. Sie erinnerten sich auch an viele ergreifende Momente, als sie dieses Lied während ihrer Shows aufführten. Sie bestätigten, dass es normalerweise Tränen gibt. In einer solchen Show stand ein offensichtlicher Veteran mit der Hand über dem Herzen und Tränen in den Augen während der gesamten Wiedergabe des Liedes. Das ist Patriotismus von seiner besten Seite.




Video-Anleitungen: die Entscheidung die mein Leben veränderte.. | Julien Bam (Februar 2021).