Kokos-Chapati-Rezept
Coconut Chapati ist wie alle anderen Chapati-Variationen eine schöne Begleitung zu einer schönen Schüssel mit Eintopf, Bohnen, Kürbis und Gemüse oder einfach nur zum Essen aus der Hand. Ich mag besonders die strukturellen Elemente, die es bietet, wenn ich in seine Schichten beiße. Ich bezeichne es oft als flaches Croissant, wie es sich trennt, wenn man hineinreißt. Ich spiele immer mit traditionellen Rezepten und höre zu, was es mir sagt. An diesem Tag bat mich das Grundrezept von Chapati, Kokosmilch hinzuzufügen, und so tat ich es.

Ich hatte das Gefühl, dass Kokosmilch im Chapati eine Milde verleihen würde, die ihm mehr Vertrautheit verleihen würde, wenn es darum ging, sie mit anderen kühnen Aromen zu kombinieren. Ob mit Currys, Saucen auf Tomatenbasis wie in der italienischen Küche, scharfen Zitronensaucen oder den scharferen Aromen, diese Kokosmilch im Chapati schafft eine perfekte Mischung und Verbindung im Gericht.

Chapati kommt in vielen Teilen der Welt vor, aus Asien, Ghana, Kenia, Turkmenistan, Uganda, Tansania, Indien usw., und kann auf verschiedene Arten in der Mahlzeit verwendet werden. Ähnlich wie die Injera von Äthiopien kann Ihr Chapatis als Utensil verwendet werden, um Ihr Essen und Essen, Utensilien und alles aufzuheben, sodass es nicht nur bequem, sondern auch unterhaltsam und lecker ist.

Hier ist meine Art, dieses haushaltsübliche Lieblingsgericht zuzubereiten, mit einer kleinen Abwechslung zum Traditionellen, von dem ich weiß, dass Sie es lieben werden.

Kokos-Chapati-Rezept

[Macht 24]
Ausrüstung
1 Saucenpfanne [groß genug für Kokosmilch und Wasser]
1 große Rührschüssel
1 Tasse Messbecher
1 großer Schneebesen
1 saubere Hand ohne Ringe oder Schmuck
1 Nudelholz
1 mittelgroßes bis großes Schneidebrett [ich bevorzuge Holz / Bambus]
1 Pfanne oder flache Kochfläche
1 kleine Schüssel Öl zum Heften
1 Tortilla-Wärmer, ein Teller mit einem Handtuch zum Einwickeln oder eine große Plastiktüte für Lebensmittel

Zutaten
1 14 oz Dose [konservierungsmittelfreie Kokosmilch - mein Favorit ist die Marke Thai Kitchen, aber Trader Joe's wird es zur Not tun]
14 Unzen kochendes heißes Wasser
1 1/2 TL Meersalz [oder nach Geschmack]
1/4 Öl [wir verwenden natives Olivenöl extra]
8 Tassen Bio-Vollkornmehl

Anleitung
Schritt 1. Kochen Sie Ihr Wasser mit Ihrem Salz und geben Sie Ihre Kokosmilch in die Saucenpfanne, erhitzen Sie sie und geben Sie sie in Ihre Rührschüssel.
Schritt 2. Rühren Sie Ihr Öl ein und fügen Sie jeweils 1 Tasse Vollkornmehl hinzu. Weiter verquirlen, weiterhin Mehl hinzufügen. Sobald es unmöglich wird, mehr Mehl zu verquirlen, müssen Sie es von da an von Hand herausnehmen, um den Rest Ihres Mehls zu verarbeiten.
Schritt 3. Knete deinen Kokos-Chapati-Teig zu einer Kugel [ich brauche ihn direkt in der Rührschüssel] und teile ihn dann in Viertel und dann in Viertel. Rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel und legen Sie es zum Ausrollen in Ihre Rührschüssel.
Schritt 4. Rollen Sie jedes Stück zu einer flachen Scheibe aus, heften Sie die flache Oberfläche mit Öl zusammen und rollen Sie es in eine Röhrenform. Rollen Sie dann das Röhrchen in eine Scheibe. Achten Sie darauf, dass Sie das Ende der Scheibe wieder in die Mitte stecken und [beim Mischen] beiseite legen Schüssel] für die letzten Schritte.
Schritt 5. Erhitze deine Pfanne und rolle deine Chapatis aus [Ich mache sie normalerweise 2 - 4 auf einmal und habe mindestens 2 Pfannen, um die Dinge für mich zu beschleunigen.], Lege sie 1 auf die erhitzte Pfanne und hefte die Oberseite vor dem Umdrehen mit Öl bestreichen.
Schritt 6. Drehen Sie sich um, heften Sie erneut und kochen Sie, bis es anfängt zu pusten, und drehen Sie dann das letzte Mal, um Ihre schönen goldenen, gepufften Spitzen zu erhalten. Transfer zu Ihrem Vorratsgefäß.
Schritt 7. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, bis Sie keine Chapatis mehr haben und fertig sind!

Jetzt musst du nicht mehr so ​​viele machen wie ich, wenn du anfängst ... ich gebe es zu ... ich bin ein bisschen eine Chapati-Nuss [und ich habe dieses Rezept für euch ein bisschen gekürzt! [LOL !!!]], aber ich mache gerne viel auf einmal, weil sie großartige Dinge sind, die man bei Bedarf haben kann. Sie lagern und gefrieren gut und schmecken an den folgenden Tagen beim Aufwärmen großartig [besonders die Kokosnuss Chapatis]. Das Aroma der Kokosnuss-Chapatis-Erwärmung ist der Geruch von Komfort, an den ich mich erinnere, als ich mit meinem Gramm Coconut Johnny Cake aufgewachsen bin. Vegetarisch und lecker.

Wie immer war es mir eine Freude, meine Rezepte mit Ihnen zu teilen. Bis zum nächsten Mal...

Video-Anleitungen: Chapati - Das gesunde indische Vollkornfladenbrot selbst machen | Indische Rezepte (Kann 2021).