Calgary Tower
Keine Reise nach Calgary, Alberta, wäre vollständig ohne eine Reise auf die Spitze des Calgary Tower. Der 1968 erbaute Tower bietet die beste Aussicht auf die Stadt und die Rocky Mountains in der Ferne.

Der Turm erhebt sich auf eine Höhe von 627 Fuß. Zum Zeitpunkt des Baus war es das höchste Bauwerk in Kanada, obwohl es im selben Jahr (vor der Fertigstellung des Calgary Tower) vom Toronto-Dominion Centre in Toronto übertroffen wurde. Trotzdem hält der Calgary Tower einen interessanten Rekord - für das längste durchgehende Betonieren. Vor dem Bau des Turms betrug der Rekordbeton in 24 Stunden 39 Fuß. Die Bauarbeiten für das Tower-Projekt begannen im Februar 1967, und am 5. Mai dieses Jahres begann das kontinuierliche Gießen von Beton. Das Gießen war 24 Tage später endlich phänomenal abgeschlossen!

Als Calgary 1988 die Welt zu den Olympischen Winterspielen begrüßte, ähnelte der Calgary Tower dank der Installation eines mit Erdgas befeuerten Kessels an der Spitze des Turms einer olympischen Fackel. Eine zum Zeitpunkt des Baus installierte Gasleitung zur Verwendung im Restaurant und zum Heizen der Aussichtsplattform, des Restaurants, der Bar und des Grills wurde verwendet, um die Flamme zu befeuern. In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele wurde die Gasleitung durch das Dach verlängert und ein Brenner hinzugefügt, um den Kessel herzustellen. Die Flamme brannte während des 16-tägigen Ereignisses 24 Stunden am Tag weiter und verbrauchte Gas mit einer Geschwindigkeit von 850 Kubikmetern pro Stunde. Der Kessel ist immer noch für besondere Anlässe wie den Kanada-Tag, den Neujahrstag und andere besondere Ereignisse in der Stadt beleuchtet. Nachts ist die Flamme aus einer Entfernung von 25 Kilometern sichtbar.

Aber es ist die Aussicht vom Tower, die den größten Eindruck hinterlässt - mit den besten Ausblicken auf die Rocky Mountains im Westen. In der Nähe sind lokale Sehenswürdigkeiten wie der Pengrowth Saddledome, Heimat des NHL Calgary Flames Hockeyteams, und der Stampede Park, Austragungsort der jährlichen Calgary Stampede, leicht zu erkennen.

Im Gegensatz zu den meisten Türmen dieser Art bietet der Calgary Tower dank der Installation eines Glasbodens auf der Aussichtsterrasse einen großartigen Blick über und über die Stadt. Vier in den Boden eingesetzte Spezialglasscheiben - eine Fläche von 36 Fuß Länge und 4 Fuß Breite - bieten Besuchern einen sicheren (vollständig geschlossenen) Blick aus der Vogelperspektive auf die 9th Avenue SW und die Center Street North.

Diejenigen, die Appetit machen, während sie die Aussicht genießen, können sich im Drehrestaurant des Tower, The Panorama Dining Room, erfrischen oder im Tops Grill eine entspannte Atmosphäre genießen.

Fragen Sie beim Kauf von Tickets nach speziellen Seniorentarifen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.calgarytower.com.

Video-Anleitungen: Visit Calgary Tower (Juni 2024).