Jenseits der Norm
Hallo und willkommen zurück! Ich habe letzte Nacht gerade eine riesige Schachtel mit Rezensionsbüchern bekommen, also bin ich bereit für diesen erweiterten Tiefkühlprozess - so viel für die erweiterte Prognose von vor einigen Tagen. In letzter Zeit hat die Suppe ziemlich viel auf dem Herd gekocht und regelmäßig Wasser für heiße Schokolade. Und ein riesiger Stapel Lesematerial, Gott sei Dank.

An erster Stelle steht Barbara Freethys neueste, Wilder Regen
Wilder Regen (Jupiter). Rachael ist auf der Flucht um ihr Leben, weit weg von ihrem gemütlichen Zuhause in Florida, in einen schwülen Regenwald, in dem der Mörder sie immer noch verfolgt. Sie kann niemandem vertrauen. Bis auf Rio, dessen Haus sie übernimmt, während er weg ist. Als sie von einem seiner Leoparden angegriffen wird, muss Rio sich dort um sie kümmern, und Rachael sieht, dass er eine Katze wird - obwohl sie glaubt, dass es nur ihr Fieber war, das Delirium verursacht. Ich bin kein großer Feehan-Fan, wie einige von Ihnen wissen, abgesehen von ihrer laufenden Hexenschwestern-Serie, aber ich mochte diese weitaus besser als frühere Bücher, die ich von ihr gelesen habe. Rio ist ein sehr sexy Mann. Vielleicht ist es nur das kalte Wetter hier, aber der Regenwald war sehr glaubwürdig und die Charaktere gut gezeichnet. Ich gebe auch diesen dreieinhalb Pfeile.

Bis zum nächsten Mal viel Spaß beim Lesen!


Video-Anleitungen: Jenseits der Norm | SWR Nachtcafé (August 2022).