Aromatherapie, die neue Ruhe des 21. Jahrhunderts
Aromatherapie ist nichts Neues. Tatsächlich ist es die alte / neue Art, in der überstrapazierten und ängstlichen Welt von heute zur Ruhe zu kommen. Seien wir ehrlich, jeden Tag gibt es etwas Neues, das einen Weg findet, Sie zu belasten. Sie fragen danach, ob Sie die Nachrichten täglich sehen. Sie werden von allem und jedem an jeder Ecke der Straße paranoid sein.

Wie finden Sie einen Weg, sich aus dem Chaos zu entfernen, ohne Ihren Kopf vollständig in den Sand zu stecken? Eine Möglichkeit besteht darin, in die Dufttherapie einzutauchen, die auch als Aromatherapie bezeichnet wird. Seit Jahrhunderten werden aromatische Mischungen verwendet, um steife Gelenke und quälende Kopfschmerzen zu wecken, zu beruhigen, zu entspannen und in einigen Fällen zu lindern.

Hat sich die Aromatherapie verändert?

Die Akzeptanz der Aromatherapie hat sich geändert. Es gab eine Zeit, in der die Aromatherapie als "Woo Woo" -Alternative in der Welt der Medizin galt. Jetzt gibt die Wissenschaft zumindest zu, dass die Verwendung von Aromatherapie und ätherischen Ölen von Bedeutung ist.

Die Vorteile und Eigenschaften der Aromatherapie werden immer noch dazu beitragen, Ihre Schönheit, Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Lavendel wird immer noch gut schlafen und Pfefferminze wird mich abholen, wenn Sie sich ein bisschen träge fühlen.

Etwas Bedeutendes passiert, wenn Sie ein Aroma oder eine Duftmischung riechen. Sie können problemlos in die Küche Ihrer Großmutter oder in die Lieblingsparfümmischung Ihrer Mutter zurückgebracht werden.

Ist Parfüm eine Form der Aromatherapie?

Normalerweise glaubt man, Parfums würden verwendet, um einen Liebhaber zu verführen. Es ist auch bekannt, dass sie mehr aus synthetischen Düften bestehen als die reinen ätherischen Öle selbst. Warum sollte ein Parfüm überhaupt als eine Form der Aromatherapie angesehen werden?

Für manche Menschen kann ein Parfüm aus synthetischen Ölen Sie in einen Zustand der Ruhe versetzen, wie es eine Flasche ätherisches Lavendelöl tun würde. Es ist oft so einfach, wie die Schönheit einer guten Duftmischung zu genießen. Wir tragen Düfte, weil sie uns gut fühlen und riechen lassen.

Sie können eine grundlegende Sammlung von ätherischen Ölen haben: Lavendel, Weihrauch, Pfefferminze, Süßorange, Zitrone und Rosmarin. Sie bieten Ihnen im Wesentlichen die Möglichkeit, einzigartige Duftmischungen für sich selbst zu kreieren. Die einfache Handlung, die Flasche unter die Nase zu führen, versetzt Sie in einen Zustand der Ekstase.

Öffnen Sie Ihre Welt für die Welt der Aromatherapie. Lassen Sie es zu, um Ihre Erfahrung in die Welt der Düfte zu erweitern.

Das war's für diese Woche.

Juliettes Website

Nyraju Hautpflege

Video-Anleitungen: Prince Harry: Warum Meghan sich keinen besseren als ihn wünschen könnte (Januar 2021).