Wintertennistraining
Es gibt nichts Schöneres, als an einem kalten Wintertag einen Baumstamm ins Feuer zu werfen und in eine Decke mit einer Tasse heißer Schokolade zu wickeln. Vielleicht finden Sie etwas Zeit, um ein gutes Buch zu lesen oder etwas Wunderbares in der Küche zu backen, das im ganzen Haus mitschwingt. Sehr viele Tage davon und Ihr Tennisspiel wird ziemlich schnell bergab gehen.

Egal, ob Sie zum Spaß oder im Wettkampf Tennis spielen, das Winterwetter kann Ihre Outdoor-Vorbereitungen dämpfen. Selbst wenn kein Schnee oder Regen auf dem Boden liegt und die Plätze vollkommen trocken sind, geben Ihnen kalte Temperaturen nicht gerade die Motivation, die Plätze im Freien zu betreten.

Betrachten Sie die vielen anderen alternativen Aktivitäten, die Sie in Innenräumen ausführen können, um an Ihrem Tennisspiel zu arbeiten, ohne den Schläger tatsächlich anzuheben.
  • Beinarbeit - finden Sie Platz in Ihrer Garage oder im Keller und arbeiten Sie an Ihrer Beinarbeit. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Füße in Bewegung zu bringen, vom Seilspringen bis zu einfachen Hopsebewegungen. Sie können auch einen Seitenschritt über eine imaginäre Linie machen, wobei sich ein Fuß abwechselnd von einer Seite zur anderen bewegt. Mach Musik an. Seien Sie kreativ.

  • Gewichte und Widerstandsbänder - Sie können dies im Fitnessstudio oder zu Hause tun, aber wenn Sie nicht wirklich Tennis spielen, werden diese Muskeln in kürzester Zeit weich. Halten Sie diese Bizepslocken aufrecht oder versuchen Sie es mit Ausfallschritten mit einem höheren Gewicht. Versuchen Sie, die Hauptmuskelgruppen einzubeziehen und achten Sie auf Handgelenk, Ellbogen, Knie, Knöchel und Kern.

  • Dehnen - Es gibt keinen besseren Zeitpunkt zum Dehnen als wenn Sie nicht aktiv an einer anderen Art von körperlicher Aktivität teilnehmen. Ihre Muskeln werden es Ihnen danken, dass Sie sich gedehnt haben, und Sie werden sich auf und neben dem Platz besser fühlen. Denken Sie daran, in einer Halteposition nicht zu springen. Vergessen Sie nicht, auch Ihren Nacken und Rücken zu dehnen.

  • Couchsurfen - Sie können tatsächlich an Ihrem Tennisspiel arbeiten, während Sie auf dem Sofa entspannen. Wir empfehlen dies nicht den ganzen Winter über, aber Ihr Körper braucht von Zeit zu Zeit eine Pause. Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, um Tennis im Fernsehen zu sehen, achten Sie genau auf Strategie und Platzierung des Platzes oder finden Sie auf dem Tennisplatz ein Buch über mentale Härte.

Wenn das kalte Wetter etwas nachlässt, können Sie außerdem draußen zügig spazieren gehen, schnell durch die Nachbarschaft radeln, rodeln oder Ski fahren, wenn Sie Schnee haben, oder wandern, wenn Sie es nicht tun.


Video-Anleitungen: Will & Bash Indoor Winter Tennis Training (April 2024).