Impfungen und Konzeption
Gesundheit

Impfungen und Konzeption

Welche Impfstoffe sind sicher, wenn Sie schwanger werden möchten oder wenn Sie schwanger sind? Lassen Sie uns die allgemeinen Empfehlungen sowie die Warnungen diskutieren.

Ein empfohlener Schuss für Frauen, die schwanger werden möchten, ist TDaP, Diphtherie, Tetanus und azelluläre Pertussis. Die meisten Menschen wissen, dass der Tetanus-Schuss alle 10 Jahre empfohlen wird oder wenn Sie sich mit einem Werkzeug oder dem sprichwörtlichen "rostigen Nagel" verletzen. Öffentliche Gesundheitsbehörden warnen davor, dass Pertussis oder Keuchhusten ein Comeback feiert, da die Immunität trotz 4 Schüssen in der Kindheit nachlässt. Tatsache ist, dass keine Impfung lebenslange Immunität bietet und Pertussis historisch gesehen Ausbruchszyklen aufweist. Es gibt auch einen neuen Stamm, der nicht durch den Impfstoff abgedeckt ist und der für die meisten Ausbrüche verantwortlich ist. Wenn Sie es nicht bekommen, bevor Sie schwanger werden, müssen Sie warten, bis Sie es bekommen, und die meisten Krankenhäuser werden es Ihnen anbieten.

Masern, Mumps und Röteln sind eine weitere Kombination, die wir alle als Kinder hatten, auch MMR genannt. Röteln werden auch als deutsche Masern bezeichnet und sind für den Normalbürger nicht schädlich oder besonders schwerwiegend. Wenn jedoch eine schwangere Frau exponiert wird, kann dies Geburtsfehler verursachen. Es wurde angenommen, dass die MMR lebenslange Immunität bietet, aber in den 70er Jahren gab es einige schlechte Chargen, und einige Leute erhalten aus der regulären Serie einfach keine Immunität. Lassen Sie also Ihren Arzt Ihr Blut auf Immunität untersuchen, und wenn Sie nicht immun sind, können Sie entscheiden, ob Sie eine Auffrischung wünschen. Dann sollten Sie vier Wochen warten, bevor Sie sich vorstellen.

Wenn Sie zu den seltenen Menschen gehören, die es bis ins Erwachsenenalter geschafft haben, ohne Windpocken zu bekommen oder sich dafür impfen zu lassen, können Sie dies vor einer Schwangerschaft tun. Es ist eine viel ernstere Krankheit bei Erwachsenen als bei Kindern und kann Geburtsfehler verursachen. Noch beängstigender ist die Möglichkeit, dass das Baby Windpocken bekommt, wenn es einige Tage vor der Entbindung entbunden wird, was für das Baby tödlich sein kann. Warten Sie bei dieser Impfung vier Wochen, nachdem Sie sie erhalten haben, bevor Sie sich vorstellen.

Da die meisten Grippeschutzimpfungen Quecksilber enthalten, würde ich das persönlich nicht wollen, wenn ich schwanger wäre, aber es wird derzeit für schwangere Frauen empfohlen. Die Wirksamkeit der Grippeschutzimpfung ist eigentlich recht gering, so dass es nicht sehr sinnvoll ist, selbst wenn Sie nicht vorhaben, schwanger zu werden.

HPV wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Es ist noch zu neu, um zu wissen, ob es in der Schwangerschaft sicher ist. Wenn Sie jünger als 26 Jahre sind und diese Aufnahme machen möchten, tun Sie dies, bevor Sie versuchen zu begreifen.

Video-Anleitungen: Wie funktionieren Impfungen? Aktive und passive Immunisierung (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Die geheime Bedeutung von Wut in Beziehungen

Fünf Gründe, warum Kinder ihre Betten machen sollten

Grundlegendes Rezept für ein italienisches Fleischmischungsmodul