Traverse City Schokoladenfest & Rezept
Suchen Sie nach einem Ort, an dem Sie sich für einen kleinen Frühling erholen können, und gönnen Sie sich auch Ihre Liebe zur Schokolade. Traverse City, Michigan hat genau die Antwort. Das Traverse City Chocolate Festival 2019 findet am 7. April mit zwei Ticketzeiten von 23:30 bis 14:00 Uhr und von 14:30 bis 17:00 Uhr im Park Place Hotel & Konferenzzentrum in Traverse City, Michigan, statt. Die besten Chocolatiers und Köche der Region werden mit Tabletts voller dekadenter Schokoladenkreationen zur Verkostung zur Hand sein. Lesen Sie weiter und Sie finden ein Rezept für Katharine Hepburns Lieblings-Brownies

"Es ist ein Fest für alles, was mit Schokolade zu tun hat", sagt die aus Indianapolis stammende Barbara Disborough, Organisatorin des Festivals. Die seit langem selbst beschriebene Schokoladenliebhaberin und Alkoholikerin Barbara lebt heute in Interlochen, Michigan. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Schokolade in der Region Grand Traverse zu finden, zu essen und zu teilen, ihre neueste Mission im Leben. Barbara ist eine pensionierte Atemtherapeutin und hat sich so sehr von ihrer Liebe zur Schokolade inspirieren lassen, dass sie „Der Leitfaden für Schokolade in der Grand Traverse Region“ geschrieben hat. Barbara veranstaltet auch Schokoladenverkostungen, Partys und führt Schokoladentouren durch. Photobucket

Traverse City ist bereits für seine preisgekrönte Küche, seine Weine und seine atemberaubende Landschaft bekannt und hat sich zu einem Konkurrenten in der Welt der Haute-Schokolade entwickelt. In der Gegend gibt es mehrere Vollzeit-Chocolatiers und eine Vielzahl anderer Bäcker, Süßwarenhersteller, Fudge-Läden, Fachgeschäfte und sogar Brauereien, die Pralinen und Produkte mit Schokoladengeschmack herstellen und verkaufen. Barbara behandelt in ihrem Buch über fünfzig Orte, an denen Schokoladenliebhaber Schokoladenleckereien finden können.

In Phil's on Front, einem Bistro in Traverse City, finden Sie eine „Schokoladenlounge“, in der handgefertigte Pralinen mit Weinen und Spirituosen kombiniert werden. Am westlichen Ende der Front Street lockte Susan Boyers Laden Chocolate Exotica Schokoladenliebhaber mit einer großen Auswahl an handgemachten Trüffeln, Rinden, getauchten Früchten und Köstlichkeiten wie Louis XVI-Kuchen (mit Grand getränkte Mandel- und Schokoladenkuchen) von der Straße Marnier und mit Schokoladenmousse und Trüffelfüllung überzogen).

Einige der gefragtesten Pralinen von Traverse City können nicht von der Stange gekauft werden. Sie sind das Produkt kleiner Boutique-Chocolatiers. Charles Layton Chocolates ist eine Firma, die von Hilda Charles und Sheryl Layton in der Küche ihrer Kirche gegründet wurde. Sie machten sich einen Namen mit intensiv aromatisierten Kirschtrüffeln, spezialisierten sich aber auch auf Pralinen mit Wein und Bier. Die rein biologischen Forest Confections-Pralinen von Jim Muratzki und Barbara Overdier zeichnen sich durch einzigartige Geschmackskombinationen wie Ingwersaft, Haselnussmilch und Schokolade aus

Photobucket
Sie schließen sich anderen etablierten Chocolatiers wie der Schokoladenhöhle an, deren Besitzer stolz darauf sind, dass ihre Trüffel nur drei Wochen haltbar sind (weil sie sich weigern, Konservierungsmittel hinzuzufügen oder vorgemischte Zutaten zu verwenden), ebenso wie auf die Kaubarkeit von ihren hausgemachten Karamellen mit Schokoladenüberzug. Kilwin's of Traverse City, eines der ältesten Geschäfte einer äußerst beliebten Kette, wurde 1947 im nahe gelegenen Petoskey gegründet und verfügt nun über 50 Filialen in Ft. Collins nach Ft. Myers.

Neben Schokoladenfachgeschäften und Boutiquen verwöhnen Dutzende von Cafés, Bäckereien, Cafés und Restaurants die Kunden mit ihren eigenen Versionen dekadenter heißer Pralinen, Mousses, Schwarzwälder Tortes und mehr. Und wir haben noch nicht einmal Fudge erwähnt. Einheimische bezeichnen Sommerbesucher der Region spielerisch als „Fudgies“. Das Gebiet Mackinac Island in Michigan ist bekannt für seinen fabelhaften Fudge.

Pralinen der LebensmittelgeschäftstochterAber die Region begann erst 2004, als die ehemalige Sozialarbeiterin Mimi Wheeler anfing, intensiv aromatisierte handwerkliche Pralinen herzustellen, die kraftvollen ecuadorianischen Kakao mit lokalen Kräutern, Blumen, Früchten, Nüssen, und Schatz. Ihre winzige Süßwarenfabrik, Grocer's Daughter Chocolate, befindet sich im winzigen Küstendorf Empire und bietet Delikatessen wie Lavendel- und Rosmarin-Trüffel und sogar einen Maya-Trüffel mit einer subtilen, aber unverkennbar warmen Dosis Chili. Danke, Mimi, für deinen Beitrag zur wundervollen Welt der Schokolade.

Hier ist ein großartiges Rezept, das mit Genehmigung von Barbaras Buch "Der Leitfaden für Schokolade in der Grand Traverse Region" reproduziert wurde.

Kates Lieblings-Brownies (Katharine Hepburn)

2 Unzen. (2 Quadrate) ungesüßte gute Schokolade
1 Stick Butter
1 Tasse Zucker
2 Eier
½ TL Vanille
1 Tasse gehackte Walnüsse
¼ Tasse Allzweckmehl
¼ TL. Salz-

Heizen Sie den Ofen auf 325 F vor (ca. 310 F, wenn Sie eine Glaspfanne verwenden).

Eine 8 x 8-Zoll-Pfanne leicht mit Butter bestreichen, dann in ein Stück Pergamentpapier oder -folie legen, damit es über die Pfanne hinausragt, und diese dann auch leicht mit Butter bestreichen.

In einem schweren Topf bei schwacher Hitze die Schokolade mit der Butter schmelzen.

Die Pfanne vom Herd nehmen und Zucker einrühren.
Eier und Vanille einrühren.

Fügen Sie schnell Walnüsse, Mehl und Salz hinzu. Rühren Sie nur bis gemischt.

In einer Pfanne verteilen und 40-45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.

Dieses Rezept verdoppelt sich gut. Verwenden Sie eine 9 x 13 "Pfanne und backen Sie 50-55 Minuten. Genießen!!

Weitere Informationen zum Traverse City Chocolate Festival finden Sie unter: www.GTChocolateLady.com. Weitere Informationen zu allen Angeboten von Traverse City erhalten Sie unter: dem Traverse City Convention & Visitors Bureau unter www.TraverseCity.com oder telefonisch unter 1-800-872-8377. Informationen zum Besuch von Michigan finden Sie unter: www.michigan.org/


Video-Anleitungen: What the 2019 National Cherry Festival brought to Traverse City (Kann 2022).