Festlegen Ihres Reinigungsplans
Nachdem Sie in Ihr neues Zuhause gezogen sind (oder beschlossen haben, Ihre Reinigung in Ihrem „alten“ Zuhause anders einzurichten), ist es an der Zeit, alle erforderlichen Reinigungsarbeiten nachzuverfolgen. Dies kann sehr entmutigend sein, wenn Sie sich auf ERFOLG einstellen, im Gegensatz zum Scheitern, indem Sie diese wenigen Tipps befolgen.

Gehen Sie zuerst jeden Raum in Ihrem neuen Zuhause durch. Sie sollten die Dinge notieren, die sich dort befinden, und wie Sie sie sauber haben möchten. Zum Beispiel bemerke ich auf meinem Eingang die Tür, die Fliesen, die Treppen, die Fenster, den Teppich, die Möbel, die Pflanzen, die Dekorationen. Ich nenne jeden speziell. Ich lasse dann Platz, um zu erzählen, wie ich es reinigen möchte. Finden Sie ein System heraus, das für Sie funktioniert, um festzustellen, wie oft jedes Element gereinigt werden muss und mit welchen Reinigungswerkzeugen es gereinigt werden muss. Verwenden Sie lieber eine Rakel an Ihren Fenstern als eine Zeitung oder ein Tuch? Schrubben Sie den Mörtel lieber mit einer Zahnbürste oder mit einem speziellen Mörtelreinigungswerkzeug? Seien Sie genau und wählerisch, welche Informationen hier enthalten sind. Dies wird Ihnen in vielerlei Hinsicht helfen. Wenn Sie Bilder mit schönen Holzrahmen haben - beachten Sie, wie Sie das Glas und das Holz reinigen möchten - tun Sie dies mit einem All-in-One-Reiniger oder halten Sie das Holz mit einem Staubtuch gereinigt und verwenden Sie nur gelegentlich einen Reiniger 'drauf? Verwenden Sie gekauften Fensterputzer oder machen Sie Ihren eigenen? Eigentlich bevorzuge ich meine eigene und stelle in meinem Buch sicher, dass ich das Rezept für meinen Fensterputzer aufführe. (In einem kommenden Artikel werde ich einige meiner Lieblingsrezepte für hausgemachte Reinigung vorstellen. Bleiben Sie dran !!)

Sie möchten nun genau angeben, wie oft die einzelnen Reinigungsarbeiten ausgeführt werden müssen. Wie oft müssen Sie wirklich Lüftungsschlitze reinigen? Sollten Sie Möbelpolitur täglich oder wöchentlich oder monatlich verwenden? Sie schreiben es nach Ihren eigenen Vorlieben auf. Sie sollten Dinge haben, die gereinigt werden müssen: Täglich, Wöchentlich, Monatlich, Vierteljährlich, Jährlich usw. In einem kommenden Artikel werde ich diskutieren, wie oft Haushaltsgegenstände gereinigt werden sollten und einige meiner Lieblingsmethoden.

Wie Sie sehen können, sollten Sie auf einem Blatt Papier sehr detaillierte Informationen zu bestimmten Räumen haben. Ich benutze einen Raum pro Papier. Ich tippe und drucke meine aus und dann ist sie für mich und meine „Helfer“ leicht zu beurteilen !! Ich bewahre jedes Papier auch in Schutzfolien auf, in einem Reinigungsbinder, den ich aufbewahre, wo ich es sofort bekommen kann. Dies kann zwar viel Aufwand erfordern, spart Ihnen jedoch auf lange Sicht Zeit. Wenn Sie nicht gerade umgezogen sind, ist es nie zu spät, eine Bestandsaufnahme Ihres Hauses vorzunehmen und herauszufinden, wie Sie die Dinge reinigen möchten, und sich dann darauf vorzubereiten, alle Werkzeuge zu haben, die Sie benötigen, um durchzuhalten und den Überblick zu behalten ein sauberes Zuhause ohne zu viel Aufhebens oder Mühe.


Video-Anleitungen: Kraftstoffverbrauch / Benzinverbrauch berechnen + Download (Microsoft Excel) (Dezember 2021).