Sicherheitsleistungen und Aktivierungsgebühren
Es gibt einige sehr wichtige Dinge, auf die neue Hausbesitzer vorbereitet sein müssen, wenn sie in ein neues Haus ziehen, was für Mieter oft gleich ist. Der Umzug in ein neues Zuhause ist aufregend und zu oft sind wir in der Aufregung gefangen und haben den Wunsch, dass alles perfekt ist. Wir kaufen neue Jalousien oder Rollos, neue Fensterbehandlungen, neue Möbel, neue Geräte und alles Neue. Was wir nicht erkennen, ist, dass Dienstleistungen und Dienstprogramme erforderlich sind, um unser Zuhause in Betrieb zu nehmen, und viele eine Anzahlung oder Aktivierungsgebühr erfordern. Dies ist etwas, was viele Hausbesitzer auf die harte Tour herausgefunden haben, wenn sie ihr Geld aufgebraucht oder ihr gesamtes Guthaben verbraucht haben.

Die meisten Orte, an denen eine Anzahlung erforderlich ist, sind Ihre Dienstprogramme. Zusätzliche Gebühren können erforderlich sein, wenn Servicetechniker das Haus besuchen müssen. Hier ist ein Beispiel dafür, was Sie erwartet:

Telefon
Das Gute in der heutigen Gesellschaft ist, dass die meisten Menschen Handys haben. Viele haben ihre Festnetztelefone endgültig ausgeschaltet und verwenden nur Mobiltelefone. Wenn Sie aus irgendeinem Grund ein Festnetztelefon benötigen oder nur möchten, müssen Sie sich darauf einstellen, dass Ihnen eine Aktivierungsgebühr von der Telefongesellschaft berechnet wird.

Kabel
Die Wahrheit ist, dass einige Kabelunternehmen dies tun und einige Kabelunternehmen keine Vorabgebühr erheben. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Kabeldienste teuer sind, müssen Sie bei Bedarf einen angemessenen Betrag für die Einzahlung oder Aktivierung des Kabelservices zahlen. Kabel, Internet und Telefon werden häufig von einem Unternehmen kombiniert. Wenn also eine Gebühr anfällt, wird für drei Dienste nur eine Gebühr erhoben.

Gas und Strom
Diese beiden Dienstprogramme können von einem Unternehmen oder zwei verschiedenen Unternehmen stammen. Daher müssen Sie möglicherweise zwei separate Einzahlungen leisten, wenn es zwei Unternehmen gibt. Viele Versorgungsunternehmen führen Bonitätsprüfungen durch, die bestimmen, wie hoch Ihre Einzahlung sein wird. Wenn Sie von einem anderen Versorgungsunternehmen kommen, akzeptieren einige einen Kreditbrief Ihres ursprünglichen Unternehmens und verzichten auf Ihre Anzahlung, wenn Sie Ihre Rechnung immer pünktlich bezahlt haben.

Wasser
Die meisten kommunalen Wasserversorger erheben eine Vorauszahlung. Keine Kaution bedeutet keine Wasserversorgung. Diese Gebühr beträgt in der Regel etwa 100 USD und muss vor Erhalt des Wassers bezahlt werden.

Bei den meisten Gebühren, insbesondere bei Einzahlungen, wird das Geld nach Beendigung des Dienstes zurückgegeben, aber Sie müssen normalerweise darauf warten. Wenn Sie in einem Gebiet mit denselben Unternehmen umziehen, können Sie Ihre Einzahlungen wahrscheinlich einfach in Ihr neues Zuhause überweisen lassen, wodurch Sie im Voraus viel Geld sparen, wenn es am dringendsten benötigt wird.

Video-Anleitungen: Devil's Hole Adventure! | JONATHAN BIRD'S BLUE WORLD (November 2021).