Wechseljahrsbeschwerden
Die Wechseljahre und die Zeit bis zur Menopause werden jeder Frau passieren. Ihr Körper sendet Signale und Sie fühlen sich wie ein Fremder in Ihrer Haut. Diese Signale können Alarm auslösen, sind jedoch häufig einfach unpraktisch. Dieser Artikel wird einen kurzen Blick auf die verschiedenen Symptome der Menopause werfen und Ihnen versichern, dass Sie diese verwirrende Zeit überstehen werden. Deine Mutter hätte es vielleicht "die Veränderung" genannt und es schrecklich negativ klingen lassen. Aber heute verfügen wir über mehr Wissen und neue Einstellungen, die uns helfen, die Kontrolle über unsere Symptome der Menopause zu erlangen.

Was genau ist die Menopause?
Die Menopause bezieht sich in ihrer wahren Definition auf die Zeit, zu der Sie keine monatlichen Perioden mehr haben. Sie gelten als Wechseljahre, wenn Sie mindestens zwölf Monate ohne Periode verbracht haben. Möglicherweise haben Sie mehrere Monate ohne Periode und starten dann in dieser Zeit aus heiterem Himmel erneut. Bei einigen Frauen kann die gesamte Übergangsphase bis zu fünfzehn Jahre dauern. In diesem Fall treten einige der Symptome der Menopause auf.

Wann sollte ich mit Wechseljahren rechnen?
Die Wechseljahre sind ein langfristiger Prozess, der im Allgemeinen in den Vierzigern auftritt, obwohl bei einigen Frauen Symptome in den Dreißigern und bei anderen in den Fünfzigern auftreten können. Dies ist als Peri-Menopause bekannt und deckt die Langzeitspanne ab, in der Sie auf verschiedene Symptome stoßen. Während dieser Zeit lösen Veränderungen der Hormone Östrogen und Gestagen eine Vielzahl von Veränderungen in Ihrem Körper aus. Die Erfahrung jeder Frau wird einzigartig sein. Einige Frauen haben nur wenig Unbehagen, während andere enorme Umwälzungen erleben.

Nach welchen Symptomen der Menopause sollte ich suchen?
Sie werden die Anzeichen bemerken, dass sich Ihr Körper „anders“ anfühlt und Sie möglicherweise nicht Ihr gewohntes Selbst fühlen. Das Folgende sind die häufigsten Symptome der Menopause:
• Müdigkeit, oft ohne Grund müde oder mit wenig Energie
• Schlafstörungen nachts, spürbare Veränderungen Ihrer Schlafgewohnheiten
• Unregelmäßige Perioden können auch Änderungen des Durchflusses und der Länge erfahren
• Hitzewallungen und Nachtschweiß
• Trockenheit der Vulva
• Gefühl von Schmerzen ohne erkennbaren Grund
• Gewichtszunahme, insbesondere im Taillenbereich oder an den Hüften
• Mangel an Libido
• Die Stimmung schwankt und fühlt sich gereizter oder aufbrausender als gewöhnlich
• Haar- und Hautveränderungen, oft wird das Haar trocken und spröde, Verlust der Hautelastizität

Aber ich bin zu beschäftigt für die Wechseljahre! Und ich bin nicht bereit! Was kann ich tun?
Angesichts des hektischen Lebensstils von heute ist dies wahrscheinlich die geschäftigste Zeit, in der Frauen Karrieren, Beziehungen und zusätzliche familiäre Aufgaben wie die Pflege alternder Eltern unter einen Hut bringen. Wir haben einfach keine Zeit für die Wechseljahre! Außerdem werden wir nie wirklich darauf vorbereitet sein. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, um mit den Symptomen der Menopause fertig zu werden. Fragen Sie Ihren Arzt nach der traditionellen Hormonersatztherapie oder besprechen Sie mögliche natürliche Alternativen. Es ist auch wichtig, Unterstützung von Familie und Freunden zu suchen, eine gesunde, ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten und eine Übungsroutine fortzusetzen oder zu beginnen. Es gibt viele Möglichkeiten, mit den Veränderungen Ihres Körpers umzugehen, die Ihnen in dieser herausfordernden Zeit Ihres Lebens helfen.

Was soll ich meinem Arzt sagen?
Wenn Sie feststellen, dass Ihre Symptome der Menopause Ihren Tagesablauf beeinträchtigen und Ihre Arbeits- und Lebensbalance beeinträchtigen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten zur Bewältigung. Verfolgen Sie, welche Symptome Sie wie lange erlebt haben, und teilen Sie Ihrem Arzt mit, ob Sie eine Zunahme der Symptome bemerken, wenn sie schwieriger zu behandeln sind.

In der Vergangenheit galt die Menopause als das Ende des Lebens einer Frau. Heute ist es eine Zeit des Wandels, die zu einer Zeit voller neuer Möglichkeiten führen kann. Wenn Sie die Symptome der Wechseljahre kennen und verstehen, dass sie nicht Ihr Leben übernehmen müssen, ist dies eine Zeit, um die neue Version von Ihnen zu feiern.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.menopauseandu.ca
www.menopause.org

Wechseljahre, Ihr Arzt und Sie

Video-Anleitungen: Schluss mit Wechseljahrsbeschwerden, Hitzewallungen.... (September 2022).