Malmö Schwedens funkelnde Lichter
Wir hatten beschlossen, eine Woche nach Malmö in Schweden zu reisen. Die Buchung in einem Hotel namens First Garden Hotel fühlte sich gut an, da es unsere Traumreise nach Schweden war. Die Stadt ist malerisch und charmant und der ganze Ort wurde zu Weihnachten verkleidet. Aber wir hatten vergessen, Europa hat in den Wintermonaten sehr wenig Tageslicht und mehr noch die skandinavischen Länder. Um den Lichtverlust um knapp 15 Uhr auszugleichen, war die ganze Stadt mit Weihnachtslichtern beleuchtet, und zumindest ein paar Stunden lang gingen wir umher und genossen das weihnachtliche Gefühl.

Wir nahmen den Zug vom Flughafen Kopenhagen nach Malmö, da es nur eine 45-minütige schnelle Zugfahrt über das Meer ist. Wenn Sie den Bahnhof in Malmö verlassen, werden Sie von den funkelnden Lichtern getroffen. Es gibt überall Lichter und da es um 15 Uhr dunkel wird, ist es wirklich eiskalt und kalt. Die Lichter heben jedoch unsere Stimmung. Es gibt Lichter an Bäumen, in den Läden, auf den Straßen und sogar über den Brücken. Es scheint auch, dass die Einwohner von Malmö außerordentlich stolz auf ihre Stadt sind. Sie radeln herum, anstatt das Auto am häufigsten zu benutzen, und die Einkaufszentren und Straßen sind sauber und einladend.

Wir gingen hinüber, um das riesige Malmö-Rad zu sehen, das ein riesiges Riesenrad auf dem zentralen Platz war. Es gab eine Eisbahn, auf der kleine Kinder mit nachsichtigen Eltern herumliefen. Rund um die Geschäfte und Restaurants waren alle zu Weihnachten angezogen und es gab gute Angebote zu haben. Die meisten Geschäfte sind zuvorkommend und haben unseren dänischen Kroner, den wir am Flughafen gekauft haben, genommen und die schwedischen Kronen im Wechsel zurückgegeben. Das ist in Ordnung, da wir das schwedische Wechselgeld verwenden können, wenn wir ein Sandwich oder eine heiße Schokolade kaufen müssen. Der Supermarkt hat die dänische Krone jedoch eins zu eins genommen, was für uns ein ziemlich großer Verlust war. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf über die Einrichtungsregeln!

Das riesige Malmö-Rad war fantastisch auf dem Platz und wir fragten uns, ob unsere kleine Kamera nachts die Schönheit des Rades einfangen könnte, und das tat es auch! Wir konnten nicht genug Mut aufbringen, um uns darauf einzulassen, aber es scheint eine Menge Spaß zu machen, nach dem Quietschen der Leute zu urteilen, die die Fahrten genießen.

Als wir in ein Einkaufszentrum gingen, um ein paar Leckereien zum Mitnehmen zu kaufen, wurden wir von einem sehr real aussehenden Weihnachtsmann fasziniert, der mitten im Einkaufszentrum saß. Wow, er war alt und pinkbackig und direkt aus den Geschichtenbüchern. Die Kinder standen in der Nähe und gaben ihm ihre Liste der Weihnachtswünsche, die er sehr feierlich mit einem Federkiel in ein großes Buch schrieb. Es war die malerischste und süßeste Weihnachtstradition, die wir je in unserem Leben gesehen hatten!

Zu Hause erinnerten wir uns daran, wie unsere Söhne den Weihnachtsmann vor Angst angeschrien hatten, als er so komisch aussah. Allerdings denke ich, dass die Kinder hier in Malmö an alte Männer mit langen, fließenden Bärten und rötlichen Wangen gewöhnt sind!

Wir haben auch die heiße Schokolade von Malmö geliebt. Sie müssen es versuchen, es erwärmt einen wirklich in der bissigen Kälte, nachdem Sie von einem Spaziergang durch die Stadt nach Hause gekommen sind. Das Hotel bietet zu jeder Tageszeit kostenlose heiße Getränke, was sehr willkommen ist, wenn wir nach unseren Ausflügen vor allem nach Kopenhagen und zurück kommen! Reißen Sie einfach die Oberseite des Beutels ab, geben Sie den Inhalt in eine Tasse und gießen Sie heißes Wasser aus dem Spender. Viola! Da ist deine Tasse Jubel, die wir in unsere Zimmer bringen und uns etwas Seife ansehen, bevor wir zum Abendessen gehen.

Video-Anleitungen: Die schwedische Stadt Malmö | euromaxx (Juli 2024).