Laetitia Weinberge und Weingut
Kalifornischer „Champagner“ ist eine Nischenspezialität - viele Weinberge bieten einfach keine traditionellen Weine an Methode ChampenoiseDies bedeutet, dass die Weine zweimal und beide Male in der Flasche fermentiert werden (ein Qualitätsmerkmal). Besucher des Landkreises San Luis Obispo haben jedoch Glück: Laetitia Vineyard and Winery hat sich mit diesem Schwerpunkt einen Namen gemacht. Der Verkostungsraum befindet sich im amerikanischen Weinbaugebiet Arroyo Grande direkt am Highway 101 und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Weine von Laetitia beweisen, dass Umweltbewusstsein ein gutes Geschäft ist. Der Eigentümer, Selim Zilkha, hat einen Hintergrund in der Windenergie, und das Unternehmen hat die Idee angenommen, sich um das Land zu kümmern. Obwohl die Weine nicht biologisch zertifiziert sind, wurde das Weingut kürzlich vom Central Coast Vineyard Team mit dem Preis für Nachhaltigkeit in der Praxis ausgezeichnet, der dieselben Indizes wie das USDA National Organic Program umfasst, aber auch Schwerpunkte in einer Reihe anderer, ebenso wichtiger Funktionen umfasst. Der Erhalt dieser Auszeichnung bedeutet, dass ein Unternehmen sicherstellt, dass seine Praktiken die Wasser- und Energieeinsparung unterstützen, dass das Wohl der örtlichen Bevölkerung bei Geschäftsentscheidungen berücksichtigt wird und dass Weinbergarbeiter fair behandelt werden. Dies sind gute Nachrichten für Besucher, die möchten, dass ihre wirtschaftlichen Entscheidungen ihre Leidenschaft für den Umweltschutz und die Unterstützung von Unternehmen widerspiegeln, die sich um Mitarbeiter kümmern.

Die Winzer Dave und Eric Hickey sind ein Vater-Sohn-Team mit jahrzehntelanger Erfahrung im Weinbau. Hier bei Laetitia halten die beiden es einfach und stellen in jedem Jahr sechs oder sieben verschiedene Sektsorten her. Zwei davon, der XD und der Brut Cuveesind nicht vintage, was bedeutet, dass Wein aus verschiedenen Jahren kombiniert wird, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Letzterer wurde vom Wine Spectator bis zum San Francisco International Wine Competition 2015 ausgezeichnet. Die Vintage-Wunderkerzen wurden mit dem Jahr 2014 auch in verschiedenen Jahren ausgezeichnet Brut Rose der aktuelle Liebling. Dies bedeutet nicht, dass die anderen Jahrgänge keine Verkostung wert sind. das Brut Coquard, Brut de Noir, und Cuvee M. wird diejenigen ansprechen, die Weiß-, Rot- und Mischschaumweine mögen. Diese Weine bieten eine Reihe von Süßigkeitsstufen, daher ist es gut, sie vor dem Kauf zu probieren - einige Leute mögen Wunderkerzen, die eher nach Wein schmecken, andere bevorzugen die Betonung der sprudelnden Süße. Laetitia bietet je nach Wein beides.

Verkostungen kosten zehn Dollar pro Person, aber die Gebühr entfällt für diejenigen, die dann Flaschen Wein kaufen, die im Bereich von 20 bis 30 Dollar liegen. Der Verkostungsraum bietet zwei Verkostungsbereiche und ist groß genug, um auch bei mehr als einem Dutzend Besuchern gleichzeitig komfortabel zu bleiben. Darüber hinaus bietet der direkt vor der Tür gelegene Terrassengarten Platz für ein Dutzend oder mehr sowie einen Panoramablick auf das grüne Tal und den Nebel, der vom nahe gelegenen Pazifik hereinschleicht. Laetitia ist an Wochentagen selten überfüllt und es ist möglich, einen Nachmittag damit zu verbringen, den Wein, die kühle Luft und das nicht ganz europäische Ambiente zu genießen.

Haftungsausschluss: Ich bin nicht mit Laetitia verbunden. Ich habe meine Verkostungen und Weinkäufe aus eigenen Mitteln bezahlt.

Laetitia Weinberg und Weingut, 453 Laetitia Vineyard Drive, Arroyo Grande,


Video-Anleitungen: Winzerfamilie Hahn will "Agrarfamilie 2019" werden | SWR | Landesschau Rheinland-Pfalz (Oktober 2021).