Der Janitscharenbaum - ein unterhaltsames Geheimnis des Nahen Ostens
BuchcoverDer Gewinner des Edgar Allan Poe-Preises 2007 für den besten Roman ist Jason Goodwin's Der Janitscharenbaum. Goodwin ist ein versierter Sachbuchautor, aber dies ist sein erster Roman. Zwei von Goodwins früheren Büchern, Lords of the Horizion: Eine Geschichte des Osmanischen Reiches und Zu Fuß zum Goldenen Horn: Ein Spaziergang nach Istanbul, decken verwandte Themen ab und sein starker Hintergrund an Ort und Zeit trägt zum Realismus von bei Der Janitscharenbaum.

Der Janitscharenbaum ist der erste einer Reihe von Kriminalromanen, die im Istanbul des frühen 19. Jahrhunderts spielen. Es zeigt Yashim, einen Eunuchen mit Verbindungen zum osmanischen Hof, der jedoch nicht zum Hof ​​selbst gehört. Yashim ist charmant, sprachlich versiert (seine eigene und andere) und besonders talentiert darin, sich unbemerkt in den Hintergrund zu stellen. Dieser Roman spielt zehn Jahre, nachdem die Janitscharen durch die Neue Garde des Sultans ersetzt wurden, kurz vor einer umfassenden Überprüfung der Garde vor dem Sultan, die voraussichtlich mit einer Ankündigung wichtiger und kontroverser politischer Veränderungen durch den Sultan zusammenfällt. Vier vielversprechende Mitglieder der Neuen Garde verschwinden und der erste taucht wieder auf, ein Opfer des Mordes. Gleichzeitig gibt es im Harem des Sultans einen schweren Diebstahl und Mord. Yashim wird gebeten, sich mit diesen Ereignissen zu befassen. Yashims freundliche, aber selbstlose Persönlichkeit führt ihn (und den Leser) in alle Bereiche und sozialen Bereiche Istanbuls.

Ich fand diesen Roman sowohl als jemand, der Geheimnisse mag, als auch als jemand, der sich für die Kultur Istanbuls und des Osmanischen Reiches interessiert. Die Aktion war realistisch und obwohl man dieses Thema nicht ohne Bezug auf Sex und Gewalt ansprechen konnte, fand ich es geschmackvoll gemacht und angemessen für den Kontext. Ich mochte den Charakter von Yashim sehr und freue mich darauf, über seine weiteren Abenteuer zu lesen.

Der Janitscharenbaum ist das Buch der CoffeBreakBlog Middle Eastern Culture Book Group des Monats Mai 2007. Lesen oder beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Goodwin, Jason. Der Janitscharenbaum. New York: Farrar, Straus und Giroux, 2006.

Website-Auszug des Autors
Bestellen Sie bei Alibris oder Amazon.com

Video-Anleitungen: Dominion 2018 - German Deutsch subbed - Full Documentary HD (Kann 2021).