Wie man natürliche Waschseife macht
Traditionell war Waschseife dieselbe Seife, mit der gebadet, Geschirr gespült und Kleidung gereinigt wurde: Seife war nur Seife. Seife wurde aus tierischem Fett hergestellt, das von den Metzgern gesammelt wurde. Dies machte ein sehr reinigendes, hartes Produkt, das Haut und Schmutz von fast allem entfernen konnte.

Es gibt zwei Möglichkeiten, natürliche Waschseife herzustellen: 1. sie von Grund auf neu herzustellen oder 2. eine anständige Waschseife aus Seifenresten herzustellen

Die beste Waschseife besteht aus 100% Kokosöl mit 0 Prozent Superfett. Dadurch entsteht eine sehr raue Seife, die sehr reinigend ist und Schmutz von der Kleidung entfernt. Wenn Sie jedoch empfindliche Haut haben, ist eine Waschseife mit einem hohen Anteil an Olivenöl am besten.

Anweisungen für Waschseife

Hinweis: In diesen Anweisungen wird davon ausgegangen, dass Sie ein Seifenhersteller sind, der Seifen herstellt und Seifenreste oder Seifenenden herumhängen, die darauf warten, verwendet zu werden!

• 2 Tassen geriebene Seifenenden (nur natürliche Seife) - (oder Seifenreste)
• 1 Tasse Borax
• 1 Tasse Waschsoda
• Fügen Sie genug Wasser hinzu, um die Seife zu sättigen, und lassen Sie es über Nacht stehen.

• Am Morgen sollte es wie ein Gel geschmolzen sein und die Konsistenz eines flüssigen Gels haben. Es kann mehr Wasser hinzugefügt werden oder nicht. Ich mag es, wenn meine natürliche Seife dick ist, aber mit Versuch und Irrtum gelangen Sie zu der Konsistenz, die Sie bevorzugen.

• Alternativ kann die Seife bei schwachem Feuer auf dem Herd geschmolzen werden - dies beschleunigt den Prozess, ich lasse sie jedoch lieber über Nacht. Beim Schmelzen auf dem Herd auf niedriger Flamme halten, damit er nicht verbrennt.

• Beschaffung von Zutaten: Waschsoda und Borax sind bei Wal-Mart oder anderen Apotheken erhältlich

• Fügen Sie nach der Zubereitung der Seife weitere Zutaten wie ätherische Öle und eine Flasche hinzu.


Ätherische Öle können im Waschwasser nicht direkt auf der Kleidung hinzugefügt werden
• Eukalyptus - entfernt Flecken, Desinfektionsmittel und sauberes Aroma (mein Favorit)
• Teebaum - Desinfektionsmittel
• Lavendel - Desinfektionsmittel, sauberes, frisches Aroma
• Zitrone - Desinfektionsmittel, erfrischendes Aroma

Ätherische Zitrusöle können Flecken verursachen - stellen Sie sicher, dass sie richtig verdünnt sind. Wenn Sie der Wäsche etwas hinzufügen, fügen Sie sie mit Wasser und nicht direkt auf die Kleidung hinzu.

Wenn Sie natürliche Seife verwenden, bildet sich im Laufe der Zeit Seifenschaum in der Waschmaschine. Geben Sie ein wenig Essig (1/4 Tasse) in das Spülwasser, um diese Ablagerungen zu beseitigen. Der Essigflüssigkeit können ätherische Öle zugesetzt und dann der Wäsche zugesetzt werden, so dass sie verdünnt werden, bevor sie mit Kleidung in Kontakt kommen.





Video-Anleitungen: Selber SEIFE herstellen | 100% natürlich | Duftig (Februar 2024).