Gebratene Tostones
Tostones sind gebratene Wegerichchips, die ein Grundnahrungsmittel der lateinamerikanischen Karibik sind - am häufigsten in der Dominikanischen Republik und in Puerto Rico. Sie sind nicht nur köstlich, sondern auch eine großartige Alternative zu Brot für glutenfreie Gäste, sie sind so natürlich wie die Kochbananen, aus denen sie stammen, und sie sind phänomenal billig.

Alles, was benötigt wird, um eine Platte mit Steinen zu zerschlagen, sind Öl, grüne Kochbananen und eine Steinpresse. Kochbananen gehören zur Bananenfamilie, sind jedoch robuster, nicht süß und neigen dazu, klebrige Gänsehaut zu sickern, sobald sie geschnitten werden. Der Trick besteht also darin, sie unverzüglich zu schälen und in Scheiben zu schneiden. Grüne Kochbananen sind ein Muss, auch wenn sie nicht einsatzbereit aussehen. Die gelberen sind zu weich, um einen Stein zu machen. Ziehen Sie die Haut ab und schneiden Sie die Wegerich in gleiche Teile, etwa vier oder fünf pro Wegerich.

Tostones müssen bei starker Hitze gekocht werden, daher sind Sesamöl oder Pflanzenöl am besten geeignet. Olivenöl raucht zu früh und verleiht den Steinen einen sauren Geschmack. Gießen Sie genug ein, um den Boden einer festen Pfanne zu bedecken, und geben Sie dann eine großzügige Dosis hinzu, damit die Steine ​​im heißen Öl schwimmen können. Für eine zusätzliche Blüte etwas zerdrückten Knoblauch gegen Ende des Garvorgangs, einige Chiliflocken oder etwas zerquetschten Pfeffer hineinwerfen. Streuen Sie auch viel Salz hinein.

Sobald das Öl schimmert, legen Sie die Wegerichabschnitte und lassen Sie sie einige Minuten braten, wobei Sie sich gelegentlich drehen, bis sie eine goldene Kruste haben. Wenn sie fertig sind, entfernen Sie sie und lassen Sie sie abkühlen. Traditionalisten legen sie wieder in die Wegerichhaut, aus der sie stammen.

Jetzt ist die Presse an der Reihe, bei der es sich lediglich um zwei klappbare Holzplatten handelt, mit denen die gebratenen Kochbananen in eine Scheibe gepresst werden können, wobei das Mehl im Inneren freigesetzt wird, während eine Kruste erhalten bleibt. Zerdrücke jeden Wegerichabschnitt und kehre zum heißen Öl zurück, bestreue ihn mit Salz und koche, bis er eine tiefgoldene Farbe hat. Trocknen Sie die Steine ​​nach dem Kochen auf einer Küchenrolle, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Tostones dienen einer Vielzahl von Zwecken. Sie eignen sich gut als Snack, getaucht in Ketchup oder scharfe Sauce. Sie sind eine Standardbegleitung zu jedem lateinamerikanischen karibischen Gericht. Sie sind köstlich zum Frühstück, gekrönt mit einem Spiegelei, einigen leicht gebratenen Zwiebelreifen und ein paar Scheiben Salami. Obwohl sie gebraten sind, sind sie hervorragend gesund und liefern wichtige Kohlenhydrate mit langsamer Freisetzung für den kommenden Tag.

Video-Anleitungen: Rezept: Gebratene Kochbananen (Tostones) (Januar 2022).