Pikantes Kokosnuss-Reis-Rezept
Kokosreis ist eine leichte und erfrischende Art, Reisreste zu verwenden. Dieses leckere Gericht wird regelmäßig in den südindischen Bundesstaaten Karnataka, Andhra Pradesh, Kerala und Tamil Nadu gegessen. Aber als Maharashtrianer bin ich auch mit diesem einfachen und köstlichen Reisgericht aufgewachsen, das wir gerade „Khamang Narali Bhath“ genannt haben und das sich direkt in „Savory Coconut Rice“ übersetzt. Wir aßen dieses Gericht normalerweise mit einer kleinen indischen Gurke auf der Seite und Papads (knusprige Linsenwaffeln), es war einfach perfekt für ein einfaches Mittagessen oder sogar als leichte Mahlzeit.


KHAMANG NARALI BHATH (herzhafter Kokosreis)

Zutaten:

2 Tassen gekochter Reis (warm), leicht püriert
1½ Tassen Kokosmilch (oder mehr, falls erforderlich)
½ ”Stück Ingwer, geschält und fein gehackt
2-3 getrocknete rote Chilis ODER kleine grüne Thai-Chilis (längs halbiert)
½ TL schwarze Senfkörner
1 TL Urad Dal (gehäutet und gespalten)
1 EL Chana Dal (geteilt)
Prise Asafetida (Scharnier)
4-5 frische Curryblätter
Salz nach Geschmack
1 EL Öl, Gemüse oder Raps
frisch gehackte Korianderblätter zum Garnieren

METHODE:

In einer kleinen Schüssel das Chana Dal mindestens 15-20 Minuten in etwas warmem Wasser einweichen. Gut abtropfen lassen, gut trocknen und beiseite stellen, bis es gebraucht wird.

Kombinieren Sie in einer großen Rührschüssel die Kokosmilch mit dem warmen gekochten Reis und etwas Salz. Gut mischen, um alle Zutaten zu kombinieren. Wenn Sie einen cremigeren Kokosreis bevorzugen, können Sie gerne etwas mehr Kokosmilch hinzufügen. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

FÜR DAS TEMPERING:

In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze das Öl hinzufügen. Wenn es heiß ist, fügen Sie vorsichtig die schwarzen Senfkörner hinzu. Wenn die Senfkörner nicht mehr spritzen, fügen Sie sowohl den Urad Dal als auch den Chana Dal hinzu. Wenn der Urad Dal anfängt, sich leicht zu bräunen, fügen Sie schnell die Asafetida, die Curryblätter, den gehackten Ingwer und entweder die getrockneten roten Chilis oder die frischen grünen Chilis hinzu. Umrühren, um alle Zutaten mit dem Öl zu kombinieren, und dann die gesamte Mischung aus heißem Öl und Gewürzen über den Kokosnussreis gießen. Gut mischen, um alle Aromen zu kombinieren, mit frisch gehackten Korianderblättern garnieren und sofort mit einer Vielzahl von indischen Gurken und Papads servieren.


VARIATIONEN:

Fühlen Sie sich frei, dem Kokosreis etwas frisches Gemüse wie Gurkenwürfel, geriebene Karotten, grüne Erbsen oder gewürfelte rote Zwiebeln hinzuzufügen. Sie können auch geröstete Cashewstücke oder geröstete Kokosflocken für Crunch & Textur hinzufügen.

Kokosnuss

Video-Anleitungen: Mediterraner Reiskuchen ???? Pikanter Kuchen mit Reis, Tomaten und Paprika I Rezept Video (Kann 2024).