The Fat Man Review
Bücher & Musik

The Fat Man Review

Einer der Elfen des Weihnachtsmanns, Gumdrop Coal, wurde von seinem Job entlassen. Der 1300 Jahre alte Elf ist nur zwei Fuß drei Zoll groß und wurde wegen Mordes angeklagt. Er muss jetzt herausfinden, wer ihn aufgestellt hat, bevor der Täter den Weihnachtsmann stürzt und die Weihnachtsfreude stoppt!

Gumdrop ist wütend auf die Ungerechtigkeit. Immerhin ist er einer der ursprünglichen Elfen des Weihnachtsmanns. Als Urheber und Leiter der Coal Patrol war er dafür verantwortlich, den Kindern, die auf der Naughty List standen, Kohlenklumpen zu hinterlassen. Als Gumdrop anfing, gegen die Eltern der Unartigen vorzugehen, führten seine Handlungen zum Tod des Vaters eines ungezogenen Kindes.

Der Weihnachtsmann, der sich mit der Coal Patrol nie wohl fühlte, entschied, dass es Zeit war, ihn zu ersetzen. Sein Nachfolger, Charles "Candy" Cane, verzichtete auf das Verteilen von Kohlenklumpen. Er nahm auch andere Änderungen vor, die bei Gumdrop nicht richtig waren.

Gumdrop wurde nicht nur von seinen Pflichten entbunden, sondern auch des Mordes beschuldigt. Er und sein alter Freund Dingleberry Fizz bemerkten, wie viel härter der Weihnachtsmann und die Elfen arbeiteten und wussten, dass in Kringle Town etwas nicht stimmte. Während die meisten Elfen damit beschäftigt waren, an den Spielsachen zu arbeiten, die zur Weihnachtszeit geliefert werden sollten, gab es andere, die nichts Gutes vorhatten.

Die beiden beschlossen herauszufinden, wer den Mord begangen hatte, warum der Weihnachtsmann schnell abnahm und wer tatsächlich hinter den Unruhen am Nordpol steckte, als Weihnachten schnell näher rückte. Während sich Gumdrop durch Mistelwald, Pottersville und Misfits Island kämpft, findet er an unwahrscheinlichen Orten überraschende Unterstützung. Er fragt sich auch, wem er vertrauen kann und wer in die derzeit nicht mehr existierende Naughty List aufgenommen werden sollte.

Der dicke Mann, eine Geschichte vom Nordpol Noirwurde von dem Newcomer Ken Harmon konzipiert, der einen faszinierenden und unterhaltsamen Blick auf die Aktivitäten hinter den Kulissen von Kringle Town bietet, in denen die Elfen des Weihnachtsmanns das ganze Jahr über damit beschäftigt sind, die Spielzeuge herzustellen, die der Weihnachtsmann an Heiligabend zu Häusern auf der ganzen Welt trägt.

Geschrieben in der Noir-Mode von Dashiell Hammett und Raymond Chandler, Der dicke Mann ist eine dieser seltenen, wunderbaren Geschichten, die nur gelegentlich vorkommen. Das Warten hat sich gelohnt!

Der dicke Mann (Santa) ist eine herzerwärmende Geschichte, die Sie über Harmons wunderbaren Dialog laut lachen lässt. Dieses rasante Noir-Mysterium ist wirklich ein Muss für alle, die eine gute Urlaubsgeschichte genießen!

Ein besonderer Dank geht an Dutton, ein Mitglied der Penguin Group, für die Bereitstellung eines kostenlosen Exemplars zur Überprüfung. Wenn Sie am Kauf interessiert sind Der dicke Mann, eine Geschichte vom Nordpol Noirist es bei Amazon.com erhältlich.

Video-Anleitungen: LGR - Tongue of the Fatman - DOS PC Game Review (April 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Sachbuchladen

Buchbesprechung - Perlen in Bewegung

Sulfatfrei für ethnisches Haar