Bewegen Sie Ihren ganzen Körper in den Kampfkünsten?
In den Kampfkünsten ist es einer der Schlüssel, um großartig zu werden, wirklich zu verstehen, wie der Körper miteinander verbunden ist. Wenn Sie zum Beispiel einen Schlag abgeben, ist es nicht nur Ihre Hand, die den Schlag liefert. Es geht nicht nur um deinen Arm. Ein richtiger Schlag betrifft Ihren ganzen Körper.

Das Verständnis der Mechanik Ihres Körpers hilft Ihnen wirklich dabei, Ihre optimalen Kampfkünste zu liefern. Sie sollten in der Lage sein, selbst die einfachsten Bewegungen wie einen Schlag zu brechen und zu identifizieren, wie jeder Teil Ihres Körpers dazu beiträgt, zur Stärke Ihrer Handlungen beizutragen.

Wenn Sie es noch nie versucht haben, probieren Sie es aus. Achten Sie auf Ihren Körper und versuchen Sie, nur mit Faust und Arm einen Schlag auszuführen. Können Sie verhindern, dass sich der Rest Ihres Körpers vollständig bewegt? Spüren Sie, wie sich Ihr Körper gegen Sie drückt, während er versucht, sich zu bewegen? Fühlst du irgendeine Kraft hinter diesem Schlag?

Fügen Sie nun Ihren Oberkörper hinzu. Lassen Sie Ihren Oberkörper sich drehen, während Sie den Schlag ausführen. Fühlt sich der Schlag stärker an? Fühlen Sie sich weniger belastet an Ellbogen und Armen und mehr Kraft und Reichweite mit Ihrem Schlag? Spüren Sie, wie Ihre Hüften versuchen, in die Action einzusteigen?

Lass deine Hüften los. Fühlst du die Kraft jetzt noch größer? Sie haben jetzt fast Ihren ganzen Körper beschäftigt. Sie sollten auch das Gefühl haben, dass nicht mehr Ihre Faust führt, sondern Ihr Körper den Schlag führt.

Ein letzter Schritt, greifen Sie den Teil an, der Sie an die Erde bindet, Ihre Füße. Dieser letzte Schritt hilft Ihnen, die Energie von der Erde selbst in Ihren Schlag zu ziehen. Wenn Sie die inneren Künste studieren, werden Sie verstehen, dass Energie von der Erde kommt und durch Ihren Körper in Ihre Faust wandert. Wenn Sie lernen, diese Energie zu lenken, können Sie sie durch Ihre Faust senden und Ihre Kraft verzehnfachen.

Bei jeder Bewegung, die Sie in den Kampfkünsten ausführen, sollte Ihr Körper als eine Einheit agieren, nicht als isoliertes Segment. Das Lernen, diese natürliche Bewegung zu entwickeln, die es Ihrem ganzen Körper ermöglicht, sich zu engagieren, ist der Schlüssel, um ein Meister des Kampfkünstlers zu werden. Aus der Sicht eines Beobachters und Richters ist es sehr offensichtlich zu sehen, wann jemand dieses Konzept hat oder ob er einfach einen Teil seines Körpers bewegt.

Video-Anleitungen: Die geheime Kraft der Shaolin (Juli 2020).