Auswahl des richtigen Objektivs für Ihre DSLR-Kamera
Die Auswahl des perfekten Objektivs für Ihre Kamera kann eine ziemliche Herausforderung sein, insbesondere wenn Sie mit Fotografie noch nicht vertraut sind. Die meisten Amateurfotografen haben sich noch nicht entschieden, wo sie ihre fotografischen Bemühungen konzentrieren möchten. Wo fängst du an?

Zunächst gibt es kein perfektes Objektiv, es gibt nur das perfekte Objektiv für Sie und das, was Sie aufnehmen werden. Aber mit mehr Wissen können Sie eine bessere Wahl treffen.

Kamerahersteller locken neue Kunden mit Kameras an, die mit großen Zoomobjektiven ausgestattet sind, da diese auf den ersten Blick beeindruckend aussehen. Aber oft bleiben diese Objektive in Ihrer Tasche und nicht in Ihrer Kamera, wenn Sie ein wenig mehr über Fotografie und Objektive wissen. Diese Objektive werden als "Kit-Objektive" bezeichnet.

Kit-Objektive haben normalerweise einen Zoom, der einen Bereich von Brennweiten abdeckt. Zunächst können Sie gerne Ihre Kamera mit diesem Objektiv kaufen, aber denken Sie eine Minute nach, da es möglicherweise eine bessere Option für Sie gibt.

Kit-Objektive sind in Ordnung, wenn Sie sich sonst kein besseres Objektiv leisten könnten oder Ihre Kamera nur für Amateurfotografie verwenden und sich nicht wirklich für die Nachteile dieser Art von Objektiv interessieren. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, das schärfste Objektiv zu erhalten, das Sie sofort erhalten können, können Sie mit dem Verkäufer verhandeln. Oft können Sie damit ein besseres Objektiv zu einem reduzierten Preis kaufen, da sie den Preis des Kit-Objektivs abziehen. Bessere Objektive sind jedoch teurer. Treffen Sie die Entscheidung daher basierend auf Ihrem Budget.

Wenn Sie sich also für die gewünschte Option entscheiden, mit welchem ​​Objektiv sollten Sie beginnen? Ein beliebtes Objektiv ist zunächst ein sogenanntes Standardobjektiv. Bei diesem Objektiv handelt es sich um ein 50-mm-Objektiv (wenn Sie einen Crop-Sensor in Ihrer Kamera haben, wählen Sie das 35-mm-Objektiv, da dies bei einem beschnittenen Sensor etwa 50 mm beträgt). Die Bilder, die Sie von diesem Objektivtyp erhalten, entsprechen in etwa dem, was Sie bei der Aufnahme gesehen haben. Mit diesem Hauptobjektiv (ein Hauptobjektiv hat nur eine Brennweite) können Sie auch auf Objekte fokussieren, die sich ziemlich nahe an Ihrem Objektiv befinden.

Für einen angehenden Fotografen ist dieses Objektiv großartig, da Sie lernen, Ihre Füße zu bewegen, um sich den Motiven zu nähern, anstatt nur den Lauf eines Zoomobjektivs zu drehen. Ob Sie es glauben oder nicht, auf diese Weise lernen Sie Fotografie viel schneller, da Sie verstehen müssen, wie sich die Entfernung zu Ihrem Motiv auf Ihre Bilder auswirkt.

Viele professionelle Fotografen wünschten sich, sie hätten beim Kauf ihrer Kameras eine bessere Wahl mit ihren Objektiven getroffen, da sie auf lange Sicht Geld gespart hätten, indem sie zunächst ein besseres Objektiv gekauft hätten.

Es ist jedoch eine schwierige Entscheidung, wenn Sie noch nicht genug Erfahrung haben, um eine gute Entscheidung zu treffen. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, einen fundierteren Kauf zu tätigen. Ich empfehle, in ein Fotofachgeschäft zu gehen und sich wirklich Zeit zu nehmen, um die Objektive auszuprobieren, die Ihnen an der Kamera, die Sie kaufen möchten, gefallen. Kameras sind teuer, machen Sie sich also keine Sorgen, dass sich die Verkäufer Zeit nehmen. Sie lieben vielleicht sogar die Fotografie selbst und geben Ihnen einige gute Ratschläge, während Sie dort sind.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Kamera mit einigen Objektiven für den Tag zu mieten und Ihre Bilder aufzunehmen, zu drucken und zu analysieren. Natürlich müssen Sie im Voraus etwas Geld bezahlen, aber es kann eine unschätzbare Übung sein, da Sie sich möglicherweise in ein Objektiv über dem anderen verlieben. Sie könnten auch entscheiden, dass Sie mit keinem von ihnen zu zufrieden waren und dass Sie dies genauer untersuchen müssen.

Es gibt so viele Verwendungsmöglichkeiten für alle Brennweiten, in die Objektive kommen, dass es unmöglich ist, alles zu erfassen, aber um Ihnen zu helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen, möchte ich Ihnen einige Verwendungszwecke für drei verschiedene Prime-Objektive erläutern.

24mm

Diese Objektive werden häufig für die Landschaft verwendet, da es sich um sogenannte Weitwinkelobjektive handelt. Es gibt Objektive, deren Brennweite viel breiter ist als diese. Je weiter Sie gehen, desto mehr Verzerrungen können in Ihren Bildern auftreten. Denken Sie also daran. Wenn Sie sich für Architektur begeistern, möchten Sie ein Weitwinkelobjektiv, aber ich würde empfehlen, dass Sie sich mit dem befassen, was als Tilt Shift bezeichnet wird. Linsen. Dies sind die Objektive der Wahl für professionelle Architekturfotografen, aber sie haben einen hohen Preis.

50mm

50-mm-Objektive sind großartige Allround-Fotojournalismus- und Reportageobjektive. Sie werden auch häufig für die Straßenfotografie verwendet. Diese Linsen werden oft als Standardlinsen bezeichnet. Einige Hochzeitsfotografen, die hauptsächlich Schwarzweißbilder in einem Reportagestil aufnehmen, verwenden diese Objektive ebenfalls.

85mm

85-mm-Objektive sind großartige Porträtobjektive. Sie werden oft als kurzes Teleobjektiv bezeichnet. Porträtfotografen tendieren dazu, längere Brennweiten zu wählen, da sie das Gesicht nicht so stark verzerren wie Weitwinkelobjektive.

200mm Objektive und länger

Prime-Objektive, die 200 mm und länger sind, sind normalerweise sehr teuer. Diese Kameraobjektive werden häufig für Sport, Action und Wildtiere verwendet.

Dies sind nur einige der Brennweiten, da es noch viele weitere gibt. Hoffentlich haben Sie jetzt ein besseres Verständnis für Objektive und deren Verwendung, um die richtige Entscheidung für Sie zu treffen.

Egal, ob Sie sich dafür entscheiden, es einfach zu halten und beim Kit-Objektiv zu bleiben oder in ein hochwertigeres Kameraobjektiv zu investieren, Sie können sich entspannter fühlen, als wenn Sie die beste Wahl getroffen haben.

Klicken Sie auf den Link unten, um eines meiner Lieblingsobjektive von Canon aller Zeiten für erstaunliche Porträts zu sehen:

Mein Lieblingsobjektiv von Canon für Porträts

Video-Anleitungen: Die beste Kamera ???? 2019 für Anfänger und Fortgeschrittene! (August 2020).