Checkliste für Änderungen
Nachrichten & Politik

Checkliste für Änderungen

Die Parlamentswahlen 2008 sind in vollem Gange und die verschiedenen Wahlkreise geben ihre Tagesordnung bekannt. Der erste, der in meinem Briefkasten landete, stammte von den Democratic Women for Change. Die demokratischen Frauen im US-Senat erklärten, dass sie "glauben, es ist Zeit für eine Veränderung in Washington: eine Veränderung des Tons und eine Veränderung des Maßes an Engagements, um die Prioritäten Amerikas anzugehen". Senatorin Barbara Mikulski erklärte: "Sie wissen, was Frauen tun." Um dies zu erreichen, erstellen wir Checklisten. “Genau das haben die demokratischen Frauen des Senats getan. Sie erstellten eine Checkliste mit zehn Einträgen, um diese Änderung zu erreichen.

Der erste Punkt in ihrer Checkliste für Veränderungen ist die Schaffung eines gleichen Entgelts für gleiche Arbeit durch Verabschiedung des Gesetzes zur Wiederherstellung eines fairen Entgelts. Mit diesem Gesetz soll eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in Ledbetter gegen Goodyear vom vergangenen Mai korrigiert werden, wonach Arbeitnehmern die Einreichung von Anträgen auf Gehaltsdiskriminierung verwehrt wird, kurz nachdem ein Arbeitgeber sich zum ersten Mal zur Diskriminierung entschlossen hat, selbst wenn die Diskriminierung anhält. Die Senatorinnen erklärten: „Diese Entscheidung, die sich auf Diskriminierung aufgrund von Rasse, nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter oder Behinderung erstreckt, sendet die falsche Botschaft über den Wert des gleichen Entgelts für gleiche Arbeit und ignoriert die Realitäten der Entgeltdiskriminierung Die Oberrichterin Ruth Ginsburg sagte, dass dies vom Kongress geregelt werden müsse. Sie forderte den Kongress auf, Maßnahmen zu ergreifen und diesen Fehler zu korrigieren. Das wollen die demokratischen Frauen des Senats mit ihrem ersten Punkt auf ihrer Checkliste für Veränderungen tun.

Der zweite Punkt auf ihrer Liste ist die Aufrechterhaltung von Arbeitsplätzen in Amerika durch Aufhebung von Steuerrichtlinien, die das Outsourcing von amerikanischen Arbeitsplätzen belohnen, und die Schaffung gleicher internationaler Wettbewerbsbedingungen durch die Durchsetzung unserer Handelsabkommen. Sie erklärten: „Der jüngste Anstieg der Arbeitslosigkeit hat unsere Entschlossenheit, die Flucht amerikanischer Arbeitsplätze nach Übersee einzudämmen, nur verstärkt. Währungsmanipulationen, unfaire Handelsabkommen und der freie Verkehr von gefälschten Waren aus Ländern wie China haben amerikanische Arbeitnehmer viel zu lange in unfairer Weise benachteiligt. “Sie glauben, dass es sich lohnt, für eine Beschäftigungsagenda zu kämpfen, die gut bezahlte Arbeitsplätze in Amerika beibehält.

Der dritte Punkt auf ihrer Liste ist, die Gesundheitsversorgung erschwinglich zu machen, indem allen Amerikanern eine erschwingliche Krankenversicherung garantiert wird. Es gibt 47 Millionen Amerikaner, die keine Krankenversicherung haben. Acht von zehn dieser nicht versicherten Amerikaner sind berufstätig, die meisten in kleinen Unternehmen oder als Selbstständige. Um diesen Arbeitnehmern eine innovative und zugängliche Gesundheitsversorgung zu bieten, müssen wir die Ursachen für steigende Kosten angehen. Die demokratischen Frauen des Senats sind der Meinung, dass es sich lohnt, für eine erschwingliche Gesundheitsversorgung für alle Amerikaner zu kämpfen.
Der vierte Punkt auf der Liste ist die Versorgung unserer Militärfamilien und Veteranen, indem wir unseren Männern und Frauen in Uniform die Pflege und die Vorteile bieten, die sie verdient haben. Laut den demokratischen Frauen des Senats „brauchen unsere Veteranen Zugang zu genügend Personal und medizinischem Fachpersonal mit der richtigen Ausbildung, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Es bedeutet, die psychischen Wunden des Krieges mit der gleichen Wichtigkeit zu behandeln wie die physischen Wunden. Es bedeutet Zugang zu einer Berufsausbildung und einem G.I. Ein Gesetz, das den Bedürfnissen einer neuen Generation von Veteranen dient. “Wenn wir nur freiwillige Militärangehörige haben, ist dieses Engagement erforderlich, um sicherzustellen, dass wir Rekruten haben, die bereit sind, sich freiwillig zu melden, wenn wir sie brauchen.

Der fünfte Punkt auf der Liste ist die Wiederherstellung der Glaubwürdigkeit Amerikas in der Welt, indem der Kurs im Irak geändert, Guantanamo Bay geschlossen und die Foltermethoden der USA eingestellt werden. Senatorin Diane Feinstein erklärte: „Amerika wurde als Leuchtfeuer der Hoffnung bezeichnet, weil Menschen auf der ganzen Welt auf amerikanische Gerechtigkeit und Menschenrechte setzen, um Inspiration zu erhalten. Wir haben eine bessere Zukunft dargestellt, eine Regierung des Volkes, für das Volk, mit Gerechtigkeit für alle. Aber jetzt wurde dieses Leuchtfeuer abgeblendet. Trotz des Versprechens von Präsident Bush, dass die Vereinigten Staaten den Krieg gegen den Terror im Einklang mit den amerikanischen Werten und "in den besten Traditionen der Tapferkeit" führen werden, wurde 2001 die Entscheidung getroffen, "auf die dunkle Seite zu gehen", wie Vizepräsident Cheney sagte. "

Der sechste Punkt auf der Liste ist der Schutz unserer Umwelt durch die Bekämpfung der globalen Erwärmung, die Verringerung unserer Abhängigkeit von ausländischem Öl und die Auslösung einer wirtschaftlichen Renaissance, die Millionen neuer grüner Arbeitsplätze schaffen wird. Der siebte Punkt auf der Checkliste geht mit dem sechsten Punkt einher, um America Energy Independent zu machen. Sie erklärten: „Wenn es darum geht, unsere Nation in Richtung Energieunabhängigkeit zu bewegen, glauben wir, dass die Kosten der Untätigkeit hoch sind. Wir müssen sieben Jahre der ölfreundlichen Politik der Bush-Regierung umkehren, die zu einer Vervierfachung der Ölpreise und mehr als einer Verdoppelung der Gaspreise geführt hat. Wir müssen die Ursachen der hohen Gaspreise beseitigen, damit diese Lösungen eine echte und dauerhafte Wirkung entfalten.Dies kann nur durch Investitionen in saubere und erschwingliche alternative Energiequellen erreicht werden, die gute amerikanische Arbeitsplätze schaffen. “

Der achte Punkt auf der Checkliste ist die Vorbereitung auf künftige Katastrophen, indem sowohl die FEMA als auch das Stafford Act reformiert werden, um eine rasche und wirksame Reaktion und Wiederherstellung zu gewährleisten. Sie wollen sicherstellen, dass die Nation über die Instrumente zur Bewältigung künftiger Katastrophen verfügt, indem sie Ressourcen und Flexibilität bereitstellt, sichere und effiziente Evakuierungspläne für alle amerikanischen Gemeinden entwickelt und unsere Nation mit einem starken Kommunikationssystem für Ersthelfer ausstattet.

Der neunte Punkt auf der Checkliste ist die Durchsetzung der Steuerverantwortung, indem die Bundesaufsicht über die Verwendung der Steuerdollar des Landes verbessert wird. Die demokratischen Frauen des Senats erklärten: „Dies kann erreicht werden, indem den Generalinspektoren mehr Flexibilität und Unabhängigkeit eingeräumt wird, um die Maßnahmen der Abteilungen und Agenturen zu überwachen, für die sie zuständig sind. Wir müssen auch eine strengere Kontrolle über Regierungsaufträge haben, einschließlich der Beseitigung von Prämien für Nichtbietungsaufträge und des Verbots von Auftragnehmerboni im Fall von unfertiger oder unbefriedigender Arbeit. “Sie glauben, dass es sich lohnt, für die Wiederherstellung der Haushaltsdisziplin mit Steuergeldern zu kämpfen.

Der zehnte und letzte Punkt auf der Checkliste ist der Schutz des Familienscheckbuchs, indem der Schwerpunkt auf Steuererleichterungen für Familien der Mittelklasse gelegt wird, einschließlich weiterer Ressourcen für die „Sandwich-Generation“, die sich sowohl um Kinder als auch um alternde Eltern kümmert. Die demokratischen Frauen des Senats sagten: Wir brauchen eine vernünftige Energiepolitik, die die Interessen der amerikanischen Familien vor Ölkartellen und multinationalen Konzernen stellt. Wir brauchen Regeln des gesunden Menschenverstands, die Verbraucher vor fehlerhaften Produkten oder unlauteren Geschäftspraktiken schützen, ohne unsere Wirtschaft übermäßig zu belasten. “

Senatorin Barbara Mikulski, Senatorin Barbara Boxer, Senatorin Maria Cantwell, Senatorin Dianne Feinstein, Senatorin Mary Landrieu, Senatorin Blanche Lincoln, Senatorin Patty Murray, Senatorin Debbie Stabenow, Senatorin Amy Klobuchar, Senatorin Claire McCaskill ; Ich habe erklärt, dass die Punkte auf dieser Checkliste Herausforderungen sind, denen der Kongress im Moment begegnen kann, wenn die Bush-Administration und die Kongressrepublikaner sich ihrer Verpflichtung anschließen würden, diese kritischen Probleme anzugehen.

Video-Anleitungen: 4. Checkliste mit NÖTIGE UNTERLAGEN, Approbation für Anfänger (April 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Sachbuchladen

Buchbesprechung - Perlen in Bewegung

Sulfatfrei für ethnisches Haar