Militärführer Geboren im September
Cornelius "Neily" Vanderbilt III - Geboren am 5. Septemberth1873 amerikanischer Militäroffizier, Erfinder, Ingenieur und Segler (gestorben 1942)

"Neily" wurde an der Yale University ausgebildet. Er diente in der New Yorker Nationalgarde und blieb 33 Jahre beim Militär. Vanderbilt stieg in den Rang eines Brigadegenerals der 25 aufth Infanterie-Brigade. Er diente in den Grenzkriegen mit Mexiko und im Ersten Weltkrieg. Er wurde mit der Distinguished Service Medal (USA), dem Croix de Guerre (Belgien) und dem Kommandeur der Ehrenlegion (Frankreich) ausgezeichnet.

Schalk Willem Burger - Geboren am 6. Septemberth1852, südafrikanischer Militärführer, Anwalt, Politiker und 6th Präsident der Südafrikanischen Republik (gestorben 1918)

Burger diente in einer Reihe von Konflikten, wie den Sekhukhune-Kriegen und den Ersten Buren-Kriegen. Er wurde während der Zweiten Burenkriege zum Generalkommandanten erhoben. Generalkommandant Burger war Vizepräsident von Präsident Paul Kruger und später Präsident, während Paul Kruger im Exil war.

Gilbert du Motier, Marquis de Lafayette - Geboren am 6. Septemberth, 1757, französischer Militäroffizier und amerikanischer Militäroffizier (gestorben 1834)

Er wurde im Alter von 12 Jahren verwaist, mit 14 Jahren in die französische königliche Armee aufgenommen und mit 16 Jahren in eine der reichsten Familien Frankreichs verheiratet. Gilbert du Motier war fasziniert von der amerikanischen Revolution und kam 1777 nach Amerika, um seine Assistenten anzubieten wurde einfach als Lafayette bekannt. Im Alter von 20 Jahren erhielt er vom Kongress einen Auftrag als Generalmajor. Er war einer der stärksten Verbündeten von George Washington. Lafayette wurde in der Schlacht von Brandywine verwundet und mit den Truppen in Valley Forge überwintern lassen.

Joseph Wheeler - Geboren am 10. Septemberth1836, amerikanischer Militärbefehlshaber und Politiker (gestorben 1906)

Wheeler wurde an der US-Militärakademie in West Point und an der US-Kavallerieschule in Carlisle ausgebildet, bevor er seinen Auftrag als Kavallerie-General in der Armee der Konföderierten Staaten während des amerikanischen Bürgerkriegs niederlegte. Nach dem Krieg diente er mehrere Amtszeiten als US-Repräsentant aus Alabama. Zu Beginn des Spanisch-Amerikanischen Krieges wurde er als General beauftragt und diente in diesem Krieg sowie im Philippinisch-Amerikanischen Krieg.

Feldmarschall Sir Gerald Walter Robert Templer - Geboren am 11. Septemberth1898, englischer Militärführer und Administrator (gestorben 1979)

Feldmarschall Templer wurde am Wellington College und am Royal Military College in Sandhurst ausgebildet. Während des Ersten Weltkriegs wurde er dem Kommando seines Vaters bei den Royal Irish Fusiliers zugewiesen. Er kämpfte auch während des arabischen Aufstands, des Zweiten Weltkriegs und des malaiischen Notstands. Er hatte Befehle mit der 47th Infanterie, II. Korps, XI. Korps, 1st Infanteriedivision, die 56th Infanteriedivision und die 6th Panzerdivision.

John Olof Dahlgren - Geboren am 14. Septemberth1872, American Marine Corporal und Medal of Honor Winner (gestorben 1963)

Über Dahlgren ist wenig bekannt. Er wurde in Schweden geboren und diente beim United States Marine Corps. Er kämpfte in der chinesischen Boxer-Rebellion als Unteroffizier. Für sein verdienstvolles Verhalten während der Schlacht von Peking, China, vom 20. Juni bis 16. Juli 1900 wurde Dahlgren die Ehrenmedaille verliehen.

Pamela Anne Melroy - Geboren am 17. Septemberth1961 pensionierter Oberst der Luftwaffe und ehemaliger NASA-Astronaut

Oberst Melroy erhielt ihre Pilotenausbildung auf der Reese Air Force Base in Lubbock, Texas. Sie ist eine Veteranin der Operation Just Cause, der Operation Desert Shield und des Desert Storm mit mehr als 200 Kampf- oder Kampfunterstützungsstunden. Insgesamt hat Melroy über 5.000 Flugstunden in mehr als 50 verschiedenen Flugzeugen absolviert. Sie hat drei Space-Shuttle-Missionen zu ihrer Ehre: zwei als Pilotin und eine als Mission Commander.

William Howard Taft - Geboren am 15. Septemberth1857 US-Kriegsminister und 27. Präsident der Vereinigten Staaten (gestorben 1930)

Taft war ein angesehener Jurist des Cincinnati Superior Court. Präsident Teddy Roosevelt ernannte Taft von 1904 bis 1908 zum Kriegsminister, um ihn zum nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten zu ernennen und damit das Amt unter republikanischer Kontrolle zu halten. Herr Taft kandidierte 1908 als Präsident und gewann von 1909 bis 1913 als Präsident. Er war ein Präsident mit einer Amtszeit.

Anders Frederik Emil Schau Lassen - Geboren am 22. Septembernd1920 dänischer Militäroffizier und britisches Kommando (gestorben 1945)

Lassen diente in der dänischen Handelsmarine. Kurz nach Beginn des Zweiten Weltkriegs reiste er nach England, um sich den britischen Kommandos anzuschließen.Lassen erhielt eine Feldkommission als vorübergehender Major und erhielt das britische Militärkreuz für seine Rolle in der "Operation Postmaster". In den beiden folgenden Jahren wurde er mit insgesamt zwei Takten geehrt, um sein Militärkreuz zu ergänzen. Major Lassen wurde außerdem posthum für sein Heldentum in der "Lake Comacchio Operation" mit dem britischen Victoria Cross ausgezeichnet.

Alfred Wintle - Geboren am 30. Septemberth, 1897, Ein in Russland geborener englischer Militäroffizier und Autor (gestorben 1966)

Oberstleutnant Wintle wurde in Mariopol, Russland, geboren und seine Familie zog nach Dünkirchen. Bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs war er erst 16 Jahre alt. Mit Erlaubnis seines Vaters schrieb sich Wintle an der Royal Military Academy in Woolrich ein. Er wurde nach nur vier Monaten beauftragt. Er diente in beiden Weltkriegen. Er wurde von einigen als Abtrünniger und von anderen als brillanter Geheimdienstoffizier angesehen.

Video-Anleitungen: 11. September - Die Untersuchung der 9/11-Geldspur (Kann 2022).