Was ist ein 401K?
Ein 401 K ist ein Pensionsplan, den ein Unternehmen seinen Mitarbeitern anbietet. Dies gibt den Mitarbeitern eine bequeme Möglichkeit, einen Teil des Entgelts für ihren Ruhestand zu sparen. Kennen Sie die Vorteile und Regeln einer Investition in einen 401K?

Einer der größten Vorteile ist, dass das in einen 401K investierte Geld bis zur Pensionierung steuerlich latent wächst. Dadurch kann sich das investierte Geld schneller ansammeln. Dies liegt daran, dass Sie nicht jedes Jahr Steuern auf die Einnahmen zahlen müssen, die Sie mit Ihren 401K-Investitionen erzielen.

Ein traditioneller 401K investiert Geld, bevor Einkommenssteuern abgezogen werden. Ihre Steuerkosten sind geringer, da der in einen 401K eingezahlte Geldbetrag von Ihrem jährlichen Gesamteinkommen abgezogen wird. Sie investieren Geld, bevor Sie Steuern darauf zahlen.

Ein Roth 401K investiert nach Steuern auf Einkommen. Warum also mit einer Roth-Version? Ein Roth 401K erhebt keine Steuern, wenn Sie Ihr Geld im Ruhestand abheben. Ein traditioneller 401K erhebt Steuern, da die anfänglichen Einlagen vor Steuern hinterlegt wurden. Ihr Einkommen wird besteuert, wenn Sie Geld von einem herkömmlichen 401K abheben. Einnahmen werden beim Abheben von einem Roth 401K nicht besteuert, sofern Sie die Voraussetzungen für die Abhebungsberechtigung erfüllen.

Viele 401K-Pläne bieten passende Arbeitgeberbeiträge. Ein Unternehmen entspricht bis zu einem bestimmten Prozentsatz dem, was Sie eingegeben haben. Unternehmen sind dazu nicht verpflichtet, aber die meisten bieten ein Match an. Der Prozentsatz der Übereinstimmung variiert je nach Unternehmen. Dieses Match ist ein großer Vorteil für Sie. Es ist wie freies Geld zu bekommen.

Alle Beiträge, die Sie leisten, gehören ab dem Zeitpunkt des Beitrags vollständig Ihnen. In vielen Unternehmen müssen Sie jedoch eine bestimmte Zeit arbeiten, bevor Sie das volle Eigentum an dem entsprechenden Beitrag haben können. Dies wird als "Vesting" bezeichnet. Sie haben das volle Eigentum an dem Spiel, sobald Sie unverfallbar sind.

Wie viel können Sie beitragen? Dies wird vom IRS festgelegt. Das IRS begrenzt die Höhe der Beiträge, die von Jahr zu Jahr zulässig sind. Ihr Arbeitgeber kann Ihnen das Maximum mitteilen, das Sie beitragen können. Es gibt einen zusätzlichen Nachholbetrag, den Sie beitragen können, wenn Sie über fünfzig sind.

Ein Roth 401K ermöglicht kostenlose Abhebungen nach fünf Jahren. Sie müssen bis zum Alter von 59 1/2 warten, um Abhebungen von einem herkömmlichen 401K vorzunehmen. Zuvor zahlen Sie eine Strafe. Es gelten einige Ausnahmen. Sie können nach dem 55. Lebensjahr Abhebungen vornehmen, wenn Sie aus Ihrem Unternehmen ausgeschieden sind. Sie können auch Abhebungen vornehmen, wenn Sie an einer Behinderung leiden. Ihr Begünstigter kann Abhebungen vornehmen, wenn Sie sterben.

Möglicherweise haben Sie vor 59 1/2 Zugang zu Geldern, wenn Sie Schwierigkeiten haben. Dies kann für die medizinische Versorgung oder den Kauf eines Hauses sein. Sie müssen wirklich Schwierigkeiten haben, dies zu tun. Es ist am besten, dies nach Möglichkeit zu vermeiden. Vorzeitige Abhebungen unterliegen Steuern und Strafen. Dies wirkt sich stark auf Ihren Ruhestand aus.

Möglicherweise können Sie auch einen Kredit von Ihrem 401K aufnehmen. Ein Darlehen ist verzinslich. Es muss an den Plan zurückgezahlt werden. Ein Darlehen wird nicht besteuert, wenn es die IRS-Kriterien erfüllt.

Sie müssen mit dem Erreichen der erforderlichen Mindestverteilungen von einem herkömmlichen 401K beginnen, wenn Sie 70 1/2 Jahre alt sind. Eine große Strafe entsteht, wenn Sie die Abhebungen nicht starten. Ein Roth 401K unterliegt nicht den erforderlichen Mindestverteilungen.

Sie können Ihre 401K verlängern, wenn Sie Ihr Unternehmen verlassen. Sie können es in den Plan Ihres neuen Unternehmens oder in eine IRA übertragen. Einige Unternehmen lassen Sie sogar den alten Plan beibehalten. Nehmen Sie es auf keinen Fall als Pauschalbetrag heraus. Dieses Geld muss in einem Plan für Ihren Ruhestand bleiben.
Innerhalb eines 401k haben Sie verschiedene Investitionsmöglichkeiten, in die Sie investieren können. Dies schließt Aktien- und Rentenfonds ein. Jeder Plan ist anders und hängt davon ab, wer den Plan verwaltet. Normalerweise wählt das Unternehmen einen Planverwalter, der eine Investmentfondsgesellschaft ist. Ihr Unternehmen oder Administrator informiert Sie über Ihre Anlageoptionen. Sie können dann auswählen, in was Sie für Ihren Ruhestand investieren möchten.

Nutzen Sie auf jeden Fall einen 401K, wenn Ihr Unternehmen ihn anbietet. Zumindest genug einsetzen, um das Match zu bekommen. Auch dies ist wie kostenloses Geld zu bekommen. Außerdem haben Sie Ihr Geld verdoppelt, wenn Sie 1000 US-Dollar investiert haben und das Unternehmen diesen 1000 US-Dollar entspricht. Dies ist in jeder Volkswirtschaft ein gutes Geschäft.


Darf ich mein E-Book empfehlen, das 2013 10.000 USD investiert



Video-Anleitungen: Was ist ein 401K Renten Sparplan? (Januar 2022).