Webbers Wiederherstellung vorzeitig
Mark Webber hat sich im November 2008 bei seiner jährlichen Tasmanian Challenge das Bein gebrochen. Der Australier fuhr Fahrrad und kollidierte mit einem SUV, wobei er sich ein gebrochenes rechtes Bein zugezogen hatte. Er wurde operiert und begann die Erholungsphase.

In den letzten Monaten hat er uns über seine Fortschritte informiert und ist zuversichtlich, dass er so bald wie möglich wieder im Auto sitzen wird. Bis jetzt war er ziemlich ruhig über die Details seines Trainings, aber jetzt liefert er mehr Details.

Da es sich bei der Verletzung um einen zusammengesetzten Bruch handelte, musste sich Webber einer Operation unterziehen und sich für ein paar Wochen erholen. Sobald er konnte, kehrte er nach Großbritannien zurück und begann mit dem Training. Da er das Bein nicht stark belasten konnte, musste er sein Fitnessprogramm entsprechend anpassen. Eine besondere Änderung, die er vornahm, war das Training mit einer Sauerstoffmaske, die die Luft tatsächlich verdünnte. Je dünner die Luft, desto schwerer muss der Körper arbeiten, ähnlich wie beim Bergsteigen. Unter kontrollierten Bedingungen bedeutete dies natürlich, dass Webber seinen Körper trainieren konnte, ohne das verletzte Bein unter Druck zu setzen.

Sobald die Wunde geheilt war, konnte Webber in den Pool gelangen, was eine großartige Möglichkeit ist, die aerobe Fitness aufrechtzuerhalten, ohne die Gliedmaßen zu belasten. Jetzt hat er einen weiteren Punkt in seinen Trainingsplan aufgenommen - die kryogene Therapie.

Die Grundlagen hierfür sind, dass Webber bei unterschiedlichen Temperaturen für unterschiedliche Zeiträume in eine Kühlkammer eintritt. Mark stellte klar, dass er von einem Raum mit normaler Temperatur in eine Kammer mit -50 ° C ging. Er blieb dort 30 Sekunden lang und ging dann drei Minuten lang bei -130 Grad zu einem anderen über.

Es klingt absolut abscheulich, aber anscheinend stärkt es das Immunsystem, sorgt dafür, dass sich Ihr Körper gut anfühlt, und ist auch gut gegen Cellulite.

Natürlich muss sich Webber darüber keine Sorgen machen, da seine Fitness eindeutig auf dem neuesten Stand ist. Dank der Aufnahme von Kryotechnik in seinen Zeitplan glaubt er nun, dass er bei der Rückkehr zum Auto dem Zeitplan voraus ist. Webber wird am 11. Februar beim Jerez-Test wieder in Aktion sein und sagt, dass dies der Moment ist, in dem sie wissen, ob sich sein Training ausgezahlt hat. Bis dahin ist er jedoch zuversichtlich, dass er sich mehr als erholt hat, um die Saison zu beginnen.

Video-Anleitungen: Wenn Ellen White betete … (Dezember 2022).