Die zwölf Traditionen
Wir alle in Genesung haben oder hatten ein Treffen, das für uns etwas ganz Besonderes ist. Ich hatte das Privileg, im Erdgeschoss eines Frauentreffens zu sein, das wir "K.I.S.S." nennen. (Halten Sie es einfach, Schwestern). Wir haben beschlossen, es zu einem Stufentreffen zu machen, aber die „Zwölf Schritte und Zwölf Traditionen“ (Anonyme Alkoholiker) als Text zu verwenden. In den letzten Jahren haben wir einige Änderungen am Format vorgenommen, aber was sich nicht geändert hat, ist, in der ersten Woche des Monats eine der zwölf Traditionen zu lesen und zu diskutieren.

Das Treffen ist von ungefähr 6 von uns auf über 30 pro Woche angewachsen, aber egal wie oft wir einen Monat beginnen, es gibt ein kollektives Stöhnen, wenn wir daran erinnert werden, dass es eine Traditionswoche ist. Wir hoffen auch, dass Neulinge des Meetings es nicht langweilig finden und nie wiederkommen.

Jetzt sag mir nicht, dass du nicht genau das Gleiche tust! Wenn einer von Ihnen mir sagt, dass Sie es absolut lieben, die Traditionen zu lesen und zu diskutieren, würde ich fragen, ob Sie Ehrlichkeit üben. Es gibt wahrscheinlich weltweit nur wenige 12-Stufen-Treffen, die sich auf die Traditionen konzentrieren würden. Ohne sie gäbe es wahrscheinlich keine 12-Stufen-Wiederherstellungsprogramme, und wenn dies der Fall wäre, würden sie nicht zu lange dauern. Wenn Sie also noch nie die Traditionen gelesen oder diskutiert haben (alle) oder das Gefühl haben, dass sie nicht viel für Ihre Genesung tun, bleiben Sie bei mir und schauen wir sie uns an. 12 Step Recovery-Programme sind „wir“ -Programme und die Traditionen sind für die Gruppe wie die Schritte für den Einzelnen.

Als wir die Traditionen lesen und diskutieren, wurde mir gesagt, dass es wichtig ist, jeden einzelnen persönlich zu machen, um zu verstehen, wie sie für Sie funktionieren. Wenn ich jede der Traditionen überprüfe, werde ich nur einen Satz (oder zwei) hinzufügen, der sie für mich persönlich macht. Ich lade Sie ein, dasselbe zu tun, weil es für jeden von uns anders sein wird. Und wie immer müssen Sie nicht in A.A. um das zu verstehen. Alle 12-Stufen-Wiederherstellungsprogramme basieren auf dem A.A. Modellieren Sie sowohl Schritte als auch Traditionen.

Tradition Eins: „Unser Gemeinwohl sollte an erster Stelle stehen. Die persönliche Genesung hängt von A.A. Einheit." Könnten Sie sich allein von Ihrer Sucht erholen? Ich weiß, ich konnte nicht. Ich habe es nicht einmal versucht. Aber mit Freunden war es möglich, mich zu ermutigen, zu unterstützen und mir beizubringen, mich selbst zu lieben.

Tradition 2: „Für unseren Gruppenzweck gibt es nur eine ultimative Autorität - einen liebenden Gott, wie er sich in unserem Gruppengewissen ausdrücken kann. Unsere Führer sind nur vertrauenswürdige Diener; sie regieren nicht. " Gott ist der Vater; Wir sind seine Kinder. Unsere Führer können die Person sein, die ein Meeting leitet, oder vielleicht ist es der Oldtimer, aber keiner regiert über uns.

Tradition Drei: „Die einzige Voraussetzung für A.A. Mitgliedschaft ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören. “ Dies ist wahrscheinlich die berühmteste der Traditionen. Alles, was wir als Individuen brauchen, ist der Wunsch aufzuhören. Wir fragen uns, warum manche Leute es einfach nicht verstehen und rein und raus gehen. Aber wir können den Wunsch, der in ihren Herzen und Gedanken liegen könnte, nicht in Frage stellen.

Tradition 4: „Jede Gruppe sollte autonom sein, außer in Angelegenheiten, die andere Gruppen oder A.A. als Ganzes." Süchtige sind keine glücklichen Camper, wenn die Leute uns sagen, was wir tun sollen und wie wir es tun sollen. Solange wir keiner anderen Gruppe Schaden zufügen, entscheiden wir über alle Einzelheiten unserer Wiederherstellungssitzungen. Gruppen-Gewissens- (Geschäfts-) Treffen halten uns auf dem Laufenden.

Tradition 5: „Jede Gruppe hat nur einen Hauptzweck - die Botschaft an den Alkoholiker weiterzuleiten, der immer noch leidet.“ Zwölf-Schritte-Arbeit und nicht nur für den Alkoholiker, sondern auch für seine Familie, die länger leiden kann als der Süchtige.

Tradition Sechs: „Ein A.A. Gruppe sollte niemals die A.A. unterstützen, finanzieren oder verleihen. Nennen Sie eine verwandte Einrichtung oder ein externes Unternehmen, damit Probleme mit Geld, Eigentum und Prestige uns nicht von unserem Hauptzweck ablenken. “ Kennen Sie ein Reha- oder Erholungszentrum mit den Worten A.A. drin? Ich nicht.

Tradition Sieben: „Jeder A.A. Die Gruppe sollte sich selbst tragen und die Beiträge von außen ablehnen. “ Ante den Dollar! Wussten Sie jemals, wie kostengünstig eine Wiederherstellung sein kann? Wir übergeben den Korb bei Besprechungen, aber es steht nichts geschrieben, dass wir eine Gebühr oder Gebühren zahlen. Haben Sie sich jemals gefragt, was passieren würde, wenn wir es nicht tun würden?

Tradition Acht: „Anonyme Alkoholiker sollten für immer unprofessionell bleiben, aber unsere Service-Center beschäftigen möglicherweise spezielle Mitarbeiter.“ Würden Sie jemanden bezahlen, der Ihren fünften Schritt hört? Würden Sie für jemanden in Not eine Gebühr von 12 Schritten erheben? Glauben Sie nicht, dass dies ohne diese Tradition passieren könnte?

Tradition Neun: „A.A. als solche sollte niemals organisiert werden; Wir können jedoch Service Boards oder Komitees einrichten, die direkt für diejenigen zuständig sind, denen sie dienen. “ Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut 12-Stufen-Programme organisiert sind und es keine Regeln gibt. Stellen Sie sich jede andere Organisation vor, der Sie ohne Regeln angehören. Chaos!

Tradition 10: „Anonyme Alkoholiker haben keine Meinung zu externen Themen; daher der A.A.Der Name sollte niemals in öffentliche Kontroversen verwickelt werden. “ Dies ist ein Wahljahr und ich weiß nichts über Sie, aber ich bin begeistert, dass ich zu einem Treffen gehen kann und weiß, dass es keinen Platz für Politik gibt.

Tradition 11: „Unsere PR-Politik basiert eher auf Anziehung als auf Werbung. Wir müssen immer persönliche Anonymität auf der Ebene von Presse, Radio und Filmen wahren. “ Jemand sollte Hollywood die Botschaft geben, und dazu gehören sowohl das „Opfer“ als auch die Presse.

Tradition 12: „Anonymität ist die spirituelle Grundlage all unserer Traditionen und erinnert uns immer daran, Prinzipien vor Persönlichkeiten zu stellen.“ Wir können uns über die Genesung aufregen und können es kaum erwarten, darüber zu sprechen, aber wir müssen daran erinnert werden, dass es nicht um unser eigenes Ego geht und wer wir sind. Es geht darum, wie wir leben und welche Prinzipien uns leiten.

Da haben Sie es also! Nicht aufregend, aber ich bin überzeugt, dass es für diese Männer eine göttliche Intervention gab, um die Worte zu schreiben, die seit den 1930er Jahren 12-Stufen-Programme am Leben erhalten haben. Ich kenne keine Organisation auf der ganzen Welt, die nach den Prinzipien gearbeitet und überlebt hat, die jemand vor so langer Zeit entwickelt hat. Wir leben in einer Welt, die ständig etwas Neues und Aufregendes braucht. Traditionen sind im Allgemeinen zur Passe geworden “. Es liegt in unserer Verantwortung, mit der Gnade unserer Höheren Macht diese zwölf Traditionen, die meines Erachtens nichts weniger als ein Wunder sind, weiterhin zu ehren.

Namaste “. Mögest du deine Reise in Frieden und Harmonie gehen.

Wie Grateful Recovery auf Facebook. Kathy L. ist die Autorin von "The Intervention Book" (Conari Press)

Video-Anleitungen: 12 verrückte Gewohnheiten unserer Vorfahren (Kann 2024).