Segeln auf einem Müll in Ha Long Bay
Im Wasser vor der Nordostküste Vietnams ragen fast zweitausend Felseninseln direkt in die Luft. Die grünen Klippen bieten auf Ihrer Reise zwischen und durch eine atemberaubende Aussicht, die deutlich macht, warum Fotografen, Ausländer und Künstler hierher gezogen werden.

Für die meisten Touristen ist die Bucht von Ha Long zu Recht ein Muss - es gibt nur wenige Orte auf der Welt mit ähnlichen geologischen Formationen. Lokale Geschichten erzählen einige Versionen, wie es zu seinem Namen kam: Bay of Descending Dragons. In einer Geschichte sandten die Götter eine Drachenfamilie, um den Vietnamesen zu helfen, sich zu verteidigen. Diese Drachen spucken Jade und andere Juwelen aus, die zu den Inseln gewachsen sind, die die Bucht füllen. Im Laufe der Geschichte hat die Bucht von Ha Long den Vietnamesen in Kriegszeiten gute Dienste geleistet. Ihre Kanäle, Höhlen und ihr Umfang verhinderten die Landung feindlicher Schiffe.

Heute sind die Inseln selbst von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt und fördern sowohl den in- als auch den inländischen Tourismus. Das Hotel liegt mehr als 160 km von Ha Noi entfernt und bietet eine zwei- oder dreitägige Tour durch ein Reisebüro in Ha Noi. Dies kann oft durch Ihr Hotel für eine einfache Tour durchgeführt werden, die eine Nacht auf den großen Piratenbooten namens Junks, die in der Bucht verankert sind, sowie Mahlzeiten beinhaltet. Die meisten dreitägigen Touren beinhalten eine Nacht auf dem Boot und eine weitere auf der größten bewohnten Insel - Cat Ba Island am südwestlichen Rand der Bucht. Luxuriösere Touren können mit Agenturen wie Buffalo Tours und Handspan geplant werden.

Die verschiedenen Touren besuchen oft dieselben Inseln und heben dieselben Aspekte der Bucht hervor: Höhlen, Strände, Kajakfahren, Schwimmen und Verkauf. Einige der Inseln sind hohl und verfügen über riesige Höhlen, durch die Touristen wandern können. Für einige Westler etwas knallig, sind die Höhlen mit hellen, farbigen Lichtern beleuchtet, die verschiedene Formationen hervorheben.

Das smaragdgrüne Wasser ist flach und perfekt zum Schwimmen und Kajakfahren bei warmem Wetter. Wie überall sind auch Straßenhändler hier, diesmal paddeln sie in unauffälligen Booten, die mit Soda, Süßigkeiten, Keksen und Zigaretten gefüllt sind, zu den Junks. Achten Sie jedoch darauf, zu verhandeln, da die Preise stark überhöht sind.

Etwa ein Dutzend Fischerdörfer befinden sich auf den Inseln, einige an Land, andere auf dem Wasser mit kleinen schwimmenden Gebäuden, die durch Seile miteinander verbunden sind. Die Kalksteinkarste, die die Inseln bilden, eignen sich zur Erosion und haben einige wunderbare Formen; Kinder werden es genießen, herauszufinden, wie sie aussehen, aber achten Sie auf The Kissing Rocks und andere Anomalien.

Das Segeln in der Bucht von Ha Long ist am besten im Sommer, wenn die kühle Brise geschätzt wird und die Sonne zum Schwimmen im Meerwasser untergeht. Mai-Dezember ist am besten, obwohl früher im Frühling oft ein schönes für die kühleren Temperaturen ist.

Video-Anleitungen: HOW do AIRPLANES DEAL with YOUR SH**?! Explained by CAPTAIN JOE (Januar 2022).