Ist dein Leben ein Chaos? Spring Clean Your Mind
Die Tage werden länger, was sogar kaltes Wetter erträglicher macht, wenn wir in Richtung Frühling schauen. Unordnung sprengt Aktivitäten beginnen in dieser Saison mit einer Pantryküche oder einem Kleiderschrank, der in der Garage / im Keller endet. Das Entblößen schafft emotionale Erleichterung und mentale Klarheit über den physischen Akt hinaus. Kurz gesagt, wenn Sie Dinge loswerden und Ihren Raum aufhellen, fördern Sie das persönliche Wachstum und die Blüte. Aber warum führt es zum Glück, Dinge loszuwerden?

Ist dein Leben ein Chaos?

Chaos bedeutet Stress. Sieht Ihr Zuhause aus wie ein Lagerhaus? Wie schwer es ist, sich in diesem ganzen Chaos zu entspannen. Die äußere Verwirrung spiegelt eine innere Verwirrung wider, die dich von dem ablenkt, was du außerhalb und innerhalb von dir selbst sehen musst. Viele Dinge, die Sie aufbewahren, bereiten Ihnen keine Freude mehr, denn sie sind Andenken an einen verschwendeten Kauf, an Geld, das Sie besser hätten verwenden können.

Wenn Sie dabei sind, Ihre Sachen loszulassen, können Sie sich fragen, ob ein Objekt Sie inspiriert oder Ihnen Freude bereitet. Wie einfach es ist, basierend auf der Antwort zu behalten oder zu werfen. Vielleicht hat Sie ein Teil Ihrer Unordnung in der Vergangenheit festgehalten, wie die unterdrückenden alten Fotos, auf denen mehr Zeit mit dem Posieren als mit dem Leben verbracht wird. Vielleicht wurde zu viel emotional in Erinnerungen investiert, die Sie daran hinderten, das Selbst heute zu verwirklichen.

Wenn Sie die winterlichen Schichten ablegen, um mehr Haut freizulegen, setzen Sie sich dem Sonnenlicht und der Erneuerung aus. Sie fühlen sich ermutigt, Ihr wahres Selbst zu enthüllen und Ihre Meinung zu äußern, anstatt anderen zu sagen, was sie hören oder alte Ressentiments hegen möchten. Das bloße Entstören hilft dabei, Bewusstsein zu schaffen, da Sie sich ehrlich fragen, ob Sie das, was Sie behalten oder loslassen möchten, einschließlich Ihrer Gedanken, brauchen oder nicht! Wenn Sie wegwerfen, was Ihnen nicht mehr dient, denken Sie daran, dass Sie die abgestandene unterbewusste Denkweise, die damit einhergeht, loslassen. Der Frühling inspiriert Sie, vorwärts zu springen und im gegenwärtigen Potenzial zu leben - achtsam.

4 Schritte zum leichteren, sonnigeren Denken
  • Stell dir vor, du wärst ein Detektiv. Beobachten Sie den Raum beim Betreten Ihres Hauses mit objektiven Augen. Was sagen Möbel, Farben, Kunstgegenstände, Gemälde und Accessoires über diese Person aus? Was möchten Sie, dass sie über Ihre Identität sagen?
  • Komme aus dem Winterschlaf. Es ist Zeit, sich zu bewegen und aktiv zu werden. Nehmen Sie den Winter ab und fühlen Sie sich wohl. Bewegen Sie diesen Stress aus Ihrem Körper.
  • Trennen Sie sich von der Technologie und stellen Sie Ihren Rhythmus mit der Natur neu ein. Sie saßen bei schlechtem Winterwetter zu Hause und genossen es, Filme zu schauen und online Kontakte zu knüpfen. Der Frühling ist lebendig und bietet die Gelegenheit, in Ihren Beziehungen ganz nah dran zu sein und Beziehungsprobleme wie totes Holz oder überwucherte Zweige zu beseitigen.
  • Entmutige deine Rede. Wenn Sie negative Dinge sagen, Leute kritisieren oder sich beschweren, aktivieren Sie Negativität in Ihrem Kopf. Frühling ist eine Jahreszeit der Bestimmtheit. Pflanzen Sie Samen, die in Ihrem Herzen und in den Herzen anderer blühen werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Stress und zur Wiedererlangung Ihres Lebens finden Sie in meinem Buch. Süchtig nach Stress: Das 7-Stufen-Programm einer Frau, um Freude und Spontanität im Leben zurückzugewinnen. Wenn Sie archivierte Radiosendungen mit Gastexperten hören möchten, besuchen Sie "Schalten Sie Ihre Inner Light-Radiosendung ein"


Video-Anleitungen: Organization Ideas | Bathroom (Juli 2020).