Auf halbem Weg nach Hause!
Am Ende des Juni befinden sich die meisten Teams zumindest zahlenmäßig zur Hälfte des Saisonplans: Bis Juli werden noch 78, 79, vielleicht 80 Spiele übrig sein. Niemand denkt wirklich, dass dies das Ende der „ersten Halbzeit“ ist, und das liegt daran, dass die jährliche Verschnaufpause des Baseballs, das All-Star-Spiel und die viertägige Pause vom Meisterschaftsspiel normalerweise als Trennlinie dienen. Bis zum All-Star-Break nach den Spielen vom 14. Juli werden die Vereine noch etwa 65, 66, 67 Spiele haben, was eine interessante Dynamik schafft.

Liebhaber des Spiels betrachten die zwei Wochen vor der All-Star-Pause und die folgende Woche in der Regel als „Trap-Time“, da sich Teams, die in die Pause rollen und aus ihr herausgleiten, häufig auf der draußen schauen, sobald die Hundetage im August angekommen sind. Die Teams, die in die Pause stürmen und aus der Pause herausspringen, werden wahrscheinlich in den letzten Tagen der Wimpelrennen stehen bleiben.

Einige Teams sind stolz darauf, Vereine der zweiten Halbzeit zu sein, was bedeutet, dass sie es einschalten und ihren besten Baseball auf der Strecke spielen werden. Es ist immer am besten, zu diesem Zeitpunkt den besten Ball zu spielen, aber die Fakten sind, dass Teams, die bisher große Leads aufgebaut haben, in ziemlich guter Verfassung sind und im Verlauf der Saison „auf den Mittelwert zurückgehen“ können. Es gibt viele Fälle, in denen sich Teams zu sehr abkühlen und erwischt werden (siehe letzte Saison in der American League West, als die Oakland Athletics am letzten Tag der Saison die Texas Rangers gefangen und überholt haben, um die Division zu gewinnen), aber im Allgemeinen bei einigen Zeigen Sie, dass die Teams, die im Voraus spielen, sich den Zeitplan ansehen können, wo .500 Baseball sie ab diesem Zeitpunkt erhält. Wenn sie Mitte der 90er Jahre oder besser gewinnen, sind sie in guter Verfassung.

Es ist eine Binsenweisheit, dass Teams ein Drittel ihrer Spiele gewinnen, ein Drittel verlieren und was im anderen Drittel passiert, das Ergebnis ihrer Saison bestimmt. Im Allgemeinen garantiert ein Gewinn von sechzig Prozent des Zeitplans oder etwa 97 Spielen einen Platz in der Nachsaison. Die nächsten drei Wochen werden einen großen Einfluss darauf haben, welche Teams dorthin gelangen können.

Video-Anleitungen: Ambre Vallet - Nach Hause (Offizielles Video) (Dezember 2022).