Etta Filberts und Fingerlakes Filberts
Haselnüsse sind kleine Pflanzen, die für Landschaften und Obstgärten geeignet sind. Es gibt viele feine Sorten wie Etta und Fingerlakes Filbert.


Eta Filbert

Diese für die fünfte Zone geeignete Sorte wurde 2009 von der Oregon State University auf den Markt gebracht. Eta Filbert ist resistent gegen östliche Haselnussfäule. Da Eta dazu neigt, spät in der Saison zu blühen, wird es selten durch späten Frost beschädigt.

Die Anlage liefert jedes Jahr zuverlässige Erträge mit einem durchschnittlichen Ertrag von 20 Pfund. Es beginnt zwei bis drei Jahre nach dem Pflanzen zu tragen. Diese neuere Sorte trägt große Ernten von sehr aromatischen, mittelgroßen Nüssen. Diese reifen im September.

Jefferson und Theta werden als Pollenisierer empfohlen. Eta ist ein guter Bestäuber für Jefferson.


Fingerlakes Haselnuss

Fingerlakes ist bei weitem eine der robustesten Haselnusssorten. Empfohlen für die Zonen vier bis acht, dies ist robust bis -25 Grad F. Es wurde von Miller Brothers veröffentlicht.

Diese Pflanze ist eine Hybride aus der türkischen Hasel und dem europäischen Haselnuss. Die sehr schöne, kräftige, 15 bis 25 Fuß hohe Pflanze hat einen großen Zierwert. Es ist resistent gegen Knospenmilben und Blattläuse. Fingerlakes Filbert ist auch krankheitsresistent.

Als sehr ertragreiche Sorte beginnt sie bereits in jungen Jahren, etwa sechs Jahre nach dem Pflanzen, zu tragen. Die großen, länglichen, hochwertigen Nüsse reifen Ende August und haben einen angenehmen Geschmack und eine angenehme Textur. Jede andere Haselnuss wird als Pollenquelle empfohlen.


Gamma Filbert

Dies ist schwer zu Zone fünf. Gamma-Haselnuss gilt als überlegene Sorte und ist eine sehr dekorative Pflanze, die 15 bis 20 Fuß hoch wird. Es ist immun gegen östliche Haselnussfäule und hat eine gewisse Resistenz gegen Knospenmilben.

Gamma Filbert trägt große Ernten von hoher Qualität, sehr schmackhafte, mittlere bis große Nüsse. Sie sind größer als die von Casina. Diese reifen etwas früher als Barcelona.

Einige empfohlene Haselnüsse für eine Pollenquelle sind Ennis, Lewis, Yamhill, Santiam und Delta. Clark wird als ungeeignet angesehen. Gamma kann verwendet werden, um Barcelona- und Lewis-Haselnüsse zu bestäuben.


Hallen Riesenfilbert

Diese kompakte Anlage ist für die vierte Zone geeignet und zehn bis fünfzehn Fuß hoch. Es kann als mehrstämmiger Strauch oder als Baum trainiert werden. Halls Giant Filbert zeigt einen gewissen Widerstand gegen die östliche Haselnussfäule.

Dies trägt große Ernten von reichhaltigen, kleinen bis mittelgroßen Nüssen.

Halls Giant Filbert kann als Pollenizer für Lewis und Barcelona verwendet werden.


Zeta Filbert

Zeta Filbert wurde von der Oregon State University veröffentlicht und gilt als immun gegen die östliche Haselnussfäule. Die kompakte Anlage ist für die Zonen fünf bis acht geeignet.

Es trägt eine moderate Ernte von wohlschmeckenden Nüssen. Diese reifen etwas vor Barcelona und ähneln denen von Clark, sind jedoch größer als die von Casina.

Zeta Filbert ist ein geeigneter Pollenizer für Santiam, Epsilon, Jefferson, Theta, Casina und Clark. Für Zeta werden Theta und Eta als Pollenisierer empfohlen.



Video-Anleitungen: Willamette Farm Labor Contracting, LLC - Team Grape harvest (Kann 2022).