Teilen Sie Ihre Orchideen - Cattleyas
Dies ist der zweite Teil einer Reihe zum Umtopfen und Teilen von Orchideen der Cattleya Alliance und wird die Frage "Möchte ich die Pflanze teilen?"

Bei einigen Katzen wachsen die Pflanzen innerhalb eines Jahres buchstäblich aus einem Topf, bei anderen wachsen sie nach oben. Wenn eine Pflanze aus ihrem Topf kriecht, ist es ziemlich offensichtlich, dass sie umgetopft werden muss. Die freundlicheren Typen wachsen nur dann aus dem Topf, wenn es nirgendwo anders gibt. Die Mitte der Anlage wird allmählich absterben und das neue Wachstum wird nicht so groß sein wie das Wachstum des Vorjahres. Im Allgemeinen verschlechtert sich auch die Anzahl der Blüten.

In beiden oben genannten Fällen können Sie die Pflanze teilen, im zweiten Fall ist es jedoch wichtig, dass die Pflanze am gesündesten bleibt. Warten Sie wie beim Umtopfen, bis die Pflanze ihre Blüte beendet hat. Wählen Sie dann aus, wo Sie Ihre Unterteilungen vornehmen möchten. Jede Abteilung sollte mindestens drei, vorzugsweise vier Pseudobulben haben. Schneiden Sie das Rhizom mit einer scharfen Rasierklinge durch und bestreuen Sie beide Seiten mit Zimt oder sprühen Sie mit Physan oder Consan, um Fäulnis zu vermeiden. Markieren Sie die Schnitte mit Etiketten, Pfählen oder anderen leicht erkennbaren Gegenständen, damit sie später gefunden werden können. Bringen Sie die Pflanze wieder an ihren normalen Standort und warten Sie auf Anzeichen neuer Wurzelbildung. Dies ist besonders wichtig bei Pflanzen der Cattleya Alliance, da diese so hybridisiert sind, dass es fast unmöglich ist zu bestimmen, wann dies geschehen wird. Die Wurzelbildung erfolgt in den meisten Pflanzen in der Regel von April bis Juni.

Wenn die Wurzelbildung offensichtlich ist, nehmen Sie die Pflanze aus ihrem Behälter und waschen Sie alle Wurzeln ab, wobei Sie darauf achten, dass alle daran haftenden Medien entfernt werden. Brechen Sie die Unterteilungen vorsichtig auseinander und entfernen Sie alle toten oder sterbenden Wurzeln. Halten Sie die Pflanze und die Wurzeln an den neuen Behälter und bestimmen Sie, wie lang der neue Topf etwa drei Viertel sein wird. Schneiden Sie dann alle Wurzeln ab, die in den Topf gelangen, um neues Wachstum zu fördern. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versuchen, Luftwurzeln in den Topf zu drücken. Sie verrotten und sterben ab, wenn sie in Medium gegeben werden. Lassen Sie sie außerhalb des neuen Topfes wachsen.

Jedes Medium, das Sie zum Umtopfen Ihrer Orchideen verwenden, sollte vor der Verwendung etwa 24 Stunden lang eingeweicht werden. Es muss genügend Zeit haben, um Wasser aufzunehmen, damit die neu gepflanzten Wurzeln nicht austrocknen. Bereiten Sie den Topf mit Drainagematerial am Boden des Topfes vor und geben Sie eine Portion Medium darüber am Boden. Legen Sie Ihre Pflanze in den neuen Topf und gießen Sie das Medium vorsichtig um die Wurzeln. Vorsichtig mit den Fingern oder einem Bambuspfahl festdrücken. Ich mag es, Bambuspfähle oder Schaschlikspieße auf zwei oder drei Seiten einer Pflanze zu legen, um sie an Ort und Stelle zu halten, bis sich die Pflanze festgesetzt hat und sich im Topf festgesetzt hat.

Stellen Sie die Pflanze in eine wärmere und hellere Position als zuvor, um sie zu ermutigen, neue Wurzeln zu bilden, und bewegen Sie sich dann in etwa einem Monat in ihre normale Position.

Video-Anleitungen: Orchideen Pflege 1 - Cattleya umtopfen und teilen (Februar 2024).