Blues-Verschwörung mit Joe Louis Walker
Das Beste und Geschätzte Joe Louis Walker war kürzlich eine Hauptattraktion auf einer Kreuzfahrtlinie, die sich darauf spezialisiert hat, sicherzustellen, dass der einzige Urlaubs-Blues, der auftaucht, der [positive] ist, für den Sie sich angemeldet haben! Und da dies für mich eigentlich eine Art Nachrichtenblitz war, dachte ich, ich würde es teilen, da die "Legendary Rhythm and Blues Cruise" ein Phänomen ist, das Top-Blues-Künstler zu ihren "Cruisern" bringt, wenn sie zu ihren Zielen segeln. In diesem Fall wurde der Aufwand auch auf eine CD gelegt: "Blues Conspiracy: Lebe auf der legendären Rhythm and Blues Cruise."

Das Interessante an dieser CD ist, dass sie trotz ihrer Live-Aufnahme - etwas, das ich oft nicht mag - es wirklich schafft, die Erfahrung zu übersetzen, ohne erfunden oder gezwungen zu wirken. Neben Joe gibt es auch einige bedeutende Gäste, insbesondere Johnny Winter, Herzog Robillard Watermelon Slim und Tommy Castro und das sind nur einige davon. Joe legt großen Wert darauf, dem bald bekannten, besseren britischen Musiker einen Gruß zu geben Todd Sharpville und seine Beiträge zu "Tell Me Why" sind definitiv bemerkenswert. Diese Jungs haben übrigens auch eindeutig Spaß und das kommt auf der Platte sicher durch. Es ist nicht nur ein Haufen müder, ständig erhitzter Blues-Reste, denen man manchmal auch in solchen Situationen begegnen kann - es sind überwiegend Joes eigene Melodien. Auch die Titelauswahl und Präsentation ist sicherlich durchdacht und gut zusammengestellt. (Ich bin mir nicht sicher, ob Duke Robillard hier Einfluss hatte, aber man kann seinen Abdruck auch auf der CD spüren ...)
Folgendes erhalten Sie auf der CD:

1. GTO verlangsamen
2. Ist das nicht kalt?
3. Du wirst mich zum Weinen bringen
4. Augen wie eine Katze
5. Zehn weitere Shows zum Spielen
6. Geboren in Chicago
7. Sugar Mama
8. Sag mir warum
9. Die Bitte eines armen Mannes
10. Es ist eine Schande
11. 747

Ich sollte auch Joes eigene Band gutschreiben, bestehend aus: Joe Louis Walker (Gitarre, Slide-Gitarre und Gesang) Kevin Burton (Klavier und Orgel) Linwood Taylor (Gitarre) Henry Oden (Bass) und Jeff Minnieweather (Schlagzeug).

Klicken Sie unten, um zu probieren und zu genießen!



*** Anmerkung des Herausgebers: Im Interesse einer vollständigen Offenlegung ist dies eine CD, die mir kostenlos zugesandt wurde.

Video-Anleitungen: Pentagon UFO Leak UPDATE , Bigelow, A MAJOR AI Advance In Search For ET & UFOs Filmed 9/12/2018 (Juli 2020).