Taubheit und Arbeit
Fällt es gehörlosen Menschen schwerer, Arbeit zu finden und zu bleiben? Wenn sie ihr Gehör zurückbekommen (beispielsweise durch ein Cochlea-Implantat), verbessert dies ihre Position?

Diskriminierung kann viele Formen annehmen, von der Unfähigkeit, die Ausbildung dazu zu bringen, einem gewählten Karriereweg zu folgen, überhaupt nicht in der Lage zu sein, einen Job zu bekommen, bis hin zur Arbeit in ungelernten Jobs, dem Verdienen von weniger als hörenden Kollegen und unrealistischen Erwartungen an die Arbeitsleistung und Mobbing.

Adler sagt in ihrer Buchbesprechung, dass Untersuchungen zeigen, dass eine gehörlose / hörgeschädigte Person besser ausgebildet sein muss als ihr hörendes Gegenstück. 92,7% der Gehörlosen in Berufs- und Führungspositionen hatten einen Abschluss, verglichen mit nur 51,8% der Hörenden. Das Problem scheint weltweit zu sein. In ihrem Buch The Deaf Way zeigt Erting (2), dass Diskriminierung von Saudi-Arabien über Griechenland bis nach Bangladesch besteht. Eine Untersuchung ergab, dass das Tragen eines Hörgeräts Ihr Gehalt um bis zu 12.000 US-Dollar erhöhen kann, wenn Sie taub sind.

Ich fragte einige meiner hörgeschädigten Freunde, ob sie jemals Arbeitsprobleme hatten, und sobald sie wieder hörten, verbesserte dies ihre Situation.

Michael aus Neuseeland sagte zu mir: „Ich war Englischlehrer an einer High School mit 30 Jahren Erfahrung. Als ich mein Gehör verlor, musste ich das Klassenzimmer verlassen und aufhören, Sportmannschaften zu trainieren. “ Während Michael nicht gezwungen war, die Schule zu verlassen, wurde er in eine Teilzeitstelle in der Verwaltung versetzt, verlor die Registrierung seines Lehrers und sein Gehalt sank um 58%. Michael fuhr fort: "Ich bin sehr glücklich, dass meine Frau einen guten Job hat, oder ich hätte ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten."

„Taub zu sein bedeutete, dass meine Bildungsmöglichkeiten reduziert wurden. Ich wollte Ärztin werden “, sagt Carol aus Queensland, Australien,„ aber ich bin als Bibliotheksassistentin gelandet. “ Schon damals wurde Carol diskriminiert und zum Rücktritt aufgefordert, weil es eine Wahrnehmung gab, die sie nicht bewältigen konnte. Carol hat es geschafft, einen Job im öffentlichen Dienst zu bekommen und hat diese Position seit vielen Jahren inne.

Faye aus Sydney, Australien, wollte Tierärztin werden, konnte aber kein Stethoskop verwenden, um Herzschläge zu hören. Außerdem war es für sie gefährlich, mit Tieren zusammen zu sein, wenn sie sie nicht von hinten hören konnte. Ihre zweite Berufswahl war es, sich der Polizei anzuschließen, aber sie hat die medizinische Ausbildung nicht bestanden. Schließlich nahm sie Sekretariats- und Büroarbeit auf und berichtete, dass sie doppelt hart arbeiten musste, um die Leiter zu erklimmen und ins Management zu wechseln.

Verbessern sich Berufsaussichten und Diskriminierung, wenn Sie wieder hören können? Die Antwort sollte zwar ein klares Ja sein, aber es ist nicht ganz so einfach, zu der zuvor gehaltenen Position zurückzukehren. Wie in meinem Fall hatte ich mich bereits umgeschult und umerzogen, so dass es keine Option war, zu meiner Karriere in der Musikindustrie zurückzukehren. In Michaels Fall hatte er seine Lehrerregistrierung verloren und musste sich erneut qualifizieren, um zum Unterricht zurückzukehren. Ingrid in Queensland konnte jedoch zu ihrer Arbeit als Lehrerin zurückkehren, ohne die sie sich verloren gefühlt hatte.

John aus Queensland berichtete, dass Kollegen ihm jetzt sagen, dass er hören kann, dass es nicht anders ist, mit ihm zu arbeiten, als bevor er sein Gehör verloren hat. Carol (Queensland) und Katrina (Südaustralien) konnten nach der Implantation ihre Rolle als Kundendienstmitarbeiter übernehmen, wo sie hauptsächlich am Telefon arbeiten.

Hörverlust führt oft zu einem Verlust des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens, und es dauert lange, bis diese wieder aufgebaut sind. Die Zeitspanne, in der Taubheit auftritt, und die Zeitspanne, in der Taubheit auftritt, spielen eine Rolle. Je länger es dauerte, um taub zu werden, wo die Verlegenheit über Jahre hinweg auftritt, desto länger kann es dauern, bis die eingebetteten Gefühle des schlechten Selbstwertgefühls überwunden sind, bevor jemand das Vertrauen hat, sich für Jobs zu bewerben, die er einmal über ihn hinaus in Betracht gezogen hatte.

Es gibt ein Gefühl der Frustration und Ohnmacht, das entsteht, wenn wir unseren gewählten Karriereweg nicht mehr verfolgen können und dies schwer zu überwinden ist. Darüber hinaus sind viele Menschen, wenn sie wieder hören, einige Jahre älter und haben den Impuls der Karriere verloren, so dass es schwieriger ist, dorthin zurückzukehren, wo sie aufgehört haben. Ausnahmslos sagen mir die Leute, die nach der Rückkehr ihres Gehörs noch in der Belegschaft sind, dass es viel einfacher ist, zu einem Vorstellungsgespräch zu gehen, sie können besser mit Gleichaltrigen interagieren, sie werden nicht als anders behandelt und können ihre wieder verwenden Bildung. Zuhören bedeutet, dass ihnen mehr Berufs- und Bildungsaussichten offen stehen, wenn sie sie verfolgen möchten.

Verweise
(1) Berke, Jamie, Arbeiten und taub sein //deafness.about.com/od/articlesandnewsletters/a/working.htm
(2) Erting, Carol, Der taube Weg: Perspektiven der Internationalen Konferenz über gehörlose Kultur //books.google.com/books?id=bqJxAcmA9yEC&pg=PA792&lpg=PA792&dq=salaries+deaf&source=bl&ots=DKtRm5LiGl&sig=URJxHFq1vSYqaCap-CPpTg0DdAs&hl=en&ei=1GtwS76cC4WMtAPT7ezJBQ&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=6&ved=0CBwQ6AEwBQ#v=onepage&q=salaries% 20deaf & f = false
(3) Adler, Edna P, Der Herausforderung begegnen - Hörgeschädigte am Arbeitsplatz hören Buchbesprechungen //findarticles.com/p/articles/mi_m0842/is_n1_v15/ai_7856207/
(4) Better Hearing Institute, Die Auswirkungen von unbehandeltem Hörverlust //www.betterhearing.org/pdfs/MarkeTrak7_ImpactUntreatedHLIncome.pdf

Video-Anleitungen: Eingeschlafene Finger ????Taube Finger ???? Erklärung / Ursachen / Übungen (Dezember 2021).