””



Titel: Das Kind
Autor: Fiona Barton
Veröffentlicht: 27. Juni 2017, Berkley
Anzahl der Seiten: 384
Deckungspreis: $ 26.00 Gebundene Ausgabe, $ 28.00 Taschenbuch, $ 12.99 Kindle



Obwohl Fiona Bartons zweiter Thriller Das Kind ist im Stil von geschrieben Exfreundin und Das Mädchen im ZugEs ist eine ganz andere Art von Roman und zweifellos einer der besten Romane des Jahres. Als das winzige Skelett eines Babys von Bauarbeitern entdeckt wird, die in der Howard Street Renovierungsarbeiten durchführen, und vermutet wird, dass es sich um die Überreste von Alice handelt, die vor fast 40 Jahren aus einem Entbindungsheim entführt wurde, hat Kate Waters, eine Reporterin, taucht in die Geschichte als Angebot von menschlichem Interesse ein und hat keine Ahnung, wie tief sie sich engagieren wird, wenn sie Alices Mutter Angela und später eine jüngere Frau namens Emma interviewt, die darauf besteht, dass es ihr Baby auf der Baustelle ist, die sie jahrelang begraben hat später, als sie mit 14 Jahren heimlich gebar. Die drei Frauen bilden eine Bindung und lassen die sich entwickelnde psychologische Spannung lebendig werden und real erscheinen.

Das Kind sollte nicht verpasst werden. Es gibt nicht nur spürbare Spannung und Intrigen, sondern das Schreiben ist ausgezeichnet, die Charaktere sind gut entwickelt und die Geschichte ist faszinierend. Barton hat sich mit diesem hervorragenden Roman selbst übertroffen, und die Leser werden feststellen, dass sie sofort alles aufgreifen möchten, was sie bisher geschrieben hat.

Obwohl der Roman nicht besonders schnell ist, wird er schnell gelesen, da die meisten Leser feststellen werden, dass sie ihn nicht ablegen können. Der Roman enthält etwas, mit dem sich fast jeder identifizieren kann, und das überraschende Ende wird die Leser noch Wochen später über das Buch nachdenken lassen. Fiona Barton ist eine Autorin - es besteht kein Zweifel, dass sie in den kommenden Jahren eine gefeierte Bestsellerautorin sein wird.

Besonderer Dank geht an NetGalley für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars dieses Buches.

Video-Anleitungen: Lukes literarisches Quartett - LUKE! Die Woche und ich (August 2020).