Rag Rug Design
Es gibt viele Methoden, um einen Flickenteppich herzustellen, einige einfach, andere kompliziert. Was ist deine Lieblingsmethode? Und was ist dann dein Lieblingsdesign?

Was ist, wenn Sie nur eine Idee für ein Design haben? In diesem Fall kann das Design die Methode bestimmen. Kurz gesagt, die beiden gehen Hand in Hand.

Geflochtene Teppiche
Geflochtene Teppiche sind meist gewickelt und können rund, oval, rechteckig oder quadratisch sein. Die abwechselnden Farb- und Hintergrundbänder ergeben das typische geflochtene Teppichdesign, das häufig mit dem Country-Look oder -Stil in Verbindung gebracht wird. Dies kann jedoch auch in einem modernen Umfeld sehr effektiv sein. In seiner einfachsten Form werden Zöpfe nebeneinander zu einer rechteckigen Matte genäht, und das Design kann glatt oder gestreift sein. Durch die Verwendung unterschiedlicher Farben in den Zöpfen entsteht ein Gesamtmuster. Eine andere Variante, die es wert ist, ausprobiert zu werden, besteht darin, kleine Spulen herzustellen und die Spulen dann aneinander zu befestigen. Die Spulen können dann in einem interessanten Muster oder Design angeordnet werden.

Geriebene Teppiche
Obwohl die Herstellung von gerafften Teppichen recht kompliziert sein kann, sind sie nicht anders als geflochtene Teppiche, da sie nebeneinander gewickelt oder genäht und auch in Spulen unterschiedlicher Größe zusammengebaut werden können

Webstuhl gewebte Teppiche
Auf einem Webstuhl hergestellte Flickenteppiche eignen sich für Streifenmuster, entweder "getroffen oder verfehlt", indem Stoffstreifen nach dem Zufallsprinzip genommen werden oder indem die Streifen nach Farbe sortiert und größere Bänder oder Streifen in verschiedenen Farben gewebt werden. Wie viele erfahrene Weber gezeigt haben, ist es möglich, in schönen fließenden Mustern zu weben, indem die Farben in verschiedenen Intervallen geändert werden. Dazu können Streifen entweder durch Nähen oder durch Überlappen der Streifen beim Weben verbunden werden.

Hakenteppiche
In eine Unterlage eingehakte Flickenteppiche ermöglichen mehr Gestaltungsfreiheit. Textilkünstler haben diese Art der Teppichherstellung zu einer Kunst gemacht. Rachelle LeBlanc in Montreal ist eine dieser Künstlerinnen. Sie hat in diesem Handwerk einen weiteren Absatz für ihre künstlerischen Fähigkeiten gefunden. Das Canadian Museum of Civilization zeigt auf seiner Website Beispiele für diese Art der Teppichherstellung.

Hakenteppiche werden auf einem einfachen Rahmen hergestellt, auf dem die Sackleinen oder anderes Trägermaterial überspannt werden. Ein einfacher Haken wird verwendet, um die Stoffstreifen durch den Träger zu ziehen, wobei Schlaufen als Teppichoberfläche verbleiben.

Abstrakte Entwürfe haben ihre eigenen Anforderungen an die Komposition, bestehen jedoch in der Regel aus einfachen Elementen. Achten Sie auf eine ausgewogene Farbgebung. Um beispielsweise den Herbst darzustellen, verwenden Sie Braun-, Orangen- und Gelbtöne und fügen Sie möglicherweise etwas Weiß und einen Hauch von Grün hinzu.

Teppiche sind Haushaltsgegenstände, die den Lebensstil der Zeit widerspiegeln. Da sie langlebig sind, haben sie auch einen historischen Wert. Teppiche, die jetzt hergestellt werden, werden als Teil des Erbes, das wir hinterlassen, geschätzt. Ist dies bei der Auswahl eines Designs zu berücksichtigen?

Video-Anleitungen: Rag rug tutorial. (Januar 2022).